Biologische Psychologie I an der Universität Trier

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biologische Psychologie I an der Universität Trier

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biologische Psychologie I an der Universität Trier.

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Was ist Diabetes mellitus Typ-2-Diabetes?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Was stellt die Grundlage für Neuropsychologische Rehabilitation dar?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Wie kann man die Immunität unterteilen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Wie viele Gliazellen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Wie bezeichnet man eine Synapse zwischen zwei Axonen?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Methoden der Psychophysiologie und Anwendungsbeispiel benennen

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Die Summe welcher Kernteilchen bildet das jeweilige Atomgewicht eines Elements?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Woran können Axone enden?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Wodurch werden Zellfunktionen gesteuert?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Was ist eine Synapse?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Wie erfolgt die Reizleitung i. d. R. in Nervenzellen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Wie viele Neuronen (Nervenzellen) gibt es im menschlichen Gehirn?

Kommilitonen im Kurs Biologische Psychologie I an der Universität Trier. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie I an der Universität Trier auf StudySmarter:

Biologische Psychologie I

Was ist Diabetes mellitus Typ-2-Diabetes?

Verminderte Insulinsekretion und/oder Insulinresistenz


  • Beginn meist im mittleren/höheren Lebensalter („Altersdiabetes“) 
  • Ursachen: Übergewicht, Bewegungsmangel, Fehlernährung
  • Prävalenz: über 10% in Industrienationen
  • Behandlung: Spez. Diät, Bewegung und zunächst Anregung der B-Zellen zur Insulinproduktion; später Substitution von Insulin

Biologische Psychologie I

Was stellt die Grundlage für Neuropsychologische Rehabilitation dar?

Neuropsychologische Diagnostik

Biologische Psychologie I

Wie kann man die Immunität unterteilen?

  • Angeborene Immunität vs. 
  • Erworbene Immunität

Biologische Psychologie I

Wie viele Gliazellen gibt es?

ca. 250 Mrd.

Biologische Psychologie I

Wie bezeichnet man eine Synapse zwischen zwei Axonen?

Axoaxonische Synapse

Biologische Psychologie I

Methoden der Psychophysiologie und Anwendungsbeispiel benennen

Anwendung nicht invasiver Verfahren zur Registrierung biologischer Vorgänge beim Menschen

  • z. B. Registrierung elektrischer Hirnaktivität (Elektroenzephalographie) zur Erfassung der verschiedenen Schlafstadien
  • oder: Erfassung peripherer physiologischer Prozesse (z. B. die Herzfrequenz bzw. deren Variabilität) als Indikator der Erregung
     

Anwendungsbeispiel: Biofeedback bei Aufmerksamkeits-Hyperaktivitäts-Störung (ADS):
Neurofeedback, d. h. Rückmeldung der Hirnaktivität ermöglicht Patienten die Beeinflussung der neuronalen Erregung


Biologische Psychologie I

Die Summe welcher Kernteilchen bildet das jeweilige Atomgewicht eines Elements?

Protonen und Neutronen

Biologische Psychologie I

Woran können Axone enden?

  • Dendriten
  • Soma oder 
  • Axon  

  • auch an Drüsenzellen und Muskulatur


Biologische Psychologie I

Wodurch werden Zellfunktionen gesteuert?

Durch Botenstoffe (messengers) 

Biologische Psychologie I

Was ist eine Synapse?

Die Verbindungsstelle einer axonalen Endigung mit einer anderen Nerven-, Muskel- oder Drüsenzelle

Biologische Psychologie I

Wie erfolgt die Reizleitung i. d. R. in Nervenzellen?

Von den Dendriten bzw. dem Soma in Richtung Axon

Biologische Psychologie I

Wie viele Neuronen (Nervenzellen) gibt es im menschlichen Gehirn?

ca. 25 Mrd.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biologische Psychologie I an der Universität Trier zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biologische Psychologie I an der Universität Trier gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Trier Übersichtsseite

Biologische Psychologie

Grundlagen der psychologischen Diagnostik

Entwicklungspsychologie

Endokrinologie

Allgemeine Psychologie I

Allgemeine 2

Pädagogische Psychologie

Verhaltensbeobachtung

Forschungsmethoden

EntwicklungsPsychologie

1 Diff

Machste eh nicht - Entwicklungspsychologie

Allg. 2: Emotion und Motivation

Gedächtnis Vorlesungen

Lernen: Fragen

EmotionMotivation Übersichten

Allgemeine Psychologie II

Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie

Methodenlehre II: Wissenschaftliches empirisches Arbeiten

Allg. 1: Wahrnehmung und Aufmerksamkeit

Allg. 1: Sprache und Denken

Biopsychologie

Biopsychologie

Biopsychologie Klausurfragen

Statistik 1&2

Sozialpsychologie

Neuronale Signaltransmission

Biopsychologie 1&2

Methodenlehre III

Allgemeine Psychologie I Wahrnehmung und Aufmerksamkeit

Differentielle Psychologie

Allgemeine Psychologie I - Bewegungswahrnehmung

Auditive Wahrnehmung 2 + chemische Sinne

All. 2: Lernen und Gedächtnis

Kulturanthropologie

Methodenlehre I Statistik I

Päda Altklausuren

B.I. Biologische Psychologie an der

Universität Koblenz-Landau

Biologische Psychologie an der

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Biologische Psychologie an der

Private Hochschule Göttingen

Biologische Psychologie an der

Universität Greifswald

Biologische Psychologie an der

Universität der Bundeswehr München

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Biologische Psychologie I an anderen Unis an

Zurück zur Universität Trier Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biologische Psychologie I an der Universität Trier oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login