Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Leistungstruktur (Definition) 

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Trainingswissenschaft (Definition) 

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Struktur des Leinstungsfaktors Koordination ( 7 Fähigkeiten) 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Training des Leistungsfaktors Koordination

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Technik (Definition) 

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Funktion der Technik (3)

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Kraft (Definition) 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Forschungsstrategien in der TW

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Sportliche Leistung (Definition) 

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Exogene  Leistungsvoraussetzungen

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Leistungsfähigkeit (Definition) 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Trainingsprinzipien (11 Stück) 

Kommilitonen im Kurs Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Trainingswissenschaft

Leistungstruktur (Definition) 
„Leistungsstruktur ist der innere Aufbau der sportlichen Leistung und die Wechselbeziehung ihrer
Elemente. Zu den bestimmenden Elementen gehören einerseits die Leistungskomponenten des
aktuellen Vollzugs, das sind die Teilleistungen und Teilprozesse, ausgedrückt in Kennwerten,
Kennlinien und Merkmalen […] andererseits die Leistungsfaktoren und die konstituierenden
Leistungsvoraussetzungen.“

Trainingswissenschaft

Trainingswissenschaft (Definition) 
Trainingswissenschaft umfasst die Menge der wissenschaftlich überprüften hypothetischen
Aussagen zu Training, Leistungsfähigkeit und Wettkampf.

Trainingswissenschaft

Struktur des Leinstungsfaktors Koordination ( 7 Fähigkeiten) 

  • Differenzierungsfähigkeit (Ballgefühl, wie stark man…muss)
  • Orientierungsfähigkeit
  • Gleichgewichtsfähigkeit
  • Reaktionsfähigkeit (auf Reize möglichst schnell reagieren)
  • Rhythmusfähigkeit (Ausübung rhythmisierter Bewegungen)
  • Kopplungsfähigkeit (Bewegungsmuster aneinander kuppeln)
  • Umstellungsfähigkeit (situative Veränderungen wahrnehmen und Handlungsprogramm
             schnellstmöglich umkrempeln
             zu können)

Trainingswissenschaft

Training des Leistungsfaktors Koordination
• Unter Einsatz einfacher Fertigkeiten
• Variation der Fertigkeiten durch geeignete Maßnahmen
Beispiele:
• Variation der Bewegungsausführung
• Veränderung der äußeren Bedingung
• Kombinieren von Bewegungsfertigkeiten
• Üben unter erhöhten Genauigkeitsanforderungen
• Übungen mit maximalem Tempo
• Variation der Informationsaufnahme
• Üben nach Vorbelastung
Diagnostik:
• Sportmotorische Tests
• Problem: keine direkte Erfassung von koordinativen Fähigkeiten

Trainingswissenschaft

Technik (Definition) 
Die Technik stellt ein Idealmodell eines Bewegungsablaufs dar, der sich auf eine Sportart/Disziplin
bezieht. Sie präsentiert die Realisierung einer angestrebten Idealbewegung oder Zieltechnik, welche
nur durch den Sportler selbst erreicht werden kann. Das Erlernen der Technik kann durch
Instruktionen erleichtert werden.

Trainingswissenschaft

Funktion der Technik (3)
• Maximale Ausnutzung des Energiepotentials und Ökonomisierung des Bewegungsablaufs
• Optimale Umsetzung taktischer Zielsetzungen unter Berücksichtigung regelgebundener
Vorgaben
• Kombination mehrerer der oben angeführten Technikfunktionen

Trainingswissenschaft

Kraft (Definition) 
„Kraft ist eine motorische (konditionelle) Fähigkeit des Menschen, die es ermöglicht, durch
Muskelaktivität Widerstände zu überwinden, ihnen entgegenzuwirken oder sie zu halten.“
Im angloamerikanischen Sprachgebrauch wird zwischen Force (physikalischer Kraft), Strength
(Muskelkraft) und Power (Muskelleistung) unterschieden.

Trainingswissenschaft

Forschungsstrategien in der TW
  • Grundlagenforschung: Sammlung, Überprüfung und Generierung von Hintergrundwissen. 
  • Anwendungsforschung: Operativ-technologische Strategie mit dem Ziel konkrete Handlungs- anweisungen (technologische Regeln) wissenschaftliche zu begründen.

Trainingswissenschaft

Sportliche Leistung (Definition) 
„Einheit von Vollzug und Ergebnis einer sportlichen Handlung bzw. einer komplexen Handlungsfolge,
gemessen bzw. bewertet an bestimmten sozial determinierten Normen“ (Schnabel, 2011).

Trainingswissenschaft

Exogene  Leistungsvoraussetzungen
Rahmenbedingungen, Umweltfaktoren, die der Sportler selbst nicht beeinflussen kann. Diese
Umweltfaktoren beeinflussen die sportliche Leistung durch die Psyche des Sportlers. Umweltfaktoren
sind z.B. Fans, die Beschaffenheit einer Laufbahn oder das Wetter.

Trainingswissenschaft

Leistungsfähigkeit (Definition) 
Gesamtheit der personalen Leistungsvoraussetzungen für die Bewältigung
bestimmter Leistungsanforderungen.

Trainingswissenschaft

Trainingsprinzipien (11 Stück) 
1. Prinzip des wirksamen Trainingsreizes,
2. Prinzip der progressiven Belastungssteigerung,
3. Prinzip der optimalen Relation von Belastung und Erholung,
4. Prinzip der Zyklisierung,
5. Prinzip der zeitlichen Strukturierung der Trainingsbelastung,
6. Prinzip der individualisierten Belastung und Belastungssteuerung,
7. Prinzip der alters- und geschlechtsspezifischen Belastung,
8. Prinzip der rechtzeitig zunehmenden Spezialisierung,
9. Prinzip der wechselnden und variierten Belastung,
10. Prinzip der richtigen Belastungsfolge,
11. Prinzip der permanenten Trainingssteuerung.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Stuttgart Übersichtsseite

Marketing

Trainingswissenschaft Grundlagen an der

Universität Wien

Trainingswissenschaften an der

TU München

Trainingswissenschaften an der

Universität Giessen

Trainingswissenschaft Lernfragen an der

Karlsruher Institut für Technologie

Trainingswissenschaften an der

Medical School Hamburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Trainingswissenschaft an anderen Unis an

Zurück zur Universität Stuttgart Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Trainingswissenschaft an der Universität Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login