Biochemie (Medizintechnik) an der Universität Stuttgart | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Biochemie (Medizintechnik) an der Universität Stuttgart

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biochemie (Medizintechnik) Kurs an der Universität Stuttgart zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind Oxidation und Reduktion?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Oxidation: Abgabe von Elektronen

Reduktion: Aufnahme von Elektronen



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist optische Aktivität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dies ist die Eigenschaft von Molekülen, die Polarisationsrichtung des Lichts zu drehen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der pK-Wert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Negativer dekadischer Logarithmus der Gleichgewichtskonstanten K. Mit ihm kann man die Stärke der Säure/Base bestimmen. Je höher der pKS-Wert, desto stärker ist die Säure.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein asymmetrisches C-Atom?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein C-Atom mit 4 unterschiedlichen Substituenten.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Chiralität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zwei Moleküle sind chiral zueinander, wenn sie den spiegelgleichen Aufbau haben, aber nicht deckungsgleich sind. Sie unterscheiden sich lediglich in ihrer optischen Aktivität. Vergleich: unsere Hände.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Stereoisomere?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es sind Isomere (Verbindungen gleicher Summenformel und Konstitution), deren Bindungsmuster gleich ist, die sich jedoch in der räumlichen Anordnung der Atome unterscheiden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum weist die Peptidbindung keine freie Drehbarkeit auf?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weil sie aufgrund der großen Atomdurchmesser der beteiligten Atome sterisch gehemmt sind.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere die Geschwindigkeit bei chemischen Reaktionen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Je schneller sich die Konzentration der reagierenden Ausgangsstoffe ändert, umso höher ist die Geschwindigkeit einer chemischen Reaktion.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Reaktionsgleichgewicht und die Gleichgewichtskonstante?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Reaktionsgleichgewicht: Die Gesamtreaktion ist äußerlich betrachtet ruhend. Hin- und Rückreaktionen laufen immer noch ab, jedoch gleich schnell in beide Richtungen. 


Gleichgewichtskonstante: Sie gibt das Verhältnis der Konzentration aller an einer chemischen Gleichgewichtsreaktion beteiligten Stoffe an. Sie ist nur abhängig von der Temperatur. 

K < 1: GGW auf Seiten der Edukte

​K > 1: GGW auf Seiten der Produkte


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die wichtigsten Eigenschaften eines Katalysators.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Geht unverändert aus einer Reaktion hervor
  • Senkt die Aktivierungsenergie der chemischen Reaktion
  • Beschleunigt Hin- und Rückreaktion


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Säure und was ist eine Base?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Säure: Elektronenakzeptor 

Base: Elektronendonator

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist es sinnvoll, im Stoffwechsel von Acetat anstatt von Essigsäure zu reden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In der Biochemie wird von Acetat statt Essigsäure gesprochen, da Essigsäure im Stoffwechsel größtenteils deprotoniert als Acetat-Anion (CH3COO-) vorliegt.


Lösung ausblenden
  • 68307 Karteikarten
  • 1485 Studierende
  • 47 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biochemie (Medizintechnik) Kurs an der Universität Stuttgart - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind Oxidation und Reduktion?

A:

Oxidation: Abgabe von Elektronen

Reduktion: Aufnahme von Elektronen



Q:

Was ist optische Aktivität?

A:

Dies ist die Eigenschaft von Molekülen, die Polarisationsrichtung des Lichts zu drehen.

Q:

Was ist der pK-Wert?

A:

Negativer dekadischer Logarithmus der Gleichgewichtskonstanten K. Mit ihm kann man die Stärke der Säure/Base bestimmen. Je höher der pKS-Wert, desto stärker ist die Säure.

Q:

Was ist ein asymmetrisches C-Atom?

A:

Ein C-Atom mit 4 unterschiedlichen Substituenten.


Q:

Was ist Chiralität?

A:

Zwei Moleküle sind chiral zueinander, wenn sie den spiegelgleichen Aufbau haben, aber nicht deckungsgleich sind. Sie unterscheiden sich lediglich in ihrer optischen Aktivität. Vergleich: unsere Hände.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind Stereoisomere?

A:

Es sind Isomere (Verbindungen gleicher Summenformel und Konstitution), deren Bindungsmuster gleich ist, die sich jedoch in der räumlichen Anordnung der Atome unterscheiden.

Q:

Warum weist die Peptidbindung keine freie Drehbarkeit auf?

A:

Weil sie aufgrund der großen Atomdurchmesser der beteiligten Atome sterisch gehemmt sind.

Q:

Definiere die Geschwindigkeit bei chemischen Reaktionen.

A:

Je schneller sich die Konzentration der reagierenden Ausgangsstoffe ändert, umso höher ist die Geschwindigkeit einer chemischen Reaktion.

Q:

Was ist das Reaktionsgleichgewicht und die Gleichgewichtskonstante?

A:

Reaktionsgleichgewicht: Die Gesamtreaktion ist äußerlich betrachtet ruhend. Hin- und Rückreaktionen laufen immer noch ab, jedoch gleich schnell in beide Richtungen. 


Gleichgewichtskonstante: Sie gibt das Verhältnis der Konzentration aller an einer chemischen Gleichgewichtsreaktion beteiligten Stoffe an. Sie ist nur abhängig von der Temperatur. 

K < 1: GGW auf Seiten der Edukte

​K > 1: GGW auf Seiten der Produkte


Q:

Nenne die wichtigsten Eigenschaften eines Katalysators.

A:
  • Geht unverändert aus einer Reaktion hervor
  • Senkt die Aktivierungsenergie der chemischen Reaktion
  • Beschleunigt Hin- und Rückreaktion


Q:

Was ist eine Säure und was ist eine Base?

A:

Säure: Elektronenakzeptor 

Base: Elektronendonator

Q:

Warum ist es sinnvoll, im Stoffwechsel von Acetat anstatt von Essigsäure zu reden?

A:

In der Biochemie wird von Acetat statt Essigsäure gesprochen, da Essigsäure im Stoffwechsel größtenteils deprotoniert als Acetat-Anion (CH3COO-) vorliegt.


Biochemie (Medizintechnik)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biochemie (Medizintechnik) an der Universität Stuttgart

Für deinen Studiengang Biochemie (Medizintechnik) an der Universität Stuttgart gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Biochemie (Medizintechnik) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Medizintechnik

Fachhochschule Südwestfalen

Zum Kurs
Medizintechnik

Universität Erlangen-Nürnberg

Zum Kurs
Medizintechnik

Universität Erlangen-Nürnberg

Zum Kurs
Medizintechnik

Hochschule Anhalt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biochemie (Medizintechnik)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biochemie (Medizintechnik)