Seminar IB an der Universität Trier

Karteikarten und Zusammenfassungen für Seminar IB an der Universität Trier

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Seminar IB an der Universität Trier.

Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

Was ist Außenpolitik?

Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

eschatologisch 


Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

◦Wie unterscheidet sich die „Herstellung kollektiv bindender Entscheidungen“ auf außenpolitischer Ebene von der innenpolitischen Ebene?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

Was ist das zentrale Kennzeichen subsystemischer Ansätze zur Analyse von Außenpolitik?

Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

Was bezeichnet die Unterscheidung von hierarchisch und anarchisch organisierten Systemen in der Außenpolitik?


Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

Welche drei Prozesse begleiteten die Entwicklung des modernen Staatensystems? 


Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

◦Wie sind die außenpolitischen Kompetenzen zwischen Bund und Ländern verteilt 


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

Wie ist die Rolle des Kanzlers/der Kanzlerin in der außenpolitischen Gestaltung zu bewerten

Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

Welche Rolle hat der Bundespräsident in außenpolitischen Fragen? 


Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

Welche beiden Faktoren haben maßgeblich zur Entstehung einer modernen Außenpolitik beigetragen 


Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

Wie unterscheidet sich eine internationale Gesellschaft von einem internationalen System? Wer prägte diese Unterscheidung? 


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

Völkerrechtliche Definition von Krieg 

Kommilitonen im Kurs Seminar IB an der Universität Trier. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Seminar IB an der Universität Trier auf StudySmarter:

Seminar IB

Was ist Außenpolitik?

"Unter Außenpolitik werden jene Handlungen staatlicher Akteure gefasst, die auf die Ermöglichung und Herstellung von kollektiv bindenden Entscheidungen in den internationalen Beziehungen abzielen."


Seminar IB

eschatologisch 


 eschatologisch -> Frieden ist die wahre und gerechte Ordnung und         

        die Abwesenheit von Gewalt -> Frieden nur möglich, wenn         

        strukturelle Ungleichheiten nicht mehr existieren

                Kant als Vertreter

Seminar IB

◦Wie unterscheidet sich die „Herstellung kollektiv bindender Entscheidungen“ auf außenpolitischer Ebene von der innenpolitischen Ebene?

,Im Unterschied zum innerstaatlichen Bereich, in dem die Herstellung kollektiv bindender Entscheidungen durch Regelbefolgung aufgrund der Akzeptanz legitimer Herrschaft oder durch Gehorsamserzwingung mittels staatlicher Macht erfolgt, gestaltet sich die Herstellung kollektiv bindender Entscheidungen in der internationalen Politik aufgrund des Fehlens einer vergleichbaren übergeordneten Autorität schwerer. An die Stelle von von Gesetzen bzw. Strafverfolgung im Falle gesetzeswidrigen Verhaltens im innerstaatlichen Bereich treten im internationalen Verkehr zumeist Verträge bzw. die gewaltsame Durchsetzung (außen)politischer Ziele. Krieg und Diplomatie sind hier die beiden wesentlichen Instrumente der Außenpolitik.

Seminar IB

Was ist das zentrale Kennzeichen subsystemischer Ansätze zur Analyse von Außenpolitik?

-Staaten nicht als Einheit

-Blick auch auf einzelne Akteure

-Funktionen und Art der Arbeit der Akteure/Institutionen innerhalb eines Staates 


Seminar IB

Was bezeichnet die Unterscheidung von hierarchisch und anarchisch organisierten Systemen in der Außenpolitik?


Hierarchisch:  klare Aufteilung der Kompetenzen - Innenpolitisch

Anarchisch: keine anerkannte zentrale Autorität, die Regeln durchsetzen kann

Seminar IB

Welche drei Prozesse begleiteten die Entwicklung des modernen Staatensystems? 


Die Herausbildung des „souveränen“ Staates, die Durchsetzung der Idee des Mächtegleichgewichts und der Gegenmachtbildung in den Beziehungen zwischen diesen Staaten sowie die Verdrängung des Naturrechts durch ein modernes Völkerrecht

Seminar IB

◦Wie sind die außenpolitischen Kompetenzen zwischen Bund und Ländern verteilt 


Die außenpolitischen Kompetenzen sind im politischen System der Bundesrepublik unterschiedlich verteilt. Grundsätzlich hat der Bund den Vorrang in der Zuständigkeit bezogen auf die Außenpolitik. Hierzu heißt es im Grundgesetz "Pflege der Beziehungen zu auswärtigen Staaten ist Sache des Bundes". Länder sind in der Außenpolitik nur dann zuständig, wenn sie ausdrücklich dazu vom Bund ermächtigt wurden. Durch die zunehmende Europäisierung wächst allerdings der Einfluss der Länder. Bei außenpolitischen Angelegenheiten muss der Bund die Interessen der Länder ausdrücklich berücksichtigen und in den Bereichen der Gesetzgebung, die ausschließlich in der Kompetenz der Länder liegen wie zB die Bildung, wurde die Wahrnehmung der Rechte auf einem vom Bundesrat benannten Vertreter der Länder übertragen.  

