Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Was ist der "Wahlspruch" der Aufklärung? 

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Was ist laut Kant das Ziel von Erziehung? 

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Was versteht man unter den vier Momenten der Erziehung nach Kant

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Welche zwei Bedeutungen wurden laut Mollenhauer durch die Spezialisierung pädagogischen Handelns vergessen? 

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Welche Bedeutung kommt laut Mollenhauer der Sprache zu? 

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Was versteht Mollenhauer unter Präsentation und Repräsentation

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Wie könnte man die Haltung und Grundgedanken Flitners beschreiben? 

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Welche Aufgabe hat Erziehung laut Flitner

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Welche 3 Grundformen der Erziehung gibt es nach Flitner

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Was ist der Hauptgedanke Humboldts zum Bildungsbegriff?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Nenne die 5 Kräfte, die es laut Humboldt zu bilden gilt.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Was sind die zwei speziellen Gegenstandbereiche der Bildung nach Humboldt?

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen auf StudySmarter:

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Was ist der "Wahlspruch" der Aufklärung? 
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! 

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Was ist laut Kant das Ziel von Erziehung? 
Das Ziel von Erziehung ist die Mündigkeit. Junge Menschen sollen dabei unterstützt werden ihre Bestimmung zu finden und selbstständig zu denken. 

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Was versteht man unter den vier Momenten der Erziehung nach Kant

1. Disziplinierung
2. Kultivierung
3. Zivilisierung
4. Moralisierung

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Welche zwei Bedeutungen wurden laut Mollenhauer durch die Spezialisierung pädagogischen Handelns vergessen? 

  • Jedes pädagogisches Ereignis ist in irgendeiner Weise an das gesellschaftliche System gebunden und hat einen, wenn auch verborgenen, politischen Gehalt.
  • Pädagogisches Handeln ist eine Auseinandersetzung mit einer kulturellen Überlieferung.

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Welche Bedeutung kommt laut Mollenhauer der Sprache zu? 
Durch Wörter werden Sachen präsentiert, durch präsentierten ordnen wie die Welt.
Sprache bietet Möglichkeiten, ​aber auch Grenzen​​​​​​​​​​​. 

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Was versteht Mollenhauer unter Präsentation und Repräsentation
Präsentation: Erwachsene präsentieren die Gestalt ihres eigenen Lebens den Kindern gegenüber -> bestimmte Ordnung und Struktur.

Repräsentation: Kindern werden nur Ausschnitte der Welt präsentiert, nicht direkt die ganze Welt -> ​sie wird also ausschnittsweise​​​ repräsentiert
-> besondere Institutionen notwendig

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Wie könnte man die Haltung und Grundgedanken Flitners beschreiben? 


  • Die Gesellschaft befreit die Individuen nicht, sondern unterdrückt sie. 
  • Kritik an Anti-autoritärer Erziehung
  • Kritik an Erziehungsformen als Techniken der Menschenlenkung

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Welche Aufgabe hat Erziehung laut Flitner
Erziehung ist als behutsames Begleiten und denkende Mitwirken zu verstehen. 

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Welche 3 Grundformen der Erziehung gibt es nach Flitner
Grundform "Behüten":
- Rücksicht darauf nehmen, wie Kinder die Welt verarbeiten
- Erlebnisse und Eindrücke ersparen, mit denen sie nicht fertig werden könnten
- Momente des Behütens:
1. Psychische Geborgenheit
2. Konkrete materielle Räume
3. Auseinandersetzung und Auswahl der geistigen Umwelt

Grundform "Gegenwirken":
- Einflüssen gegenüber, die für Kinder schädlich sind, Widerstand leisten
- Grenzen ziehen: Bei Gefahr
- Strafen teils unvermeidlich; grobe o. feine Mittel bei Grenzüberschreitung

Grundform "Unterstützen":
- Erzieher hilft mit sozialen und kulturellen Anforderungen zurecht zu kommen
- Bezogen auf: Bedürfnisse, Lernen, Spielen
- Bestreben, das Kind so viele positive Erfahrungen wie möglich machen zu lassen und bei negativen Erfahrungen dort zu helfen, wo es Hilfe braucht. 

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Was ist der Hauptgedanke Humboldts zum Bildungsbegriff?

"Der wahre Zweck ist die höchste und proportionierlichste Bildung seiner Kräfte zu einem Ganzen."

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Nenne die 5 Kräfte, die es laut Humboldt zu bilden gilt.

1. Körperkraft (Physis)

2. Sinneskraft (Sinne differenziert nutzen)

3. Verstand (Vermögen, zu denken)

4. Vernunft (= Kants Vernunft)

5. Einbildungskraft (Dinge vorstellen, die nicht da sind)


Einführung in die Erziehungswissenschaft

Was sind die zwei speziellen Gegenstandbereiche der Bildung nach Humboldt?

1. Antike Kunst und Kultur (griechisch)

2. Sprache

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Siegen Übersichtsseite

Hoheitliches Handeln im demokratischen Rechtsstaat

Methoden der Sozialforschung

Sozialpsychologie

Klinische Psychologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Erziehungswissenschaft an der Universität Siegen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback