Wasserwirtschaft

Karteikarten und Zusammenfassungen für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Wasserwirtschaft an der Universität Siegen.

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Mit welchen fünf Kategorien werden Gletscher klassifiziert?

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Was ist die Walker-Zirkulation? (3 Aspekte)

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Was ist eine Isobare?

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Welche Gefahr geht von der großen Versiegelung der Flächen im Stadtgebiet aus? (6 Punkte)

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

drei typische Phänomene des Stadtklimas

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Beschreiben Sie den Wärmeinseleffekt!

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Stadtklima -Was ist das?

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Wie wird Verdunstung gemessen? 

Nennen Sie die zwei Methoden und sechs Messgeräte.

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Gewässerverdunstung

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

tatsächliche Verdunstung (tats. ET)

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

potentielle Verdunstung (pot. ET)

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Nennen Sie zwei Arten der Fortbewegung von Gletschern!

Kommilitonen im Kurs Wasserwirtschaft an der Universität Siegen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Wasserwirtschaft

Mit welchen fünf Kategorien werden Gletscher klassifiziert?

a) geomorphologische Gegebenheiten

b) Art der Gletscherbewegung (strömende Bewegung oder Blockschollenbewegung von Gletschern), 

c) Gletscherthermik (temperierte Gletscher, kalte Gletscher), 

d) Massenbilanz (z.B. inaktiver Gletscher)

e) Ernährungsweise eines Gletschers (z.B. Firnmuldentyp, Lawinengletschertyp)

Wasserwirtschaft

Was ist die Walker-Zirkulation? (3 Aspekte)

  • Strömungskreislauf der Luft über dem äquatorialen Pazifik
  • Luft sinkt über dem Ostpazifik (vor Südamerika) ab, über dem Westpazifik (vor Indonesien) steigt sie auf
  • dazwischen strömt sie bodennah westwärts, an der Tropopause ostwärts zurück

Wasserwirtschaft

Was ist eine Isobare?

ist eine Isolinie jeweils gleichen Druckes

Wasserwirtschaft

Welche Gefahr geht von der großen Versiegelung der Flächen im Stadtgebiet aus? (6 Punkte)

  • Vegetation ist kaum vorhanden
  • natürliche Bodenoberfläche ist nahezu vollständig abgedichtet
  • Niederschlagswasser wird schnell und ungehindert in die Kanalisation abgeführt und nicht mehr zur kühlenden Verdunstung im Boden gespeichert
  • zur Versiegelung verwendeten Materialien haben ein höheres Wärmeaufnahme und –speicherverhalten
  • Aufheizen und Speicherung großer Wärmemengen
  • Verhinderung der Abkühlung der Stadtluft

Wasserwirtschaft

drei typische Phänomene des Stadtklimas

  • Luftverschmutzung 
  • erhöhte Luft- und Oberflächentemperaturen
  • veränderte Wind- und Niederschlagsverhältnisse

Wasserwirtschaft

Beschreiben Sie den Wärmeinseleffekt!

  • beschreibt, wie sich die Veränderungen in Landschaft, Verstädterung und Bevölkerungszunahme auf die Temperaturen auswirken und damit vergleichende Temperaturaussagen beeinflussen

Wasserwirtschaft

Stadtklima -Was ist das?

  • menschengemachte Veränderung des Klimas und der Luftqualität in städtischen Ballungsräumen
  • Veränderungen basieren hauptsächlich auf dem Einfluss von Versiegelung und Bebauung sowie Industrie und Verkehr

Wasserwirtschaft

Wie wird Verdunstung gemessen? 

Nennen Sie die zwei Methoden und sechs Messgeräte.

Direkte Messung der Verdunstung eines Einzugsgebietes ist nicht möglich: Ableitung aus der Wasserbilanz für ein Einzugsgebiet  

P + E + R + ∆S = 0     

Punktuelle Messungen/Abschätzungen: 

  • Verdunstungspfanne (Class A pan)  – ETpot 
  • Piche Evaporimeter, Czeratzki-Scheibe (Etpot) 
  • Lysimeter (Etreal) 
  • Saftfluss (Messungen an der Pflanze – Transpiration)
  • Bowen-Ratio, Eddy-Kovarianz 
  • Abschätzung über den Zustand der bodennahen Atmosphäre (Wetter, Witterung) 

Wasserwirtschaft

Gewässerverdunstung

nimmt eine Sonderstellung  ein, sie kann sowohl als potentielle als auch als tatsächliche Verdunstung interpretiert werden

Wasserwirtschaft

tatsächliche Verdunstung (tats. ET)

reale, aktuelle ET unter gegebenen meteorologischen Bedingungen und der tatsächlichen Wasserversorgung – begrenztem Wassernachschub (z.B. trockener Boden)

Wasserwirtschaft

potentielle Verdunstung (pot. ET)

gegebene meteorologische Bedingungen bei optimaler Wasserversorgung, z.B. Wasseroberfläche oder Boden mit Feldkapazität (unbegrenzt verfügbarem Wasser)

Wasserwirtschaft

Nennen Sie zwei Arten der Fortbewegung von Gletschern!

  • Fließen durch Deformation (plastisches Verhalten), angetrieben durch Schwerkraft 
  • Gleiten über den Untergrund (ist auf das Vorhandensein von einem durch Druckverflüssigung entstandenen, als Schmiermittel wirkenden Schmelzwasserfilman der Gletscherbasis zurückzuführen)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bauingenieurwesen an der Universität Siegen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Siegen Übersichtsseite

Hydro und Wasserbau

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Wasserwirtschaft an der Universität Siegen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback