Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Womit befasst sich die Psychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Was ist die Besonderheit bei der Entwicklungspsychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Entwicklungspsychologie
Was beschreibt sie?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Entwicklungspsychologie
Welche Kontexte, Aufgaben hat sie und wie zeigt sie sich?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Beschreibung (Deskription)
Gegenstand und Aufgaben
Nenne ein Bsp.

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Erklärung (Explanation)
Gegenstand und Aufgaben
Und ein Beispiel

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Vorhersage (Prognose)
Gegenstand und Aufgaben
Plus Beispiel
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Beeinflussung (Intervention)
Gegenstand und Aufgaben
Plus Beispiel

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Entwicklung
Wie sind die Definitionen nach Trautner (1992) und nach Schneider und Lindenberger (2012)?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Grundbegriffe Entwicklungspsychologie
Sind?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Reifung
  • Definiere!
  • Wann wird sie als Erklärung benutzt?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Was ist der enge und was der weite Entwicklungsbegriff?

Kommilitonen im Kurs Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Pädagogische Psychologie

Womit befasst sich die Psychologie?
Beschreibung, Erklärung, Vorhersage und Beeinflussung des menschlichen Verhaltens und Erlebens.

Pädagogische Psychologie

Was ist die Besonderheit bei der Entwicklungspsychologie?
Berücksichtigung der zeitlichen Perspektive (Zeitvariable)

Pädagogische Psychologie

Entwicklungspsychologie
Was beschreibt sie?
Veränderungen und Stabilitäten im menschlichen Erleben und Verhalten über die Zeit

Pädagogische Psychologie

Entwicklungspsychologie
Welche Kontexte, Aufgaben hat sie und wie zeigt sie sich?
- Sie hat Grundlagen- und anwendungsorientierte Aufgaben.
- Ihre Kontexte: sozial, familiär, materiell, institutionell
- intraindividuell und interindividuell



Pädagogische Psychologie

Beschreibung (Deskription)
Gegenstand und Aufgaben
Nenne ein Bsp.
  • macht Angaben (z.B. Erscheinungsformen und Merkmale) zu mind. einer Variablen (d.h. Sachverhalt)
  • Darstellung z.B. durch eine Definition, Klassifizierung oder Angabe eines Ausprägungsgrades
Bsp.: Ein kind kann ein Zahlwort einer bestimmten Menge an Objekten zuordnen

Pädagogische Psychologie

Erklärung (Explanation)
Gegenstand und Aufgaben
Und ein Beispiel
  • Eine Variable auf jene Determinante zurückzuführen, die sie bedingt oder ausgelöst haben
  • Für die Erklärung der Kausalrelation müssen mindestens zwei Variablen betrachtet werden, deren Beschreibung zuvor erfolgt ist.
Beispiel:
Entwicklungsmodelle mathematischer Verläuferkompetenzen erklären, welche Prozesse notwendig sind, um korrekt abzählen zu können und somit die Mächtigkeit einer Menge zu bestimmen.

Pädagogische Psychologie

Vorhersage (Prognose)
Gegenstand und Aufgaben
Plus Beispiel
  • Vorhersage zukünftiger Entwicklungen
  • Dazu sollten nur sollten nur jene Erklärungen einbezogen werden, für die wissenschaftliche Erkenntnisse vorliegen
Beispiel:
Bei entsprechender Förderung wird das bisher normalentwickelte Kind den vollständigen Zahlbegriff bis zum Schuleintritt erworben haben.

Pädagogische Psychologie

Beeinflussung (Intervention)
Gegenstand und Aufgaben
Plus Beispiel
  • Einflussnahmen, die darauf zielen entwicklungsbegünstigte Faktoren zu fördern oder entwicklungsbeeinträchtigende Faktoren abzuschwächen
Beispiel:
Einem Kind aus einer wenig anregenden häuslichen Umgebung werden besonders vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten mit Zahlbezug angeboten

Pädagogische Psychologie

Entwicklung
Wie sind die Definitionen nach Trautner (1992) und nach Schneider und Lindenberger (2012)?
Entwicklung

Trautner (1992):
  • Relativ überdauernde intraindividuelle Veränderung des Erlebens und Verhaltens über die Zeit
Schneider und Lindenberger (2012)
  • nachhaltige und nachhaltig  wirkende psychologische Veränderung einer Person bzw. Ihrer Merkmale.

Pädagogische Psychologie

Grundbegriffe Entwicklungspsychologie
Sind?
  • Reifung
  • Entwicklung als Lernen
  • Sozialisation
  • Aktueller Entwicklungsbegriff

Pädagogische Psychologie

Reifung
  • Definiere!
  • Wann wird sie als Erklärung benutzt?

Reifung
  • genetisch gesteuerte Ausbildung psychologischer, motorischer oder psychischer Strukturen
  • zentrales entwicklungspsycholigsches Konzept zur Erklärung von Veränderungen
  • Wird angenommen, wenn weder Erfahrung noch Übung für Veränderungen verantwortlich zu sein scheint

Pädagogische Psychologie

Was ist der enge und was der weite Entwicklungsbegriff?
Eng: klassische stufenweise Sicht der Entwicklung, mit dem Lebensalter korrelierend, geordnete aufeinander aufbauende Reihenfolge von Entwicklung, z.B. motorische Entwicklung beim Laufen Lernen.

Weit: zweifelt die unvierselle Gültigkeit der bekannten Stufenmodelle an, Kultur und Gesellschaft bekommen ihren Platz; keine feste Reihenfolge von Entwicklung, nicht immer höher schneller und weiter; nicht nur qualitativ sondern auch quantitativ.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image

Pädagogische Psychologie (Heine) an der

Universität Duisburg-Essen

pädagogische Psychologie an der

Humboldt-Universität zu Berlin

Pädagogische Psychologie 2 an der

Universität Münster

pädagogische Psychologie an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

pädagogische Psychologie an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Pädagogische Psychologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Stuttgart Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Pädagogische Psychologie an der Universität Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login