Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

In einer Flugzeugfamilie, welches Flugzeug beeinflusst die Form des Seitenleitwerks?

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Welche Faktoren sind bei der Auslegung einer "Cabin Cross Section" zu berücksichtigen?

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Ist das Überziehverhalten günstiger für einen Tragflügel mit positiver oder negativer Pfeilung?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Welche Spezifikationen und Leistungsmerkmale werden im Pflichtenheft definiert?

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Wo liegt der Flugzeugschwerpunkt eines stabilen Flugzeugs in Bezug auf den Gesamtflugzeugneutralpunkt?

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Wie wird für eine Flugverbindung die Entwurfsreichweite ermittelt?

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Mit welchen Maßnahmen können kleine Überziehgeschwindigkeiten erreicht werden?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Welchen Punkt gibt der "Break-Even" in einer Flugzeugentwicklung an?

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Ab wann spricht man von einer Hyperschallströmung?

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Welche Gründe weisen einen Bedarf an neuen Flugzeugen auf?

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Was ist der Grund für die Pfeilung des Tragflügels? Welche Vor- und Nachteile bietet der Pfeilflügel bei höheren Fluggeschwindigkeiten gegenüber dem gerade ungepfeilten Flügel?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Welche Eigenschaften im Hinblick auf die Störungsausbreitung unterscheidet die reine Unterschallströmung von der einer reinen Überschallströmung?

Kommilitonen im Kurs Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart auf StudySmarter:

Aero/Entwurf I

In einer Flugzeugfamilie, welches Flugzeug beeinflusst die Form des Seitenleitwerks?

Das kürzeste bestimmt den kürzesten Hebelarm und damit die notwendige Form des Seitenleitwerks

Aero/Entwurf I

Welche Faktoren sind bei der Auslegung einer "Cabin Cross Section" zu berücksichtigen?

Bestuhlungskonfiguration -> Sitze pro Reihe, Gangbreite -> Notausstiegsstrategie, Sitzbreite, Kopffreiheit, Frachtraum, Sitzabstand

Aero/Entwurf I

Ist das Überziehverhalten günstiger für einen Tragflügel mit positiver oder negativer Pfeilung?

negative Pfeilung

-> dadurch kann der Luftstrom an den Flügelspitzen und dahinterliegenden Steuerflächen wesentlich langsamer sein, bevor die laminare Strömung abreißt

Aero/Entwurf I

Welche Spezifikationen und Leistungsmerkmale werden im Pflichtenheft definiert?

DOC

Reisegeschwindigkeit

Start- und Landestrecken

Steigleistungen

Transportleistungen, Nutzlast

Auslegungsreichweite

Kabinenlayout, Flexibilität

Aero/Entwurf I

Wo liegt der Flugzeugschwerpunkt eines stabilen Flugzeugs in Bezug auf den Gesamtflugzeugneutralpunkt?

vor dem Neutralpunkt

Aero/Entwurf I

Wie wird für eine Flugverbindung die Entwurfsreichweite ermittelt?

Großkreis+Luftstraßen+Gegenwind+weitere Reserven=Entwurfsreichweite

Aero/Entwurf I

Mit welchen Maßnahmen können kleine Überziehgeschwindigkeiten erreicht werden?

Um kleinere Überziehgescheindigkeiten zur erreichen muss der Auftriebsbeiwert c_A erhöht werden. Dies kann durch den Einsatz von Klappensystemen am Flügel gemacht werden.

Aero/Entwurf I

Welchen Punkt gibt der "Break-Even" in einer Flugzeugentwicklung an?

Ab diesem Zeitpunkt verdient ein Hersteller etwas an der Produktion und den Verkauf eines Flugzeuges (~16 Jahre).

-> Ab hier macht ein Unternehmen Gewinne!

Aero/Entwurf I

Ab wann spricht man von einer Hyperschallströmung?

Wenn der Stoßwinkel so klein wird bei hohen Geschwindigkeiten, dass Grenzschicht und Stoß interagieren (Stoß-GS-Interaktion) spricht man von Hyperschall. Dabei ist die Temperatur innerhalb der Stoßschicht so groß, dass Dissoziation auftritt.

normalerweise ab Ma_unendlich > 5

Aero/Entwurf I

Welche Gründe weisen einen Bedarf an neuen Flugzeugen auf?

- Wachstum des Lufttransports

- Ersatz ausgemusterter Flugzeuge am Ende ihrer Lebensdauer

Aero/Entwurf I

Was ist der Grund für die Pfeilung des Tragflügels? Welche Vor- und Nachteile bietet der Pfeilflügel bei höheren Fluggeschwindigkeiten gegenüber dem gerade ungepfeilten Flügel?

Bei positiver Pfeilung sinkt der Wellenwiderstand schneller ab als der Auftrieb, was einen gepfeilten Tragflügel im Überschall effizienter macht. Ungepfeilte Flügel erzeugen im transsonischen Bereich hohe Widerstände.

Aero/Entwurf I

Welche Eigenschaften im Hinblick auf die Störungsausbreitung unterscheidet die reine Unterschallströmung von der einer reinen Überschallströmung?

Unterschall: Ausbreitung Stromauf- und -abwärts (lin. Potentialgl. nur bei kleinen Störungen)
Überschall: Ausbreitung nur Stromabwärts

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Stuttgart Übersichtsseite

Raumfahrt (B.Sc.)

Flugzeugaerodynamik

Space Station Utilization

Messverfahren des Wärmetransports

luftfahrtsysteme 1

Leichtbau 1

Energiesysteme für die Raumfahrt

Hubschraubertechnik

Atmospheric Entry Technology

Turboflugtriebwerke

Planetenmissionen

Flugmedizin

Portuguese in 7 days

Satellitenregelung

Konzeption von Algorithmen

Astronomiemissionen

Entwurf digitaler Systeme 2 an der

Hochschule Augsburg

Objektorientierter Entwurf an der

Universität Bielefeld

Systemanalyse und -entwurf an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Produktentwurf an der

Universität Duisburg-Essen

Flugzeugentwurf an der

Universität Stuttgart

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Aero/Entwurf I an anderen Unis an

Zurück zur Universität Stuttgart Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Aero/Entwurf I an der Universität Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards