Accounting an der Universität St. Gallen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Accounting an der Universität St. Gallen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Accounting an der Universität St. Gallen.

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Was sind Gründe für Unternehmen aus mehreren Einzelgesellschaften zu bestehen?

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Auf welcher Definition beruht das Impairment?

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Wie können wir die Situation jeder einzelnen Gesellschaft beurteilen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Was sind Grundsätze des Einzel- und Konzernabschluss?

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Warum hat jedes Land selbst festgelegt, wie bilanziert werden muss?

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Was ist das Problem beim erstellen eines Konzernabschlusses und wie wird dieses gelöst?

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Welche Möglichkeiten gibt es damit alle Gesellschaften nach denselben Rechnungslegungsstandards bilanzieren?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Wozu dienen Einzelabschlüsse?

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Wie nennt man das beim Einzelanschluss verwendete Prinzip, um das Unternehmen und seine Gläubiger zu schützen?

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Woran sind die Eigentümer einer Unternehmensgruppe beteiligt?

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Was sind Probleme beim Beurteilen, wie es dem Gesamtunternehmen geht?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Welche Rolle nimmt die Wirtschaftsprüfung in Bezug auf diese Informationsasymmetrie ein?

Kommilitonen im Kurs Accounting an der Universität St. Gallen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Accounting an der Universität St. Gallen auf StudySmarter:

Accounting

Was sind Gründe für Unternehmen aus mehreren Einzelgesellschaften zu bestehen?

- Es wird zwischen Produktions und Vertriebsgesellschaften unterschieden, damit sich das jeweilige Management ganz auf einen Bereich konzentrieren kann.


- Man möchte durch eine eigene Landesgesellschaft den Kunden näher sein.


- Rechtliche Gründe, indem man beispielsweise die Haftung auf einzelne Gesellschaften begrenzen möchte.

Accounting

Auf welcher Definition beruht das Impairment?

Auf der Definition des Vermögenswertes. 


Ein Vermögenswert kann also immer nur so viel Wert sein wie die Summe der von ihm zu erwar- ten zukünftigen Nutzenzuflüsse. Sinken diese unter den ursprünglich erwarteten Wert kann ein Impairment notwendig werden.

Accounting

Wie können wir die Situation jeder einzelnen Gesellschaft beurteilen?

Mit den Einzelabschlüssen können wir die Situation jeder einzelnen Gesellschaft beurtei-
len.

Accounting

Was sind Grundsätze des Einzel- und Konzernabschluss?

- Wenn jede Gesellschaft in einem anderen Land tätig ist, muss jede Gesellschaft nach unterschiedlichen Regeln zunächst einmal ein Einzelabschluss erstellen.


--> Jedes Land hat also für die Gesellschaften, die in diesem Land sitzen, selbst festgelegt, wie bilanziert werden muss.

Accounting

Warum hat jedes Land selbst festgelegt, wie bilanziert werden muss?

Weil die Jahresabschlüsse eines Unternehmens für verschiedene Zwecke verwendet werden:


1. Jedes Land möchte aber selber festlegen, wieviel Steuern die einzelnen Unternehmen bezahlen müssen bzw wie der steuerbare Gewinn berechnet wird.


2. Die Länder wollen ausserdem selbst festlegen, wie viel Geld in ein Unternehmen ein bezahlt werden muss, damit die Kapitalausstattung als ausreichend angesehen werden kann.


3. Jedes Land möchte selbst festlegen, wann Unternehmen überschuldet sind und Insolvenz anmelden müssen.

Accounting

Was ist das Problem beim erstellen eines Konzernabschlusses und wie wird dieses gelöst?

Problem: Einzelgesellschaften bilanzieren nach unterschiedlichen Regeln.


Lösung: sicherstellen, dass alle Gesellschaften nach denselben Rechnungslegungsstandards bilanzieren.

Accounting

Welche Möglichkeiten gibt es damit alle Gesellschaften nach denselben Rechnungslegungsstandards bilanzieren?

1. OR: kann funktionieren, 

- wenn alle Unternehmen relativ ähnliche kulturelle und wirtschaftliche Rahmenbedingungen haben und

- die Mitarbeiter im Rechnungswesen wohl alle ein deutschsprachiges Gesetz verstehen


2. IFRS:

neben ihrem Einzelabschluss nach den lokalen Regelungen zusätzlich noch einen nach IFRS

- dieser wird nicht nach aussen gegeben, sondern nur zur Obergesellschaft geschickt.

- die einzelnen IFRS Abschlüsse werden zu einem Konzernabschluss zusammengerechnet (Konsolidierung)

Accounting

Wozu dienen Einzelabschlüsse?

- Dienen vor allem rechtlichen und steuerlichen Zwecken.


Beispiel: Mit ihrer Hilfe wird ermittelt, wie hoch der zu versteuernde Gewinn einer Gesellschaft ausfällt und ob sie mit genügend Kapital und flüssigen Mitteln ausgestattet ist.

Accounting

Wie nennt man das beim Einzelanschluss verwendete Prinzip, um das Unternehmen und seine Gläubiger zu schützen?

Vorsichtsprinzip

Accounting

Woran sind die Eigentümer einer Unternehmensgruppe beteiligt?

- Die Eigentümer einer Unternehmensgruppe sind nicht an den einzelnen Gesellschaften beteiligt, sondern nur an der sogenannten Obergesellschaft.


- Von den anderen Gesellschaften ist die Obergesellschaft direkt oder indirekter Aktionär.

Accounting

Was sind Probleme beim Beurteilen, wie es dem Gesamtunternehmen geht?

1. Einzelgesellschaften erstellen ihre Jahresabschlüsse nach unterschiedlichen Regeln. Die Bewertungen der Vermögenswerte und Schulden und die Gewinne sind also jeweils unterschiedlich.


2. Transaktionen zwischen den Tochtergesellschaften können ein verzerrtes Bild abgeben.

Beispiel: während eines Geschäftsjahres verkauft eine der Tochtergesellschaften
einer anderen Produkte. Die verkaufende Gesellschaft erwirtschaftet damit einen Umsatz und vielleicht auch einen Gewinn. Aus Sicht der Eigentümer der Unternehmensgruppe wurde mit dieser Transaktion allerdings rein gar nichts erreicht und weder ein Umsatz noch ein Gewinn erwirtschaftet.

Accounting

Welche Rolle nimmt die Wirtschaftsprüfung in Bezug auf diese Informationsasymmetrie ein?

Die Wirtschaftsprüfung bezweckt schlussendlich die zwischen Kapitalgeber
und Management vorhandenen Informationsassymetrien zu reduzieren. Denn logischerweise können Aktionäre nicht jeden Schritt des Managements überwachen.

Die Revision versucht also die Wahrheitstreue (True and Fair View) des Jahresberichts des Unternehmens zu garantieren.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Accounting an der Universität St. Gallen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Accounting an der Universität St. Gallen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität St. Gallen Übersichtsseite

Bundesstaatsrecht

Strat Management T3

Business Administration

Fundamentals and Methods of Computer Science

Makroökonomie

Recht

Strategisches Management T2

Cost Accounting an der

TU München

BW05 Accounting an der

Universität Düsseldorf

Accounting 1 an der

Universität Frankfurt am Main

Accouting an der

WHU Vallendar

FiB- Accounting an der

Hochschule Augsburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Accounting an anderen Unis an

Zurück zur Universität St. Gallen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Accounting an der Universität St. Gallen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards