Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Allgemeine Chemie an der Universität Tübingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Allgemeine Chemie Kurs an der Universität Tübingen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Postulate der daltonschen Atomtheorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Jedes Element besteht aus winzig kleinen Partikeln, den Atomen
  2. Alle Atome eines bestimmten Elements sind gleich
  3. Atome unterschiedl. Elemente haben unterschiedl. Eigenschaften
  4. Atome eines Elements können nicht durch eine chem. Reaktion in Atome eines anderen Elements umgewandelt werden. In chem. Reaktionen werden Atome weder erzeugt, noch zerstört
  5. Verbindungen bestehen aus den Atomen zwei oder mehr verschiedener Elemente
  6. in einer Verbindung ist die relative Anzahl und Art der Atome konstant
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Temperatur umrechnung Celcius in Kelvin

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+ 273,15°C

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

extensive vs. intensive Größen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Extensive Größen hängen von Quantität d. Stoffportion ab, Bsp. Masse, Volumen, Stoffmenge

Intensive Größen sind Zustandsgrößen, sie ändern sich nicht bei unterschiedlicher Größe des Systems, Bsp. Temperatur, Dichte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Elemente (nach Boyle) vs. Verbindungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Element: reine Stubstanz, die auf chem. Weg nicht weiter zerlegt werden kann

Verbindung: reine Substanz, die in zwei oder mehr Elemente chem. zerlegt werden kann

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unschärferelation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

es ist prinzipiell unmöglich Ort und Impuls eines teilchens gleichzeitig genau zu bestimmen → Vorstellung von elektronen auf Bahnen muss verlassen werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Radioaktivität
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
instabile Atomkerne (Radionuklide, "falsches Neutron:Proton Verhältnis) senden ionisierende Strahlung aus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gesetz der Erhaltung der Masse
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
m (Edukte) = m (Produkte)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Satz von Hess

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesetz der konstanten Wärmesummen: Reaktionsenthalpie konstant unabhängig davon ob sie in einem Schritt oder über zwischenstufen abläuft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Womit beschäftigt sich die Chemie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Chemie beschäftigt sich mit der Ursache und Wirkung von Elektronenabgabe-/aufnahme/-verteilung in Atomen und Molekülen und den Beziehungen zw. Energieniveaus.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Postulate des Bohrschen Atommodells

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. das Elektron kann sich nur auf bestimmten Kreisbahnen (=Energieniveaus/Schalen) aufhalten, die bahnen sind konzentriscvh um den Atomkern angeordnet, Bezeichnung mit K,L,M,... oder n=1,2,3,...
  2. für jede bahn, auf der das Elektron den Kern umkreist, hat es eine bestimmte Energie. Auf n=1(K) ist das Elektron dem kern am nächsten und die energie am geringsten. Elektronen kreisen strahlungsfrei mit einer bestimmten, konst. Bahngeschw.
  3. innerste bahn: Grundzustand, Energiezufuhr: angeregter Zustand
  4. wenn das Elektron von einem angeregten zustand auf eine weiter innen liegende bahn springt, wird ein definierter Energiebetrag in Form eines Lichtquants abgegeben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Reaktionstypen gibt es
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Redox-Reaktionen, zB Verbrennung
  • Säure-Base-Reaktionen, zB Neutralisation
  • Metathese-(Austausch-)Reaktionen, zB Fällungsreaktion, Komplexbildungsreaktionen
  • Polymerisation
  • Eliminierungsreaktion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

physikalische Trennmethoden für homogene Gemische

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Extraktion
  • Kristallisation
  • Destillation, Sublimation
  • Chromatographie
  • Elektrophorese
Lösung ausblenden
  • 293874 Karteikarten
  • 3531 Studierende
  • 103 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Allgemeine Chemie Kurs an der Universität Tübingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Postulate der daltonschen Atomtheorie

