Entwicklung an der Universität Salzburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Entwicklung an der Universität Salzburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Entwicklung an der Universität Salzburg.

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Welche Aussagen zur Myelinisierung sind korrekt?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Welche Aussagen zu den psychoanalytischen Theorien von Freud und Erikson sind richtig?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Nach Kohlberg entsteht die Moralentwicklung in 6 Stufen (z.B. Stufe 1: Orientierung an Strafe und Gehorsam). Diese 6 Stufen werden in 3 Niveaus aufgeteilt. Welche der unten genannten Niveaus gehört dabei dazu?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Was sind Faktoren dafür, ob Menschen Entscheidungen als moralisch, sozialen Konventionen folgend oder persönlich ansehen?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Eric, ein Kindergartenkind, sieht ein Kind das sich verletzt hat, er will ihm helfen, allerdings nur wenn er dafür einen großen Stück Kuchen von ihm bekommt - welches Verhalten entspricht dies nach Eisenbergs prosozialen Verhaltenstheorie

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Welche Aussagen zu Piagets Theorie zum moralischen Denken und Handeln sind richtig ?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Welche Grundannahmen zu Kohlbergs Theorie der Moralentwicklung sind richtig?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

welche Aussagen zu den vier Grundannahmen nach Kohlberg sind korrekt?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:


Welche Aussagen zum moralischen Urteil sind korrekt?



Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Was ist laut Kohlberg das häufigste Stadium der moralischen Entwicklung im Erwachsenenalter?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Welche Aussagen zur Entwicklung des Gewissens treffen zu?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Welche potenziellen Vorteile können Freundschaften für Kinder haben?

Kommilitonen im Kurs Entwicklung an der Universität Salzburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklung an der Universität Salzburg auf StudySmarter:

Entwicklung

Welche Aussagen zur Myelinisierung sind korrekt?

Die Bildung beginnt schon vor der Geburt und ist im Kleinkindalter (ca. 3 Jahre) abgeschlossen

Entwicklung

Welche Aussagen zu den psychoanalytischen Theorien von Freud und Erikson sind richtig?

Erikson geht davon aus, dass grundlegende Triebe befriedigt werden müssen, wodurch Motivation für Verhalten entsteht

Entwicklung

Nach Kohlberg entsteht die Moralentwicklung in 6 Stufen (z.B. Stufe 1: Orientierung an Strafe und Gehorsam). Diese 6 Stufen werden in 3 Niveaus aufgeteilt. Welche der unten genannten Niveaus gehört dabei dazu?

Präkonventionelles Niveau

Entwicklung

Was sind Faktoren dafür, ob Menschen Entscheidungen als moralisch, sozialen Konventionen folgend oder persönlich ansehen?

Werte

Entwicklung

Eric, ein Kindergartenkind, sieht ein Kind das sich verletzt hat, er will ihm helfen, allerdings nur wenn er dafür einen großen Stück Kuchen von ihm bekommt - welches Verhalten entspricht dies nach Eisenbergs prosozialen Verhaltenstheorie

Hedonistische Orientierung


Entwicklung

Welche Aussagen zu Piagets Theorie zum moralischen Denken und Handeln sind richtig ?

In der heteronomen Moral ist das kognitive Stadium der konkreten Operationalisierung noch nicht erreicht.

Entwicklung

Welche Grundannahmen zu Kohlbergs Theorie der Moralentwicklung sind richtig?

Mit zunehmendem Alter können tendenziell höhere Stufen erreicht werden

Entwicklung

welche Aussagen zu den vier Grundannahmen nach Kohlberg sind korrekt?

Die Reihenfolge der Stufen ist variant.


Entwicklung


Welche Aussagen zum moralischen Urteil sind korrekt?



Nach Eisenberg (1986) gibt es 5 Ebenen des prosozialen Verhaltens

Entwicklung

Was ist laut Kohlberg das häufigste Stadium der moralischen Entwicklung im Erwachsenenalter?

Stufe 4: Orientierung am Soziales System und Gewissen

Entwicklung

Welche Aussagen zur Entwicklung des Gewissens treffen zu?

Bei jüngeren Kindern spiegelt das Gewissen die internalisierten Werte des gleichgeschlechtlichen Elternteils wider.

Entwicklung

Welche potenziellen Vorteile können Freundschaften für Kinder haben?

Freunde können eine Quelle von emotionaler Unterstützung sein

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Entwicklung an der Universität Salzburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Entwicklung an der Universität Salzburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Salzburg Übersichtsseite

Einführung Psy.

Anwendungsbereiche der Psychologie

Biologische Psychologie

Entwicklungspsychologie - Definitionen

Biologische Psychologie Altklausurfragen

Entwicklungspsychologie Altklausurfragen

Methodenlehre und Statistik

Geschichte und Systeme

Sozialpsychologie

Testtheorie

Sozialpsychologie

Sozialpsychologie

Psychische Störungen & Behandlung

Kognitive psychologie

MLS1

Kognitive Psychlogie Altklausurfragen

klinische Psychologie

Klinische Psychologie 1

Geschichte der Psychologie

Klinische Psychologie

Klinische Psychologie I - Altklausurfragen

Kognitive Psychologie

Kognitive Psychologie

Kognitive Altklausurfragen

Biologische Psychologie

Klinische AK Fragen

Klinische Psychologie II (Psychische Störungen)

Psychische Störungen

Anwendungsbereiche

Einführung

Geschichte & Systeme

Methodenlehre

Bio 05.11.20-

Einführung in die Psychologie

Geschichte & Systeme: Kant

Geschichte & Systeme: Philosophische Hintergrundströmungen im 19. Jhd.

Einführung in das Studium & Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens

Einführung in das Studium

Geschichte: Romantische Naturphilosophie und Ausdruckspsychologie (4)

Geschichte: naturwissenschaftliche Neubegründung der Psychologie (5)

Geschichte: Aufstieg der experimentellen Psychologie (6)

Bio - chemische Sinne

Bio - das somatosensorische System

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Bio - das visuelle System

Bio - das auditorische System

Geschichte: deutschsprachige Psychologie an der Schwelle zum 20. Jahrhundert (7)

Bio - das rhythmische Gehirn

Bio - Kribbeln im Ohr

Geschichte: Anfänge d. Psychologie in den USA (8)

Geschichte: Objektive Psychologie: Reflexologie/Behaviorismus (9)

Geschichte

Psychische Störungen: Traumastörungen

Psychische Störungen: Traumafolgestörungen

Psy

Bio - Sprachverarbeitung und sensorische Deprivation

Geschichte: "Ära d. Schulen" - deutschsprachige Psy erstes Drittel 20. Jhd. (10)

Psychische Störungen: Essstörungen

Bio: das motorische System

Bio - Tinnitus

Methodenlehre - Einführung in die Statistik 2

Methodenlehre - Konfidenzintervalle

Bio - Epilepsie

AWO

Bio - Mirror Neurons

AOW

Biologische Psy. 1

Anwendungsbreiche

Psychische Störungen: ADHS

Biopsy Einführung

Coaching

Bio - Grundlagen Neuromodulatorischer Systeme

Bio - die Stressreaktion

Bio Psy

Methodenlehre - Korrelation

Fragenkatalog Anwendungsbereiche

Gerichtsmedizin

Bio: Emotionen und Aufmerksamkeit

Bio - Sex und das Gehirn

Anwendungsbereiche Fragenkatalog

Psychische Störungen: Psychotische Störung/Schizophrenie

Methodenlehre Einführung

Klinische Psychologie II

Mein erstes Fach

Geschichte Fragen selbst erstellt

Methodenlehre - Prüfung von Voraussetzungen

Geschichte Altklausurfragen

Altfragen Geschichte

Psychische Störungen selbst erstellte Fragen

PVP

Geschichte: Dt.sprachige Psychologie im NS und in der unmittelbaren Nachkriegszeit (11)

Geschichte: Psychologie in den USA ab zweitem Drittel d. 20. Jhds. (12)

Geschichte: Forschungsparadigmen II: Tiefenpsychologische Ansätze (1. Teil) (15)

Geschichte: Forschungsparadigmen III: Tiefenpsychologische Ansätze (2.Teil) (16)

Geschichte: Forschungsparadigmen V (18)

Testtheorie

Entwicklungspsychologie

Entwicklungspsychologie

Anwendung: Psychologie als Wissenschaft

Anwendung: Grundlagen d. Berufsausübung

Anwendung: Psychotherapie

Anwendung: Gerontopsychologie u. Gesundheitspsychologie

Anwendung: Supervision & Coaching

Anwendung: AWO

Anwendung: Rechtspsychologie & Pädagogische Psychologie

Anwendung: Statistik I

Anwendung: Statistik II

Anwendung: Sportpsychologie

Klinische Psychologie

bio Menschen

Anwendung Altklausur- u. Erstterminfragen

Japanisch Grundstufe II

Bildungspsychologie

Sozialpsychologie

Entwicklung 1 an der

Rheinische Fachhochschule

Entwicklung VL 5 an der

Universität Münster

ENTWICKLUNG an der

Universität Mainz

Web Entwicklung an der

Hochschule Ansbach

Entwicklung 1+2 an der

Universität Konstanz

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Entwicklung an anderen Unis an

Zurück zur Universität Salzburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Entwicklung an der Universität Salzburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login