Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg.

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

zwei Komponenten von Zwangsstörungen

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Zwangsgedanken (2)

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Zwangshandlungen (3)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Beispiele f. Zwangshandlungen (4)

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Wirkung von Zwangsgedanken

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Wirkung v. Zwangshandlungen

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Zwangsstörung gemäß ICD-10 (4)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Merkmale v. Zwangsgedanken u. -handlungen gem. ICD-10 (6)

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Unterformen Zwangsstörung gem. ICD-10 (3)

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Abgrenzung Zwangsstörung zu schizophrenen Erkrankungen (4)

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Abgrenzung Zwangsstörung zur anankastischen bzw. zwanghaften Persönlichkeitsstörung (5)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Zwangsstörung generell

Kommilitonen im Kurs Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

zwei Komponenten von Zwangsstörungen

  • Zwangsgedanken
  • Zwangshandlungen

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Zwangsgedanken (2)

  • Als störend, ungewollt und sinnlos erlebte Gedanken, die wiederholt und länger andauernd in den Sinn kommen
  • Lösen starke Angst oder Unwohlsein aus

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Zwangshandlungen (3)

  • ritualisierte, stereotype Gedanken- und Handlungsketten, die immer wieder wiederholt werden
  • Sind eindeutig übertrieben, d.h. stehen in keiner realistischen Beziehung zu dem was sie bewirken oder verhindern sollen
  • sollen antizipierte bedrohliche Konsequenzen verhindern

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Beispiele f. Zwangshandlungen (4)

  • vor allem:
    • Kontrollzwänge
    • Wasch- bzw. Putzzwänge
  • seltener:
    • Ordnungszwänge
    • Zählzwänge

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Wirkung von Zwangsgedanken

lösen Angst/andere negative Gefühle aus

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Wirkung v. Zwangshandlungen

führen kurzfristig zur Beruhigung

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Zwangsstörung gemäß ICD-10 (4)

  • Zwangsgedanken/Zwangshandlungen/beides an den meisten Tagen über Zeitraum von 2 Wochen
  • Zwangsgedanken und -handlungen zeigen bestimmte Merkmale (davon alle)
  • Betroffene sind in ihrer Leistungsfähigkeit behindert (meist durch den Zeitaufwand)
  • Ausschlusskriterium: Störung nicht bedingt durch andere psychische Störung

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Merkmale v. Zwangsgedanken u. -handlungen gem. ICD-10 (6)

  • werden als eigene Gedanken/Handlungen d. Betroffenen angesehen
  • wiederholen sich andauernd
  • werden als unangenehm empfunden
  • mind. ein Gedanke/Handlung wird als unsinnig erkannt
  • Betroffene versuchen gegen mind. 1 Gedanken/Handlung erfolglos Widerstand zu leisten
  • Ausführung Gedanken/Handlungen ist nicht angenehm

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Unterformen Zwangsstörung gem. ICD-10 (3)

  • Vorwiegend Zwangsgedanken oder Grübelzwang (eher selten)
  • Vorwiegend Zwangshandlungen (eher selten)
  • Zwangsgedanken und Zwangshandlungen gemischt (häufigste Form)

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Abgrenzung Zwangsstörung zu schizophrenen Erkrankungen (4)

Gedanken bei Schizophrenie:

  • werden auf externe Kräfte zurückgeführt
  • sind üblicherweise ich-synton (= zum Ich gehörend)
  • werden nicht als sinnlos angesehen
  • führen meist nicht zu Widerstand d. Person

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Abgrenzung Zwangsstörung zur anankastischen bzw. zwanghaften Persönlichkeitsstörung (5)

bei Persönlichkeitsstörung:

  • größere zeitliche Stabilität
  • fehlender Widerstand
  • Ich-Syntonie (= zum Ich gehörend)
  • starre Denk- u. Wertemuster
  • es müssen keine umschriebenen Zwangshandlungen/-gedanken vorliegen

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Zwangsstörung generell

Angst auslösende Gedanken und neutralisierende Handlungen nehmen ein unkontrollierbares, zeitraubendes Ausmaß an

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Salzburg Übersichtsseite

Anwendung Altklausur- u. Erstterminfragen

SLB Memory and Information Reprocessing during Sleep

Biologische Psychologie

Geschichte-Klausur wegballern!

