Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Definition User Experience

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Faktoren, die die Usability beeinflussen

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Benenne die ISO 9241-210 Prinzipien

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Entwurf eines kontrollierten Experiments

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Unterschied zwischen anhängiger und unabhängiger Variable

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Was ist der Apparatus

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Constraints Typen aufzählen und erklären
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

8 Golden Rules

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Focus Groups Pros and Cons

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Nielsen spricht von Usability als Qualität. Nenne und beschreibe die 5 Qualitätsmerkmale

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Was ist der Nasa TLX Fragebogen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

GOMS Modell 4 Elemente G, O, M, S aufzählen

Kommilitonen im Kurs Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Mensch Computer Interaktion

Definition User Experience
A person's perceptions and responses that result from the use or anticipated use of a product, system or service


Mensch Computer Interaktion

Faktoren, die die Usability beeinflussen
Learnability: How easy is it for users to accomplish basic tasks the first time they encounter the design?

Efficiency: Once users have learned the design, how quickly can they perform tasks?

Memorability: When users return to the design after a period of not using it, how easily can they reestablish proficiency?

Errors: How many errors do users make, how severe are these errors, and how easily can they recover from the errors?

Satisfaction: How pleasant is it to use the design?
What

Mensch Computer Interaktion

Benenne die ISO 9241-210 Prinzipien

• Active involvement of users
• Appropriate allocation of function between users and technology
• Iteration of design solutions
• Multi-disciplinary design (different roles in the team)


Mensch Computer Interaktion

Entwurf eines kontrollierten Experiments
1. Forschungsfrage finden
2. Hypothesen aufstellen
3. Versuchsplan aufstellen
4. Versuch durchführen, Daten sammeln
5. Daten analysieren und interpretieren
6. Ergebnisse teilen


Mensch Computer Interaktion

Unterschied zwischen anhängiger und unabhängiger Variable
Unabhängige Variable: Ist die Ursache
Abhängige Variable ist die Wirkung

Ursache beeinflusst Wirkung

BSP Hypothese: Menschen, die keinen keinen Sport machen sind übergewichtig.

Unabhängig ist "Kein Sport", Abhängig ist Gewicht.
Die Häufigkeit von Sport machen beeinflusst das Körpergewicht

Mensch Computer Interaktion

Was ist der Apparatus
Alle für das Experiment benötigte Hardware (z.B. Bildschirme, Aufnahmegeräte, Sensoren, HMDs etc) und Software (z.B. Aufnahmesoftware)


Mensch Computer Interaktion

Constraints Typen aufzählen und erklären
PhysicalConstraints
• propertiesof thephysicalworld(e.g., form, size); makesomeactions impossibleand encourageothers
• shouldbeeasyto seeand interpret

LogicalConstraints
• Use reasoningto determinethealternatives (whatarethepossibleoptions?)
• Naturalmappingsworkbyprovidinglogicalconstraints(e.g., spatiallayout)

CulturalConstraints
• Conventionssharedbya culturalgroup; prohibitsomeactivitiesand encourageothers
• Culturalconventionsevolveovertime

Mensch Computer Interaktion

8 Golden Rules
1. Strive for consistency
2. Enable frequent users to use shortcuts
3. Offer informative feedback
4. Design dialogues to yield closure
5. Error prevention/handling
6. Permit easy reversal of actions
7. Support internal locus of control
8. Reduce short-term memory load


Mensch Computer Interaktion

Focus Groups Pros and Cons
Pros
• Wide range of information
• In-depth information (why user …)
• Good at gaining a consensus view and / or highlighting areas of conflict
• Possibility to explore related topics or go into more detail
• Cheap and easy to do

Cons
• Sampling of participants is not random nor representative
• The moderator plays a significant role and can influence the results
• Can be dominated by individuals
• No quantitative information can be gathered
• Findings can not be generalized
• Bears the cultural context of a corporate meeting

Mensch Computer Interaktion

Nielsen spricht von Usability als Qualität. Nenne und beschreibe die 5 Qualitätsmerkmale
LEMES

Learnability: Wie schwer ist es für den Benutzer grundlegende Aufgaben zu lösen, wenn sie das Design zum ersten mal sehen.

Efficiency: Wie schnell können Benutzer die Aufgaben lösen, wenn sie das Design gelernt haben

Memorability: Wie schwer ist es nach langer Abstinenz das Programm wieder zu erlernen

Errors: Wie viele Fehler machen die Benutzer, wie schwer ist es einen Fehler rückgängig zu machen

Satisfaction: Macht es Spaß mit dem Design zu arbeiten

Mensch Computer Interaktion

Was ist der Nasa TLX Fragebogen
TLX = Task Load IndeX

Ein Fragebogen zur Bewertung der Arbeitsbelastung mit 21 Abstufungen auf der Skala


Mensch Computer Interaktion

GOMS Modell 4 Elemente G, O, M, S aufzählen
Goals
Operators
Methods
Selection Rules

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Stuttgart Übersichtsseite

Architektur von Anwendungssystemen

Theoretische Informatik III

Mensch-Computer-Interaktion an der

Universität zu Lübeck

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der

FernUniversität in Hagen

Mensch-Computer-Organisation an der

Fachhochschule Kiel

Mensch-Maschinen-Interaktion an der

Universität Bielefeld

Mobile-Menshc-Computer-Interaktion an der

Universität Ulm

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Mensch Computer Interaktion an anderen Unis an

Zurück zur Universität Stuttgart Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Mensch Computer Interaktion an der Universität Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login