Meterologie an der Universität Trier | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Meterologie an der Universität Trier

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Meterologie Kurs an der Universität Trier zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wenn zwei Luftsäulen den gleichen Luftdruck in der Höhe haben, dann haben sie am Boden 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
die warme Luft hat einen kleineren Luftdruck, als die kalte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Siedepunktbarometer (Hypsometer) 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sättigungsdampfdruck e*: Druck der sich einstellt, wenn man Wasser ins Vakuum kippt ( wenn er niedriger ist kann Wasser verdunsten und wenn er höher ist würden Moleküle zurück in die wasserphase übergehen -> nur von der T abhängig 
  • e* ist Funktion der T des wassers und der Luft 
  • Tsiede= T 
  • => e*(T)= P: Wenn sie die Siedetempertaur kennen, kennen sie auch den Druck Siedetemperaturmessung (Bild 1 rechts) 
  • Anwendung Radiosonde/SnowWhite-Sonde wird zur Kalibrierung von anderen Druckmessgeräten verwendet. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ein Prandtl-Rohr ist im Gegensatz zu einem Pitot-Rohr 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
misst gleichzeitig Staudruck und statischen Druck und nicht nur den total Druck 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wenn eine warme und eine kalte Luftsäule am Boden den gleichen Druck haben, dann haben sie in der Höhe 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
den gleichen Luftdruck
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie groß ist Regen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
0,5-5mm 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In einer isothermen Atmosphäre (Temp. konstant) gilt (Barometrische Höhenformel)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
p nimmt exponentiell mit der Höhe z ab 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
p nimmt zu mit 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
T (v größer, Impuls größer) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eine Böhe hat keine 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Windstärke 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Alle meterologischen Größen sind 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
4D- Feldgrößen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann war der Hurrikan Irene?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
2011
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In einer homogenen Atmosphäre (Dichte konstant) gilt
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Druck p nimmt linear mit der Höhe z ab 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wenn die Temperatur klein ist, dann 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
ist auch die Druckabnahme klein 
Lösung ausblenden
  • 74081 Karteikarten
  • 1120 Studierende
  • 32 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Meterologie Kurs an der Universität Trier - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wenn zwei Luftsäulen den gleichen Luftdruck in der Höhe haben, dann haben sie am Boden 
A:
die warme Luft hat einen kleineren Luftdruck, als die kalte
Q:
Siedepunktbarometer (Hypsometer) 
A:
  • Sättigungsdampfdruck e*: Druck der sich einstellt, wenn man Wasser ins Vakuum kippt ( wenn er niedriger ist kann Wasser verdunsten und wenn er höher ist würden Moleküle zurück in die wasserphase übergehen -> nur von der T abhängig 
  • e* ist Funktion der T des wassers und der Luft 
  • Tsiede= T 
  • => e*(T)= P: Wenn sie die Siedetempertaur kennen, kennen sie auch den Druck Siedetemperaturmessung (Bild 1 rechts) 
  • Anwendung Radiosonde/SnowWhite-Sonde wird zur Kalibrierung von anderen Druckmessgeräten verwendet. 
Q:
Ein Prandtl-Rohr ist im Gegensatz zu einem Pitot-Rohr 
A:
misst gleichzeitig Staudruck und statischen Druck und nicht nur den total Druck 
Q:
Wenn eine warme und eine kalte Luftsäule am Boden den gleichen Druck haben, dann haben sie in der Höhe 
A:
den gleichen Luftdruck
Q:
Wie groß ist Regen?
A:
0,5-5mm 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
In einer isothermen Atmosphäre (Temp. konstant) gilt (Barometrische Höhenformel)
A:
p nimmt exponentiell mit der Höhe z ab 
Q:
p nimmt zu mit 
A:
T (v größer, Impuls größer) 
Q:
Eine Böhe hat keine 
A:
Windstärke 
Q:
Alle meterologischen Größen sind 
A:
4D- Feldgrößen 
Q:
Wann war der Hurrikan Irene?
A:
2011
Q:
In einer homogenen Atmosphäre (Dichte konstant) gilt
A:
Druck p nimmt linear mit der Höhe z ab 
Q:
Wenn die Temperatur klein ist, dann 
A:
ist auch die Druckabnahme klein 
Meterologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Meterologie an der Universität Trier

Für deinen Studiengang Meterologie an der Universität Trier gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Meterologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Meteorologie

TU München

Zum Kurs
Urologie

Universität Heidelberg

Zum Kurs
Meteorology

Universität zu Kiel

Zum Kurs
Meteorolgie

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zum Kurs
Myologie

Veterinärmedizinische Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Meterologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Meterologie