Psychotherapie

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Einführung Psy.

Bio 05.11.20-

Kognitive Altklausurfragen

Sozialpsychologie

Bildungspsychologie

Memory and Information (re-) processing during sleep Standardgruppe

Sozialpsychologie

Kognitive Psychlogie Altklausurfragen

SLB Kognitive Psychologie

SLB Klinische Psychologie

SLB Sozialpsychologie

SLB Emotion und Motivation

SLB Sexueller Missbrauch

Sozialpsychologie

Psychische Störungen: NSSV u. Persönlichkeitsstörungen

Advanced English II

Tier- und Humanphysiologie

Testtheorie

Methodenlehre und Statistik

Anwendungsbereiche der Psychologie

Zellbiologie

SLB Biochemie

Klinische Psychologie I - Altklausurfragen

Japanisch Grundstufe II

Anwendung: Statistik I

Geschichte der Psychologie

Entwicklung

Biologische Psychologie Altklausurfragen

Sozialpsychologie

Klinische Psychologie 1

Klinische Psychologie

Kognitive Psychologie

Kognitive Psychologie

Klinische AK Fragen

Anwendungsbereiche

Geschichte & Systeme

Methodenlehre

Anwendung: Rechtspsychologie & Pädagogische Psychologie

Anwendung: Sportpsychologie

Klinische Psychologie II (Psychische Störungen)

Einführung in die Psychologie

Geschichte & Systeme: Philosophische Hintergrundströmungen im 19. Jhd.

Geschichte Fragen selbst erstellt

Entwicklungspsychologie

Geschichte: Romantische Naturphilosophie und Ausdruckspsychologie (4)

Geschichte: naturwissenschaftliche Neubegründung der Psychologie (5)

Geschichte: Aufstieg der experimentellen Psychologie (6)

Anwendung: Psychologie als Wissenschaft

Entwicklungspsychologie

Klinische Psychologie

Bio - chemische Sinne

Bio - das somatosensorische System

Bio - das visuelle System

Bio - das auditorische System

Geschichte: deutschsprachige Psychologie an der Schwelle zum 20. Jahrhundert (7)

Bio - das rhythmische Gehirn

Geschichte: Anfänge d. Psychologie in den USA (8)

Geschichte: Objektive Psychologie: Reflexologie/Behaviorismus (9)

Geschichte

Bio - Sprachverarbeitung und sensorische Deprivation

Psychische Störungen: Essstörungen

Bio: das motorische System

Methodenlehre - Einführung in die Statistik 2

Bio - Epilepsie

Bio - Mirror Neurons

Biologische Psy. 1

Anwendungsbreiche

Psychische Störungen: ADHS

Biopsy Einführung

Coaching

Bio Psy

Fragenkatalog Anwendungsbereiche

Bio: Emotionen und Aufmerksamkeit

Bio - Sex und das Gehirn

Psychische Störungen: Psychotische Störung/Schizophrenie

Geschichte Altklausurfragen

Altfragen Geschichte

Psychische Störungen selbst erstellte Fragen

Bio - Tinnitus

Geschichte: Dt.sprachige Psychologie im NS und in der unmittelbaren Nachkriegszeit (11)

Geschichte: Psychologie in den USA ab zweitem Drittel d. 20. Jhds. (12)

Geschichte: Forschungsparadigmen II: Tiefenpsychologische Ansätze (1. Teil) (15)

Testtheorie

Kognitive psychologie

Psychische Störungen

Geschichte: "Ära d. Schulen" - deutschsprachige Psy erstes Drittel 20. Jhd. (10)

Nosologie psychischer Störungen an der

Universität zu Lübeck

Krankheitslehre psychischer Störungen an der

Medical School Berlin

Nosologie psychischer Störungen an der

Universität zu Lübeck

Psychotische Störungen an der

SRH Hochschule Heidelberg

GL psych. Störungen an der

Hochschule Nordhausen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an anderen Unis an

Zurück zur Universität Salzburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der Universität Salzburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login