EntwicklungsPsychologie an der Universität Trier | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für EntwicklungsPsychologie an der Universität Trier

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen EntwicklungsPsychologie Kurs an der Universität Trier zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was wird am engen Entwicklungsbegriff kritisiert ??

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Viele Veränderungen keine Abfolge auseinander hervorgehender Schritte
Höheres Endniveau einschränkend
Auch quantitative Veränderungen entscheidend
Vernachlässigung interindividueller unterschiede
Universalität zu eng
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Entwicklung ?

Wie können Veränderungen sein ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nachhaltige und nachhaltig wirkende Veränderungen einer Person bzw ihrer Merkmale

Veränderungen können universell, differentiell und individuell sein 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mit was befasst sich die Entwicklungspsychologie ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibung, Erklärung ,Vorhersage und Modifikation von Entwicklungsprozessen im menschlichen Lebenslauf 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet der weite Entwicklungsbegriff?
Entwicklung ist....
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Entwicklung ist ...
Lebenslang
Multidirektional und multidimensional
Plastisch (veränderbar)
Historisch/kulturell eingebettet
Erklärbar durch versch. Disziplinen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Konstruktbias? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gleiche Konstruktdefinitionen über verschiedene Gruppen hinweg 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Makrosystem? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Regulierende Gesamtstruktur
Veränderungen des Makrosystem wirken auf alle anderen Systeme zurück
zB Werte- und Normensystem
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Leistungsmotiv

Geht aus welchem Motiv hervor?

1) Emotion
2) positiver Anreiz
3) Handlung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1) negativ: Scham, Angst
    positiv: Stolz
2) Erfüllung Tüchtigkeitsmaßstab
3) Autonomes Erreichen eines Tüchtigkeitsmaßstabs
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bindung und Exploration

Wie sind die Systeme zueinander aufgebaut ?
Wann Erkundung der Umwelt?
Und wann Rückkehr zur Bindungsperson ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Systeme zueinander komplementär aufgebaut

Gefühlte Sicherheit = Erkundung der Umwelt
Angst/Gefahr = Rückkehr zur Bindungsperson

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Entwicklungsaufgaben (Havighurst)

Wie viele Lebensabschnitte werden definiert ?
Was sind sensible Perioden?
Was geschieht durch erfolgreiche Bewältigung und durch Scheitern?

Was sind Quellen der Entwicklungsaufgaben? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Neun verschiedene Lebensabschnitte mit altersspezischen Entwicklungsaufgaben

Sensible perioden:
Zeiträume, die für das Bearbeiten bestimmter Aufgaben am geeignetsten sind
Erfolg: Zufriedenheit
Scheitern: Unzufriedenheit, negative Rückmeldung der Umwelt, Probleme spätere Aufgaben zu bewältigen

Quellen:
Biologische Veränderungen
Aufgaben durch Gesellschaft
Selbst gesetzte Ziele 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Rolle spielen Hormone bei der Geschlechtsdifferenzierung?

1) 1. - 6. Woche ?
2) 7. Woche ?
3) 8. Woche ?

Was geschieht durch das Fehlen von Testosteron?

Was ist eine kritische Periode? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. - 6. Woche: XX/XY Embryos organisch gleich
7. Woche: Y-Chromosom löst Bildung von Hoden aus
8. Woche: Hoden beginnen Testosteron zu bilden (Bildung männlicher Geschlechtsorgane)

Fehlen von Testosteron:
Weibliche Geschlechtsorgane

Kritische Periode:
Begrenzter Zeitraum, in dem der Organismus in einer spezifischen Weise beeinflussbar ist
(Nicht reversible ,nicht nachholbar) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind neue Motive im 2. Lebensjahr?
Was sind neue Motive im 4-6 Lebensjahr?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
2. Lebensjahr:
- Prosoziales Motiv
- Aggressionsmotiv

4-6. Lebensjahr :
- Machtmotiv
- Leistungsmotiv 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind weitere Entwicklungen der Emotionen im Jugendalter?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- suche nach neuen, intensiven emotionalen Erfahrungen
- sexuelle Bedürfnisse und romantische Liebe
- Identitätsfindung und Introspektion
Lösung ausblenden
  • 74081 Karteikarten
  • 1120 Studierende
  • 32 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen EntwicklungsPsychologie Kurs an der Universität Trier - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was wird am engen Entwicklungsbegriff kritisiert ??

A:
Viele Veränderungen keine Abfolge auseinander hervorgehender Schritte
Höheres Endniveau einschränkend
Auch quantitative Veränderungen entscheidend
Vernachlässigung interindividueller unterschiede
Universalität zu eng
Q:
Was bedeutet Entwicklung ?

Wie können Veränderungen sein ?
A:
Nachhaltige und nachhaltig wirkende Veränderungen einer Person bzw ihrer Merkmale

Veränderungen können universell, differentiell und individuell sein 
Q:
Mit was befasst sich die Entwicklungspsychologie ?
A:
Beschreibung, Erklärung ,Vorhersage und Modifikation von Entwicklungsprozessen im menschlichen Lebenslauf 
Q:
Was bedeutet der weite Entwicklungsbegriff?
Entwicklung ist....
A:
Entwicklung ist ...
Lebenslang
Multidirektional und multidimensional
Plastisch (veränderbar)
Historisch/kulturell eingebettet
Erklärbar durch versch. Disziplinen
Q:

Was ist der Konstruktbias? 

A:

Gleiche Konstruktdefinitionen über verschiedene Gruppen hinweg 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist das Makrosystem? 
A:
Regulierende Gesamtstruktur
Veränderungen des Makrosystem wirken auf alle anderen Systeme zurück
zB Werte- und Normensystem
Q:
Leistungsmotiv

Geht aus welchem Motiv hervor?

1) Emotion
2) positiver Anreiz
3) Handlung 
A:
1) negativ: Scham, Angst
    positiv: Stolz
2) Erfüllung Tüchtigkeitsmaßstab
3) Autonomes Erreichen eines Tüchtigkeitsmaßstabs
Q:

Bindung und Exploration

Wie sind die Systeme zueinander aufgebaut ?
Wann Erkundung der Umwelt?
Und wann Rückkehr zur Bindungsperson ?

A:

Systeme zueinander komplementär aufgebaut

Gefühlte Sicherheit = Erkundung der Umwelt
Angst/Gefahr = Rückkehr zur Bindungsperson

Q:

Entwicklungsaufgaben (Havighurst)

Wie viele Lebensabschnitte werden definiert ?
Was sind sensible Perioden?
Was geschieht durch erfolgreiche Bewältigung und durch Scheitern?

Was sind Quellen der Entwicklungsaufgaben? 

A:

Neun verschiedene Lebensabschnitte mit altersspezischen Entwicklungsaufgaben

Sensible perioden:
Zeiträume, die für das Bearbeiten bestimmter Aufgaben am geeignetsten sind
Erfolg: Zufriedenheit
Scheitern: Unzufriedenheit, negative Rückmeldung der Umwelt, Probleme spätere Aufgaben zu bewältigen

Quellen:
Biologische Veränderungen
Aufgaben durch Gesellschaft
Selbst gesetzte Ziele 

Q:

Welche Rolle spielen Hormone bei der Geschlechtsdifferenzierung?

1) 1. - 6. Woche ?
2) 7. Woche ?
3) 8. Woche ?

Was geschieht durch das Fehlen von Testosteron?

Was ist eine kritische Periode? 

A:

1. - 6. Woche: XX/XY Embryos organisch gleich
7. Woche: Y-Chromosom löst Bildung von Hoden aus
8. Woche: Hoden beginnen Testosteron zu bilden (Bildung männlicher Geschlechtsorgane)

Fehlen von Testosteron:
Weibliche Geschlechtsorgane

Kritische Periode:
Begrenzter Zeitraum, in dem der Organismus in einer spezifischen Weise beeinflussbar ist
(Nicht reversible ,nicht nachholbar) 

Q:
Was sind neue Motive im 2. Lebensjahr?
Was sind neue Motive im 4-6 Lebensjahr?
A:
2. Lebensjahr:
- Prosoziales Motiv
- Aggressionsmotiv

4-6. Lebensjahr :
- Machtmotiv
- Leistungsmotiv 
Q:
Was sind weitere Entwicklungen der Emotionen im Jugendalter?
A:
- suche nach neuen, intensiven emotionalen Erfahrungen
- sexuelle Bedürfnisse und romantische Liebe
- Identitätsfindung und Introspektion
EntwicklungsPsychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang EntwicklungsPsychologie an der Universität Trier

Für deinen Studiengang EntwicklungsPsychologie an der Universität Trier gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten EntwicklungsPsychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Entwicklungspsychologie

TU Darmstadt

Zum Kurs
Entwicklungspsychologie

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Zum Kurs
Entwicklungspsychologie

Universität Greifswald

Zum Kurs
Entwicklungspsychologie

Universität zu Kiel

Zum Kurs
Entwicklungspsychologie

Hochschule Fresenius

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden EntwicklungsPsychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen EntwicklungsPsychologie