Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg.

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Entwicklung d. deutschsprachigen Psychologie in den 1950er u. 1960er Jahren (4)

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Der Generationswechsel in der DGP (3)

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Die "Tagung experimentell arbeitender Psychologen" (TEAP) (3)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Heinrich Düker (2)

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Kontroverse Merz vs. Wellek (3)

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Der XVI. Internationale Kongress in Bonn 1960 (2)

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Der "Methodenstreit" in der deutschen Psychologie (3)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Die "Studentenrevolte" u. die "Kritische Psychologie" (2)

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Kritische Psychologie

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Neuere Trends ab 1970 (3)

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Neuere Trends ab 1980

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Vorwürfe an die kognitive Wende ab 1980 (3)

Kommilitonen im Kurs Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Entwicklung d. deutschsprachigen Psychologie in den 1950er u. 1960er Jahren (4)

  • Wiedereröffnung des Instituts für Sozialforschung in Frankfurt ("Frankfurter Schule")
  • zunehmende Dominanz von Vertretern des "konservativen Establishments" im DGP-Vorstand
  • verstärkte Kontakte mit der amerikanischen Psychologie durch Austauschprogramme  für jüngere Forscher -> dadurch stärkere Orientierung der Nachwuchsforscher an naturwissenschaftlich-experimentellem Paradigma und in der Folge an der Kognitiven Wende
  • -> führt zu Generationenkonflikt, in der Folge Entfremdung der jüngeren Generation gegenüber "konservativer Führung" der DGP

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Der Generationswechsel in der DGP (3)

  • 1953 stärkste Altersgruppe in der DGP 50 bis 59-jährige
  • 1960 stärkste Altersgruppe in der DGP 30 bis 39-jährige
  • 1961 erstmals rein empirisch orientierter Vorstand d. DGP

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Die "Tagung experimentell arbeitender Psychologen" (TEAP) (3)

  • 1959 erste Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TEAP)
  • seither jährliche Tagung
  • wachsender Einfluss auf die experimentelle Neuorientierung d. dt. Psychologie: zB bereits 1960 Forderung, dass Statistik zum Standard in der Grundausbildung wird

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Heinrich Düker (2)

  • einer der wenigen dt. Wissenschaftler, der Widerstand gegen Hitler leistete
  • organisierte 1. TEAP

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Kontroverse Merz vs. Wellek (3)

  • Merz verweis auf unterschiedliche Betroffenheit d. psychologischen Strömungen durch Emigration bzw. nationalsozialistische Verstrickung
  • Wellek kritisiert das "moralische Pathos" Merzes und spricht ihm das Recht ab, über die in der NS-Zeit aktive Generation zu urteilen
  • Kontroverse führte nicht zu intensiverer Auseinandersetzung mit NS-Zeit, aber verschärfte den Generationenkonflikt

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Der XVI. Internationale Kongress in Bonn 1960 (2)

  • Belastende Zitate d. ehemaligen NSDAP-Mitglieds Sander tauchen auf -> Proteste gegen Sander -> Rücktritt Sanders als DGP-Präsident
  • Die Affäre trug wesentlich dazu bei, dass im April 1961 ein jüngerer, weniger belasteter Vorstand gewählt wurde

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Der "Methodenstreit" in der deutschen Psychologie (3)

  • Generationenkonflikt führt zu Methodenstreit
  • -> Attacken gegen die geisteswissenschaftlich orientierte Psychologie durch Eysenck u. Hofstätter
  • Verteidigung der traditionellen Strömungen gegen die "Amerikanisierung" d. dt. Psychologie durch Wellek

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Die "Studentenrevolte" u. die "Kritische Psychologie" (2)

  • 1968: in der "Studentenrevolte" führen massive Proteste Studierender zur Infragestellung d. geisteswissenschaftlichen Relevanz d. experimentellen Psychologie u. zur Kritik an der "Verdinglichung des Menschen" durch das Experiment
  • -> Kritik führte zur Entwicklung der "Kritischen Psychologie" durch Holzkamp

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Kritische Psychologie

sah die Aufgabe der Psychologie im Aufzeigen der "Konstruktion" des Subjekts durch die bestehenden gesellschaftlichen Zwänge

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Neuere Trends ab 1970 (3)

  • Einfluss der kognitiven Wende wird zunehmend spürbar
  • deutschsprachige Psychologie schließt sich weitgehend den internationalen theoretischen und empirischen Trends an
  • zunehmende Professionalisierung d. Psychologie u. ein weiterer starker Anstieg der Studierendenzahlen

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Neuere Trends ab 1980

Kritik an der kognitiven Wende wird laut

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Vorwürfe an die kognitive Wende ab 1980 (3)

  • Vernachlässigung der Emotionen zugunsten der kognitiven Fähigkeiten
  • Vernachlässigung der Umwelt zugunsten des isolierten kognitiven Subjekts
  • Vernachlässigung der kulturellen Gebundenheit d. Menschen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Salzburg Übersichtsseite

Sozialpsychologie

SLB Statistik 1

SLB Memory and Information Reprocessing during Sleep

Altklausurfrage Geschichte

Einführung

Laborsicherheit

Anwendung Altklausur- u. Erstterminfragen

Tier- und Humanphysiologie

Sozialpsychologie

Diversitäts- und Genderforschung

Memory and Information (re-) processing during sleep Standardgruppe

SLB Kognitive Psychologie

Zellbiologie

Bio 05.11.20-

SLB Sexueller Missbrauch

SLB Emotion und Motivation

SLB Biochemie

Advanced English II

SLB Klinische Psychologie

SLB Sozialpsychologie

Psychische Störungen: NSSV u. Persönlichkeitsstörungen

Bildungspsychologie

Sozialpsychologie

Testtheorie

Sozialpsychologie

Kognitive Altklausurfragen

Kognitive Psychlogie Altklausurfragen

Japanisch Grundstufe II

Klinische Psychologie I - Altklausurfragen

Psychotherapie

Einführung Psy.

Geschichte-Klausur wegballern!

Anwendung: Statistik I

Methodenlehre und Statistik

Biologische Psychologie

Anwendungsbereiche der Psychologie

Geschichte der Psychologie

Entwicklung

Biologische Psychologie Altklausurfragen

Sozialpsychologie

Klinische Psychologie 1

Klinische Psychologie

Kognitive Psychologie

Kognitive Psychologie

Klinische AK Fragen

Anwendungsbereiche

Geschichte & Systeme

Methodenlehre

Anwendung: Rechtspsychologie & Pädagogische Psychologie

Anwendung: Sportpsychologie

Klinische Psychologie II (Psychische Störungen)

Einführung in die Psychologie

Geschichte & Systeme: Philosophische Hintergrundströmungen im 19. Jhd.

Geschichte Fragen selbst erstellt

Entwicklungspsychologie

Geschichte: Romantische Naturphilosophie und Ausdruckspsychologie (4)

Geschichte: naturwissenschaftliche Neubegründung der Psychologie (5)

Geschichte: Aufstieg der experimentellen Psychologie (6)

Anwendung: Psychologie als Wissenschaft

Entwicklungspsychologie

Klinische Psychologie

Bio - chemische Sinne

Bio - das somatosensorische System

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Bio - das visuelle System

Bio - das auditorische System

Geschichte: deutschsprachige Psychologie an der Schwelle zum 20. Jahrhundert (7)

Bio - das rhythmische Gehirn

Geschichte: Anfänge d. Psychologie in den USA (8)

Geschichte: Objektive Psychologie: Reflexologie/Behaviorismus (9)

Geschichte

Bio - Sprachverarbeitung und sensorische Deprivation

Psychische Störungen: Essstörungen

Bio: das motorische System

Methodenlehre - Einführung in die Statistik 2

Bio - Epilepsie

Bio - Mirror Neurons

Biologische Psy. 1

Anwendungsbreiche

Psychische Störungen: ADHS

Biopsy Einführung

Coaching

Bio Psy

Fragenkatalog Anwendungsbereiche

Bio: Emotionen und Aufmerksamkeit

Bio - Sex und das Gehirn

Psychische Störungen: Psychotische Störung/Schizophrenie

Geschichte Altklausurfragen

Altfragen Geschichte

Psychische Störungen selbst erstellte Fragen

Bio - Tinnitus

Geschichte: Dt.sprachige Psychologie im NS und in der unmittelbaren Nachkriegszeit (11)

Geschichte: Psychologie in den USA ab zweitem Drittel d. 20. Jhds. (12)

Geschichte: Forschungsparadigmen II: Tiefenpsychologische Ansätze (1. Teil) (15)

Testtheorie

Kognitive psychologie

Psychische Störungen

Geschichte: "Ära d. Schulen" - deutschsprachige Psy erstes Drittel 20. Jhd. (10)

Die Geschichte der Psychologie an der

IUBH Internationale Hochschule

geschichte der Psychologie Ws2020 an der

Hochschule Fresenius

G1-1 Geschichte der Psychologie an der

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Geschichte der Psychologie an der

Universität Magdeburg

Einführung in die Psychologie & Geschichte an der

Universität Innsbruck

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an anderen Unis an

Zurück zur Universität Salzburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13) an der Universität Salzburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login