A:
  1. Jedes Element besteht aus winzig kleinen Partikeln, den Atomen
  2. Alle Atome eines bestimmten Elements sind gleich
  3. Atome unterschiedl. Elemente haben unterschiedl. Eigenschaften
  4. Atome eines Elements können nicht durch eine chem. Reaktion in Atome eines anderen Elements umgewandelt werden. In chem. Reaktionen werden Atome weder erzeugt, noch zerstört
  5. Verbindungen bestehen aus den Atomen zwei oder mehr verschiedener Elemente
  6. in einer Verbindung ist die relative Anzahl und Art der Atome konstant
Q:

Temperatur umrechnung Celcius in Kelvin

A:

+ 273,15°C

Q:

extensive vs. intensive Größen

A:

Extensive Größen hängen von Quantität d. Stoffportion ab, Bsp. Masse, Volumen, Stoffmenge

Intensive Größen sind Zustandsgrößen, sie ändern sich nicht bei unterschiedlicher Größe des Systems, Bsp. Temperatur, Dichte

Q:

Elemente (nach Boyle) vs. Verbindungen

A:

Element: reine Stubstanz, die auf chem. Weg nicht weiter zerlegt werden kann

Verbindung: reine Substanz, die in zwei oder mehr Elemente chem. zerlegt werden kann

Q:

Unschärferelation

A:

es ist prinzipiell unmöglich Ort und Impuls eines teilchens gleichzeitig genau zu bestimmen → Vorstellung von elektronen auf Bahnen muss verlassen werden

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist Radioaktivität
A:
instabile Atomkerne (Radionuklide, "falsches Neutron:Proton Verhältnis) senden ionisierende Strahlung aus
Q:
Gesetz der Erhaltung der Masse
A:
m (Edukte) = m (Produkte)
Q:

Satz von Hess

A:

Gesetz der konstanten Wärmesummen: Reaktionsenthalpie konstant unabhängig davon ob sie in einem Schritt oder über zwischenstufen abläuft

Q:

Womit beschäftigt sich die Chemie?

A:

Die Chemie beschäftigt sich mit der Ursache und Wirkung von Elektronenabgabe-/aufnahme/-verteilung in Atomen und Molekülen und den Beziehungen zw. Energieniveaus.

Q:

Postulate des Bohrschen Atommodells

A:
  1. das Elektron kann sich nur auf bestimmten Kreisbahnen (=Energieniveaus/Schalen) aufhalten, die bahnen sind konzentriscvh um den Atomkern angeordnet, Bezeichnung mit K,L,M,... oder n=1,2,3,...
  2. für jede bahn, auf der das Elektron den Kern umkreist, hat es eine bestimmte Energie. Auf n=1(K) ist das Elektron dem kern am nächsten und die energie am geringsten. Elektronen kreisen strahlungsfrei mit einer bestimmten, konst. Bahngeschw.
  3. innerste bahn: Grundzustand, Energiezufuhr: angeregter Zustand
  4. wenn das Elektron von einem angeregten zustand auf eine weiter innen liegende bahn springt, wird ein definierter Energiebetrag in Form eines Lichtquants abgegeben
Q:
Welche Reaktionstypen gibt es
A:
  • Redox-Reaktionen, zB Verbrennung
  • Säure-Base-Reaktionen, zB Neutralisation
  • Metathese-(Austausch-)Reaktionen, zB Fällungsreaktion, Komplexbildungsreaktionen
  • Polymerisation
  • Eliminierungsreaktion
Q:

physikalische Trennmethoden für homogene Gemische

A:
  • Extraktion
  • Kristallisation
  • Destillation, Sublimation
  • Chromatographie
  • Elektrophorese
Allgemeine Chemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Allgemeine Chemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

allgemeine Chemie 🧪

Universität Salzburg

Zum Kurs
Allgemeine Chemie 1

Universität Graz

Zum Kurs
allgemeine Chemie ⚛️

Universität Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Allgemeine Chemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Allgemeine Chemie