Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für 6_Behavioristische perspektive an der Universität Salzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 6_Behavioristische perspektive Kurs an der Universität Salzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was stimmt bezüglich der operanten Verhaltensmodifikation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei der Time-Out Methode verhält sich der Erzieher auch nach Ablauf der Zeit des Stillen Stuhls kalt und abweisend gegenüber dem Kind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sollte ein Aufbau von neuem Verhalten in Etappen stattfinden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Variable Quotenverstärkung – fixe Intervallverstärkung – fixe Quotenverstärkung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Für was steht die Abkürzung SORKC in der “Verhaltensgleichung” bei einer Fallkonzeption und der Verhaltensanalyse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stimulus -> Outcome -> reaction -> k-contiguity  -> control

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Urbach-Wiethe-Syndrom…

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

geht mit einem Funktionsausfall der Neocortex einher

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert beim Shaping?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schrittweiser Aufbau neuer komplexer Verhaltensmuster

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auf welchen 3 Ebenen wird das Verhalten in der Verhaltenstherapie erfasst?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

motorisch (zB Anspannung, Gesichtsausdruck,....)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

welche Aussagen zu den Prinzipien zur operanten Konditionierung sind korrekt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die intermittierende Verstärkung erweist sich beim Verhaltensaufbau als besonders günstig.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer der folgenden Personen gilt als wichtiger Einfluss für das experimentelle Forschungsparadigma?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Walter James

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter der Pavlovian value?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zeit welche zum Aufbauen einer klassischen Konditionierung benötigt wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

welche Aussagen über Klassische Konditionierung sind korrekt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Furchtkonditionierung wird auch appetitive Konditionierung genannt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

welche Aussagen zum Modell der zwei Bahnen der Angstverarbeitung sind korrekt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Modell stammt von R. Dolan

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was trifft auf klassische Konditionierung zu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein unkonditionierter Reiz (UCS) ruft durch gemeinsamer Präsentation mit einem konditionierten Reiz (CS) eine konditionierte Reaktion hervor

Lösung ausblenden
  • 87968 Karteikarten
  • 1335 Studierende
  • 18 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 6_Behavioristische perspektive Kurs an der Universität Salzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was stimmt bezüglich der operanten Verhaltensmodifikation?

A:

Bei der Time-Out Methode verhält sich der Erzieher auch nach Ablauf der Zeit des Stillen Stuhls kalt und abweisend gegenüber dem Kind

Q:

Wie sollte ein Aufbau von neuem Verhalten in Etappen stattfinden?

A:

Variable Quotenverstärkung – fixe Intervallverstärkung – fixe Quotenverstärkung

Q:

Für was steht die Abkürzung SORKC in der “Verhaltensgleichung” bei einer Fallkonzeption und der Verhaltensanalyse?

A:

Stimulus -> Outcome -> reaction -> k-contiguity  -> control

Q:

Das Urbach-Wiethe-Syndrom…

A:

geht mit einem Funktionsausfall der Neocortex einher

Q:

Was passiert beim Shaping?

A:

Schrittweiser Aufbau neuer komplexer Verhaltensmuster

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Auf welchen 3 Ebenen wird das Verhalten in der Verhaltenstherapie erfasst?

A:

motorisch (zB Anspannung, Gesichtsausdruck,....)

Q:

welche Aussagen zu den Prinzipien zur operanten Konditionierung sind korrekt?

A:

Die intermittierende Verstärkung erweist sich beim Verhaltensaufbau als besonders günstig.

Q:

Wer der folgenden Personen gilt als wichtiger Einfluss für das experimentelle Forschungsparadigma?

A:

Walter James

Q:

Was versteht man unter der Pavlovian value?

A:

Zeit welche zum Aufbauen einer klassischen Konditionierung benötigt wird

Q:

welche Aussagen über Klassische Konditionierung sind korrekt?

A:

Die Furchtkonditionierung wird auch appetitive Konditionierung genannt.

Q:

welche Aussagen zum Modell der zwei Bahnen der Angstverarbeitung sind korrekt?

A:

Das Modell stammt von R. Dolan

Q:

Was trifft auf klassische Konditionierung zu?

A:

Ein unkonditionierter Reiz (UCS) ruft durch gemeinsamer Präsentation mit einem konditionierten Reiz (CS) eine konditionierte Reaktion hervor

6_Behavioristische perspektive

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 6_Behavioristische perspektive an der Universität Salzburg

Für deinen Studiengang 6_Behavioristische perspektive an der Universität Salzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 6_Behavioristische perspektive
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 6_Behavioristische perspektive