Ökologie an der Universität Trier

Karteikarten und Zusammenfassungen für Ökologie an der Universität Trier

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Ökologie an der Universität Trier.

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Von wem war die erste Definition zur Ökologie und wie lautete sie? 

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Welche waren die wichtigen Vorgänger der Ökologie? 

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Wer waren die ersten Ökologen? 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Welche Forschungsansätze gibt es in der Ökologie? 

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Was bedeutet die Bestätigung einer Hypothese?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Welche Bedeutung hat der p-Wert? 

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen einer Alternativhypothese und einer Null-Hypothese?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Was beduetet Abundanz? 

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Wie wird der P-Wert interpretiert (Signifikanztest) 

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Wie hängen Normalverteilung lässt sich in eine Standartnormalverteilung überführen?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Wie ist die chemische Zusammensetzung der Atmosphäre?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Was ist Ökologie? 

Kommilitonen im Kurs Ökologie an der Universität Trier. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Ökologie

Von wem war die erste Definition zur Ökologie und wie lautete sie? 
  • Ernst Haeckel (1834-1919)
  • "Ökologie ist die gesamte Wissenschaft von den Beziehungen des Organismus zur umgebenden Außenwelt." (1866) 
  • Abgrenzung gegenüber der Physiologie (innere Beziehungen) und Morphologie (Struktur) 

Ökologie

Welche waren die wichtigen Vorgänger der Ökologie? 
  • Thomas Robert Malthus (1766-1834) britischer Ökonom:  Essay on the Pronciple of Population (1798) 
  • Alfred Russel Wallace (1823-1913) britischer Naturforscher und Philosoph  
  • Charles Robert Darwin (1809-1882) britischer Naturforscher 

Ökologie

Wer waren die ersten Ökologen? 
  • Sir Arthur George Tansley (1871-1955) englischer Pflanzenökologe und Geobotaniker begründete den Begriff des Ökosystems 
  • Frederic Edward Clemens (1874- 1945) US-amerikanischer Botaniker untersuchte Sukzession von Pflanzengesellschaften und begründete das Klimax-Konzept 
  • Charles Elton (1900-1991) britischer Tierökologe begründete den Begriff der ökologischen Nische 

Ökologie

Welche Forschungsansätze gibt es in der Ökologie? 
  • Beobachtungen im Freiland (z.B. Drone) 
  • Freilandexperimente  (z.B. Düngungsexperimente)
  • Ökosystemstudien (Langzeitmessungen) 
  • Laborsysteme (z.B. Bodensäule) 
  • Laborexperimente (Variation eines Umweltfaktors)
  • mathematische Modelle

Ökologie

Was bedeutet die Bestätigung einer Hypothese?
Die Bestätigung ist kein Beweis für ihre Richtigkeit, da die Hypothese in er Zukunft auch widerlegt werden könnte. Hypothesen lassen sich also nur falsifizieren; andernfalls werden sie bis zu ihrer Widerlegung beibehalten. Dies kann aber nicht als ein Beweis für ihre Richtigkeit gewertet werden. 

Ökologie

Welche Bedeutung hat der p-Wert? 
  • Maß für die Wahrscheinlichkeit 
  • Irrtumswahrscheinlichkeit
  • Je kleiner der P-Wert, desto weniger Wahrscheinlich ist die Gültigkeit der Null-Hypothese 
  • Bezugswert 1,0 

Ökologie

Was ist der Unterschied zwischen einer Alternativhypothese und einer Null-Hypothese?
Die Alternativhypothese wird auf der Grundlage von Wissem zum vorhandensein eines zusammenhangs formuliert 

Die Null-Hypothese besagt, dass dieser Zusammenung bzw. Unterschied nicht existiert 

Ökologie

Was beduetet Abundanz? 
Häufigkeit 

Ökologie

Wie wird der P-Wert interpretiert (Signifikanztest) 
  • P < 0,05 (5%) = statistisch siginfikant 
  • P < 0,01 (1%) = hoch signifikant 
  • P >0,05 = Fehlen statistischer Signifikanz aufgrund von : 
  • fehlender Existenz des Effektes oder
  • zu geringe Menge an Daten oder zu sehr streuenden Daten 

Ökologie

Wie hängen Normalverteilung lässt sich in eine Standartnormalverteilung überführen?
indem man von jedem einzelnen Wert der NV ihren Mittelwert abzeiht ( der Mittelwert der SNV ist dann = 0) und jeden einzelnen Wert der NV durch ihre Standardabweichung teilt (die Standard. der SNVist dann gleich 1). Die SNV ist eine wichtige Prüfgrüße in der der Statistik, mit der die Wahrscheinlichkeiten der Ergebnisse statistischer Tests festgestellt wird

Ökologie

Wie ist die chemische Zusammensetzung der Atmosphäre?
  • 78,08% Sickstoff
  • 20,95% Sauerstoff
  • 0,95% Edelgase
  • 0,04% CO2
  • 0-4% Wasserdampf
  • Staub, Meeressalz, Spurenstoffe 

Ökologie

Was ist Ökologie? 
...ist die Wissenschaft von der Verbreitung und der Häufigkeit von Lebewesen un den Wechselwirkungen, welche die Lebensbedingungen, die Verbreitung un die Abundanz der Lebewesen bestimmen.

Die wissenschaftliche Untersuchung der Verbreitung und Abundanz von Organismen, der Wechselbeziehungen, welche diese Verbreitung und Abundanz zugrunde liegen, sowie der Wechselbeziehungen zwischen Organismen und der Umwandlung und dem Fluss von Energie und Stoffen. 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Ökologie an der Universität Trier zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Ökologie an der Universität Trier gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Trier Übersichtsseite

Geoinformatik VIPS

Meterologie

Stofflüsse

Bodenkunde

Geoinfo

Geologie

Geologie

M9 Ökologie an der

Hochschule Kaiserslautern

Ökologie BIO an der

Medizinische Universität Graz

Ökotoxikologie an der

Hochschule Mittweida

Ökologie 1 an der

Universität Potsdam

Ökologie (Tiere) an der

Universität Greifswald

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Ökologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Trier Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Ökologie an der Universität Trier oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards