Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier

Karteikarten und Zusammenfassungen für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier.

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Übe Kritik an der Anlage-Umwelt-Debatte! Welche Wechselwirklungen treten hierbei auf (3 Stück)?
(Wie hängen Anlage und Umwelt miteinander zusammen?)

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Nenne 4 Modellfamilien!

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Sind exo- und endogenistische Modelle empirisch haltbar?

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Nenne ein Synonym für Aktionale Modelle!

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Nenne ein Synonym für Transaktionale Modelle! Sind sie gut empirisch prüfbar?

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

EXKURS: Was versteht man unter dem sogenannten Trolley-Problem und wie wird es beantwortet? (2)

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Beschreibe den groben Verlauf der Moralentwicklung (2)

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Beschreibe die Moralentwicklung nach der Psychoanalyse

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Welche Folgen für die Moralentwicklung lassen sich aus der Psychoanalyse ableiten? (4)

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Welche Kritik kann an der Theorie der Moralentwicklung der Psychoanalyse geübt werden?

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Beschreibe die Moralentwicklung nach dem lerntheoretischen Ansatz

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Welches Problem hat die soziale Lerntheorie bei der Erklärung von moralischem Verhalten und durch welche Theorie wird es gelöst?

Kommilitonen im Kurs Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier auf StudySmarter:

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

Übe Kritik an der Anlage-Umwelt-Debatte! Welche Wechselwirklungen treten hierbei auf (3 Stück)?
(Wie hängen Anlage und Umwelt miteinander zusammen?)

  • passive Anlagewirkung
  • aktive Anlagewirkung
  • evozierende Anlagewirkung

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

Nenne 4 Modellfamilien!

  • Transaktionale Modelle (Umwelt aktiv - Subjekt aktiv)
  • Aktionale Modelle (Umwelt inaktiv- Subjekt aktiv)
  • Exogenistische Modelle (Umwelt aktiv - Subjekt inaktiv)
  • Endogenistische Modelle (Umwelt inaktiv - Subjekt inaktiv)

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

Sind exo- und endogenistische Modelle empirisch haltbar?

Nein! Bei Förderprogrammen profitieren z. B. (fast) alle Kinder, was bedeutet, dass die Umwelt und das Subjekt nicht nur inaktiv sein können.

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

Nenne ein Synonym für Aktionale Modelle!

Selbstgestaltungstheorien

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

Nenne ein Synonym für Transaktionale Modelle! Sind sie gut empirisch prüfbar?

Interaktionistische Theorien, schwierig empirisch prüfbar

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

EXKURS: Was versteht man unter dem sogenannten Trolley-Problem und wie wird es beantwortet? (2)

Es handelt sich um ein moralisches Dilemmata, bei dem ein Menschenleben gegen viele Menschenleben abgewogen werden muss. 


Philosophische Anworten: 

  • Utilitarismus (Folgen von Handlungen): Ein Toter < Viele Tote
  • Pflichtehtik: Positive Pflicht (andere retten) & Negative Pflicht (andere nicht verletzen) mit Fokus auf neg. Pflicht

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

Beschreibe den groben Verlauf der Moralentwicklung (2)

Fremdbestimmte Moral (soziale Normen und soziale Sanktionen) 


--> 


Selbstbestimmte Moral (eigene Überzeugungen als Internalisierung von best. sozialen Normen)

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

Beschreibe die Moralentwicklung nach der Psychoanalyse

Die Moral entwicklet sich als Verinnerlichung der elterlichen Werte in der frühen Kindheit und wird gesteurt von der Vermeidung von negativen Emotionen. 


1. Ausgangsituation: ES und das Lustprinzip

2. Sozialisation (Erziehung & Bestrafung) führt zur Angst vor Bestrafung und Liebesentzug

3. Angstabwehr gelingt durch Verinnerung der elterlichen Werte (Entwicklung des Über-Ich) --> Identifikation mit gleichgeschlechtlichem Elternteil 

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

Welche Folgen für die Moralentwicklung lassen sich aus der Psychoanalyse ableiten? (4)

  • Normentsprechendes Verhalten äußert sich ohne äußeren Druck (Über-Ich wirkt dann ohne Anwesenheit der Eltern)
  • Basis der Norm muss nicht verstanden sein (relativ frühe Phase der kog. Entwicklung)
  • Ende der Moralentwicklung im Vorschulalter
  • Problematischer Entwicklungsverlauf in der Kindheit determiniert zukünftiges unmoralisches Verhalten

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

Welche Kritik kann an der Theorie der Moralentwicklung der Psychoanalyse geübt werden?

  • Fehlende empirische Überprüfbarkeit
  • Identifikation mit Bezugspersonen nicht nur durch Angst bedingt (z.B.: Bewunderung)
  • Moralentwicklung nicht mit 6 Jahren abgeschlossen
  • Moralentwicklung begrenzt auf Unbewusstem (wie können beuwsste moralische Entscheidungen auf Basis von unbewussten Mechanismen (Über-Ich) entstehen?)

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

Beschreibe die Moralentwicklung nach dem lerntheoretischen Ansatz

Moralische Entwicklung als Internalisierung sozialer u. elterlicher Normen


Individuuen lernen moralische Normen von Vorbildern und Modellen (vorwiegend Eltern) ihrer Gemeinschaft, indem sie Normen und Handlungen verinnerlichen.

Der Prozess wird gesteuert durch Bedürfnis nach sozialer Belohung (Akzeptanz und Selbstzufreidenheit) und Angst vor sozialer Bestrafung (Zurückweisung und Scham) und damit einhergehenden Emotionen

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

Welches Problem hat die soziale Lerntheorie bei der Erklärung von moralischem Verhalten und durch welche Theorie wird es gelöst?

Soz. Lerntheorie: Kind verhält sich moralisch, wenn es positiv verstärkt wurde


Problem: Nur gezeigtes Verhalten kann verstärkt werden. Wie lernt Kind moralische Verhaltensweisen?


Modelllernen: Beobachtung und Imitation von Verhaltensweisen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Trier Übersichtsseite

Lehrgang: Unterführer aller Fachdienste (DRK)

Allg. 2: Emotion und Motivation

All. 2: Lernen und Gedächtnis

Lernen: Fragen aus dem Mazur

Gedächtnis Vorlesungen

Lernen: Fragen

EmotionMotivation Übersichten

Methodenlehre I: Statistik

Allgemeine Psychologie II

Biopsychologie

Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie

Methodenlehre II: Wissenschaftliches empirisches Arbeiten

Klinische Psychologie

Allg. 1: Wahrnehmung und Aufmerksamkeit

Allg. 1: Sprache und Denken

Biopsychologie

Biopsychologie

Sozialpsychologie 1

Entwicklung

Allgemeine 1: Sprache

Allgemeine 2

Statistik

Allgemeine 1

EntwicklungsPsychologie

Sozialpsychologie

A&O

Sozialpsycho Klausur

Diagnostik

Statistik 1&2

Statistik

Grundlagen der psychologischen Diagnostik

Statistik Klausur

Statistik Altklausuren

Biopsychologie Klausurfragen

Sozialpsychologie

Biologische Psychologie I

Psychologische Biologie 2

Neuronale Signaltransmission

Funktionelle Neuroanatomie

Autonomes Nervensystem

Endokrinologie

Psychoneuroimmunlologie

Methodenlehre III

Klinische

Allgemeine Psychologie I

Diagnostik

Sozialpsychologie

Entwicklungspsychologie

Allgemeine Psychologie II Motivation & Emotion

Kulturanthropologie

Biologische Psychologie

Allgemeine Psychologie 2

Biologische Psychologie 1

Allgemeine Psychologie 1

Allgemeine Psychologie I Wahrnehmung und Aufmerksamkeit

Methodenlehre I Statistik I

Allgemeine Psychologie I - Bewegungswahrnehmung

Auditive Wahrnehmung

Allg.2, Neumann

Auditive Wahrnehmung I

Auditive Wahrnehmung I

Auditive Wahrnehmung 2 + chemische Sinne

Biologie

Päda Altklausuren

Allgemeine 2

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie an der Universität Trier oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login