Mathematik an der Universität Rostock

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mathematik an der Universität Rostock

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mathematik an der Universität Rostock.

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Begriffsbestimmung 


Mathematik

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Warum beschäftigen wir uns mit dem Anfangsunterricht Mathe? 


Sonderpädagogische Zwickmühle

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Begriffsbestimmung 


Rechnen

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Phasen des Aufbaus und der verinnerlichung von Zahlenbegriffen und mathematischen Operationen nach Aebli 

Phase 1 Handeln an konkretem Material 

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Phasen des Aufbaus und der verinnerlichung von Zahlenbegriffen und mathematischen Operationen nach Aebli 

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Warum beschäftigen wir uns mit dem Anfangsunterricht Mathe? 


Förderdiagnostik

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Grundlagen für die Einführung von Addition und Subtraktion 

Grundlegende Annahme 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Warum beschäftigen wir uns mit dem Anfangsunterricht Mathe? 


Lernen am Gemeinsamen Gegenstand

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Einführung in Rechenoperationen 

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Addition und Subtraktion mittels Zählstrategien 

Baroody, 1987 

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Epistemologisches Dreieck nach von Steinbring
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Phasen des Aufbaus und der verinnerlichung von Zahlenbegriffen und mathematischen Operationen nach Aebli 

Phase 2: Bildhaste Darstellung 

Kommilitonen im Kurs Mathematik an der Universität Rostock. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik an der Universität Rostock auf StudySmarter:

Mathematik

Begriffsbestimmung 


Mathematik

- keine allgemein gültige Definition

- Wissenschaft der Muster 

- Wissenschaft, die aus der Untersuchung von Geometrischen Figuren und dem rechnen mit Zahlen entstand

Mathematik

Warum beschäftigen wir uns mit dem Anfangsunterricht Mathe? 


Sonderpädagogische Zwickmühle

- einerseits individuelle Förderung aller SuS 

- andererseits benötigt sinnvolle Förderung objektive Krieterien

Mathematik

Begriffsbestimmung 


Rechnen

- Logische Verknüpfung von Zahlen und Objekten

- 4 Grundrechenarten + Bruchrechnen, Prozentrechnung, Dreisatz

- Grundlegende Kompetenz

Mathematik

Phasen des Aufbaus und der verinnerlichung von Zahlenbegriffen und mathematischen Operationen nach Aebli 

Phase 1 Handeln an konkretem Material 
- umgang/ handeln mit wirklich echten Gegenständen -> Grundlegende voraussetzung für das mathematische Denken 
- Je nach anschauungsmaterial Handeln im Mengenmodell (Bauklötze, Muggelsteine, Bohnen) oder Längenmodell (Steckwürfel, papierstreifen, Legosteine) 

Ziel: Erfahrung durch eigenes tun
- Erfahrungen im Unterricht müssen von der Lehrkraft sprachlich begleitet werden (Bsp.: das Symbol = wird von Kindern häufig als aufforderung zum rechnen verstanden: 6 + ___ = 13 Ergebnis: 19) 
- Herausforderung zur Verschriftlichung 

Mathematik

Phasen des Aufbaus und der verinnerlichung von Zahlenbegriffen und mathematischen Operationen nach Aebli 
Phase 1: Handeln an konkretem Material
Phase 2: bildhafte Darstellung
Phase 3: symbolische Darstellung
Phase 4: Automatisierung 

Mathematik

Warum beschäftigen wir uns mit dem Anfangsunterricht Mathe? 


Förderdiagnostik

- Alternative zur Statusdieagnostik (= Messen eines Kindes an einer bestimmten Norm) 

- Förderdiagnostik = ein Prozess, es wird nach Stärken geguckt, Normen sind nicht wichtig

- Ziel = Annäherung an die Individualität 

- Grundannahme = in jeder Aktivität steckt eine Kompetenz 

- Problem = ohne Vergleichbasis fehlt die Objektivität


Mathematik

Grundlagen für die Einführung von Addition und Subtraktion 

Grundlegende Annahme 
Wechselseitige Beziehung zwischen: 
- konkretem Handeln mit Gegenständen 
- dem gemeinten mathematischen Begriff
- den zu verwendeten Zeichen und Symbolen

Mathematik

Warum beschäftigen wir uns mit dem Anfangsunterricht Mathe? 


Lernen am Gemeinsamen Gegenstand

- Alle arbeiten an einem gemeinsamen "Ober Thema"

- jeder auf seinem Aneignungsniveu (Bsp.: Thermodynamik: einige Kinder rechnen, andere Kinder schmecken wie die Suppe heiß wird) 

- Ziel = gesellschaftliche Teilhabe

- Grundannahme = Alle MEnschen können sich alles auf ihrem jeweiligen Aneingnungsniveu erschließen

-> Es gibt keine untere Grenze, Bildungsunfähigkeit gibt es nicht

Mathematik

Einführung in Rechenoperationen 
- Addition und Subtraktion wird in Klasse 1 nahezu parallel eingeführt
- Addition = Hinzufügen von Objekten
- Subtraktion = Wegnehmen von Objekten 
- Addition und Subtraktion = Ergänzen von Objekten 
- SuS begreifen Rechen erst meist mit weiterzählen -> kein Rechnen, nur ein Zählprozess 
Zählendes Rechnen ist nur eine Übergangsphase 

Mathematik

Addition und Subtraktion mittels Zählstrategien 

Baroody, 1987 
1. Stufe: Vollständiges Auszählen (beide Summanden werden ausgezählt) 
2. Stufe: Weiterzählen vom 1. Summanden aus
3. Stufe: Weiterzählen vom größeren Summanden aus
4. Stufe: Weiterzählen vom größeren Summanden in größeren Schritten 

Mathematik

Epistemologisches Dreieck nach von Steinbring
Gegenstände/ konkretes Handeln <-> Zeichen/mathematische Symbole <-> mathematischer Begriff

Mathematik

Phasen des Aufbaus und der verinnerlichung von Zahlenbegriffen und mathematischen Operationen nach Aebli 

Phase 2: Bildhaste Darstellung 
- zeichnerische Darstellung einer Handlung 
- wichtige Vorübung für Entwicklung eines mentalen Zahlenstrahls 
Möglichkeiten zur Darstellung: 
- zweidemensionale Bilder = zeichnen von Autos, Pferden ... 
- Symbole = Kreise, punkte

Ziel: Erzeugen von inneren Vorstellungsbildern 
- Kognitionspsychologischer Hintergrund: 
- Gehirnaktivität beim Wahrnehmen realer Gegenstände und beim Vorstellung solcher sind ähnlich

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mathematik an der Universität Rostock zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Mathematik an der Universität Rostock gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Rostock Übersichtsseite

Förderschwerpunkt Sprache

Lehrertraining

Mathematik 1 an der

Hochschule Furtwangen

Mathematik 2 an der

Hochschule Konstanz

Mathematik I an der

Hochschule Niederrhein

Mathematik IT-3 an der

BTU Cottbus-Senftenberg

Mathematik 1 an der

Technische Hochschule Köln

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Mathematik an anderen Unis an

Zurück zur Universität Rostock Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Mathematik an der Universität Rostock oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login