Seminar IB

Wie ist die Rolle des Kanzlers/der Kanzlerin in der außenpolitischen Gestaltung zu bewerten

Der/Die Kanzler/in nimmt eine zentrale Rolle in der außenpolitischen Gestaltung ein. Dies ist vor allem durch das Kanzlerprinzip gegeben. Hierbei haben vor allem unterschiedliche Persönlichkeiten in der/des Kanzler/in und der/des Außenminister/in einen Einfluss auf die unterschiedliche Ausprägung der Außenpolitik. Zu Beobachten ist, dass mit zunehmender Amtsdauer die/der Bundeskanzler/in die Außenpolitik als Feld der eigenen Profilierung entdecken.

Seminar IB

Welche Rolle hat der Bundespräsident in außenpolitischen Fragen? 


Wie in der Bundesrepublik ist die Rolle des Bundespräsidenten in der Außenpolitik primär repräsentativ beziehungsweise formaler Art. Die Repräsentationsfunktion zeigt sich zB in der Rolle des Gastgebers bei Staatsbesuchen ausländischer Staatsoberhäupter oder bei Besuchen im Ausland.

Seminar IB

Welche beiden Faktoren haben maßgeblich zur Entstehung einer modernen Außenpolitik beigetragen 


Die Herausbildung einer,, europäischen internationalen Gesellschaft`` aus der vorangehenden ,,christlichen internationalen Gesellschaft``(Bull 1977) , sowie damit zusammenhängend die Herausbildung eines modernen Staatensystems im Zuge der zusammenbrechenden Autorität des Papsttums sowie der ideellen Fundierung ,,souveräner``, von einem übergeordneten Prinzip der Staatsräson geleiteter politischer Einheiten

Seminar IB

Wie unterscheidet sich eine internationale Gesellschaft von einem internationalen System? Wer prägte diese Unterscheidung? 


Unter einer „internationalen Gesellschaft“ versteht der britische Politikwissenschaftler Hedley Bull eine Gruppe von Staaten, die aufgrund gemeinsamer Interessen und Werte in dem Sinne eine Gesellschaft bilden, dass sie sich untereinander durch ein System von Regeln und gemeinsame Institutionen verbunden sehen (BULL 1977, 13). Eine internationale Gesellschaft ist daher mehr als ein „internationales System“ (von Staaten), das lediglich dadurch gekennzeichnet ist, dass Staaten miteinander in Kontakt stehen und diese Wechselbeziehung in ihre jeweiligen Kalküle einbeziehen. Anders formuliert: Die internationale Gesellschaft setzt ein internationales System voraus, umgekehrt gilt dies allerdings nicht

Seminar IB

Völkerrechtliche Definition von Krieg 

„gewaltsamen Massenkonflikt“ mit drei Merkmalen: eine der beiden Konfliktparteien muss eine reguläre Streitkraft einer Regierung sein. Zudem muss die gewaltsame Konfliktaustragung eine gewisse Kontinuität aufweisen und die Konfliktparteien müssen wenigstens teilweise zentral organisiert sein.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Seminar IB an der Universität Trier zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Seminar IB an der Universität Trier gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Trier Übersichtsseite

Universität Trier Internationale Beziehungen

Qualitative Sozialforschungsmethoden

Das politische System der Schweiz

Demokratie & Gesellschaft

Ökonomie und europäische Gemeinschaft

Regierungslehre

Einführung in das System der BRD

Pädagogische Diagnostik

Staat und Wirtschaft

Politik - Internationale Beziehungen

Psychso 2 Seminar an der

Universität Augsburg

M4 Seminar an der

Universität Tübingen

Seminar an der

Fachhochschule Campus Wien

SM1 Seminar Lernen an der

Universität zu Köln

LESD Seminar an der

Universität Münster

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Seminar IB an anderen Unis an

Zurück zur Universität Trier Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Seminar IB an der Universität Trier oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards