Mikrobiologie an der Universität Rostock

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mikrobiologie an der Universität Rostock

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mikrobiologie an der Universität Rostock.

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Welche Gase bildeten die Bestandteile der Uratmosphäre?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Welche 3 Metalle haben vermutlich bei der Entwicklung des Lebens eine große Rolle gespielt, indem sie die Umsetzung von anorganischen Verbindungen zu einfachen organischen Molekülen katalysierten?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Beschreiben Sie "Phylogenie" in einem Satz. Warum wird das 16S rRNA-Gen für phylogenetische Studien benutzt? (2 Argumente)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Nennen Sie 3 molekulare Anpassungen von Organismen an hohe Temperaturen.

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Was sind die beiden Endprodukte der anaeroben Nahrungskette (wenn kein Elektronenakzeptor zur Verfügung steht)? Welche Organismen setzen beide frei?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Was ist die Knallgasreaktion (Umsatzgleichung/stöchiometrische Reaktionsgleichung), und Welches Bakterium katalysiert sie? Was ist das Schlüsselenzym?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Nennen Sie sechs entscheidende Eigenschaften, die mit lebenden Zellen assoziiert sind.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Wie hoch schätzt man die Anzahl mikrobieller Zellen auf der Erde, wie groß die Masse aller Mikroorganismen eines Menschen?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

In welchen Bereichen haben Mikroorganismen einen Einfluss auf das Leben der

Menschen (jeweils Bereich und ein Beispiel nennen)?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Wer hat wann die Bakterien entdeckt?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Mit welchem Experiment hat Louis Pasteur die Verfechter der Spontanzeugung widerlegt?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Wie lauten die Koch’schen Postulate?

Kommilitonen im Kurs Mikrobiologie an der Universität Rostock. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Mikrobiologie

Welche Gase bildeten die Bestandteile der Uratmosphäre?

-H2

-N2

-CO2

Spuren von:

-H2S

-H2

-CO

-CH4

Mikrobiologie

Welche 3 Metalle haben vermutlich bei der Entwicklung des Lebens eine große Rolle gespielt, indem sie die Umsetzung von anorganischen Verbindungen zu einfachen organischen Molekülen katalysierten?

-Kobalt

-Eisen

-Nickel

Mikrobiologie

Beschreiben Sie "Phylogenie" in einem Satz. Warum wird das 16S rRNA-Gen für phylogenetische Studien benutzt? (2 Argumente)

-Phylogenie ist die Entwicklungsgeschichte der Organismen

16S rRNA Gen:

-> molekularer Chronometer!

-universell verbreitet

-langsame Evolutionsrate

-funktionell homolog

Mikrobiologie

Nennen Sie 3 molekulare Anpassungen von Organismen an hohe Temperaturen.

Membran

- Tetraether-Membranlipide (Archaea), Monolipidschicht

- Regulation der Fettsäurezusammensetzung bei Bakterien (e.g. mehr gesättigte Fettsäuren)

DNA

- Aufnahme → Evolution

- Reverse gyrase → Überspiralisierung der DNA

- Polyamine

- Hohe K+ Level

- Kompatible solute (Diinositol-P, cyclic phosphoglycerat,...

- DNA-Bindeproteine/Archaelle Histone

Ribosomen

- 15% mehr GC in kleiner rRNA-Untereinheit/16S-rRNA

Proteine (- erhöhte Thermostabilität + Temperaturoptima v. Enzymen)

(- Keine besonderen Aminosäuren!)

- Hydrophobe Kerne

- Mehr ionische Wechselwirkungen auf Oberflächen

- Salzbrücken → andere Faltung (u.a. verringerte Oberfläche)

- Kompatible solute

- Chaperone/Thermosom

Mikrobiologie

Was sind die beiden Endprodukte der anaeroben Nahrungskette (wenn kein Elektronenakzeptor zur Verfügung steht)? Welche Organismen setzen beide frei?

Endprodukte:

-CO2 

-Methan


Organismen:

-Methanogene Archaeen

Mikrobiologie

Was ist die Knallgasreaktion (Umsatzgleichung/stöchiometrische Reaktionsgleichung), und Welches Bakterium katalysiert sie? Was ist das Schlüsselenzym?
Reaktion:
2 H2 + O2 → 2 H2O

H2 → 2 H+ + 2 e–


Bakterium:
-Ralstonia eutropha

Schlüsselenzym:
-Hydrogenase

Mikrobiologie

Nennen Sie sechs entscheidende Eigenschaften, die mit lebenden Zellen assoziiert sind.

1. Metabolismus (Aufnahme und Uwandlung von Nährstoffen und Ausscheiden von Abfallstoffen in die Umgebung. - Zellen sind offene Systeme)


2. Vermehrung Wachstum (mit Hilfe von chemischen Substanzen aus der Umwelt als Grundsubstanzen)


3. Differenzierung (Bildung neuer Zellstrukturen z.B. Spore, normalerweise als Bestandteil des Lebenszyklus)


4. Kommunikation (Kommunikation oder Wechselwirkung untereinander hauptsächlich über chemische Substanzen die frei und aufgenommen werden)


5. Bewegung (aktiv)


6. Evolution  (Entwicklung neuer biologischer Eigenschaften. Phylogenetische Stammbäume stellen evolutionäre Beziehungen zwischen Zellen dar

Mikrobiologie

Wie hoch schätzt man die Anzahl mikrobieller Zellen auf der Erde, wie groß die Masse aller Mikroorganismen eines Menschen?

-5 x 10^30 Zellen (Schätzwert)

-mindestens 10x mehr Bakterienzellen, als Körperzellen

Mikrobiologie

In welchen Bereichen haben Mikroorganismen einen Einfluss auf das Leben der

Menschen (jeweils Bereich und ein Beispiel nennen)?

-Krankheitserreger – Pathogene

-Landwirtschaft

   Tiere: Verdauung bei Wiederkäuern

   Pflanzen: Knöllchenbakterien

   Krankheitserreger

-Lebensmittel: Haltbarmachen

-Energie und Umwelt: Biogas

-Biotechnologie: Gentechnik

Mikrobiologie

Wer hat wann die Bakterien entdeckt?

-Antoni van Leeuwenhoek - 1684

Mikrobiologie

Mit welchem Experiment hat Louis Pasteur die Verfechter der Spontanzeugung widerlegt?

-Pasteur‘s Schwanenhalskolben-Experiment

Mikrobiologie

Wie lauten die Koch’schen Postulate?

1. Der mutmaßliche Krankheitserreger muss immer mit der Krankheit assoziiert sein und in gesunden Tieren nicht nachgewiesen werden.


2. Der mutmaßliche Erreger muss in Reinkultur gezüchtet werden.


3. Eine Reinkultur des mutmaßlichen Erregers muss im gesunden Tier die Krankheit auslösen.


4. Der Organismus muss reisoliert werden und identisch mit dem ursprünglichen Erreger sein.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mikrobiologie an der Universität Rostock zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Mikrobiologie an der Universität Rostock gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Rostock Übersichtsseite

Mikrobiologie 2

Mikrobiologie I

Mikrobiologie 1

MIKROBIOLOGIE

MIKROBIOLOGIE

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Mikrobiologie an der Universität Rostock oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login