Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Atmung an der Universität Rostock

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Atmung Kurs an der Universität Rostock zu.

TESTE DEIN WISSEN

Pleura

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

elastisches Bindegewebe, das auf der Oberfläche mit Mesothel bedeckt ist

bildet zwei dicht aufeinander liegende, gegeneinander verschiebliche, dehnbare „Blätter“ die am Lungenhilum und Lig. pulmonale ineinander übergehen

Pleura parietalis (außen)

Pleura visceralis (überzieht die gesamte Lungenoberfläche)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

rechte Lunge

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

drei Lappen

Volumen von 1500cm3

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

linke Lunge

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

etwas kleineres Volumen (1400cm3) (wegen der Impression des Herzens)

zwei Lappen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viele Alveolen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ca. 300 Millionen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Durchmesser der Alveolen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

zwischen 75–300μm

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gesamtoberfläche der Alveolen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

50–120 m2

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Woraus wird die Alveolaroberfläche gebildet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

zu 95% aus Alveolarepithelzellen Typ I

untereinander durch Haftkomplexe verbunden, die den parazellulären Weg abdichten


zu 5% aus größeren Alveolarepithelzellen Typ II

sekretorisch aktiv

bilden Surfactant

für die Neuentstehung von Typ-I-Zellen wichtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Surfactant

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die gesamte Alveolaroberfläche ist damit überzogen

bewirkt Herabsetzung der Oberflächenspannung der Alveolen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist beim Gasaustausch diffusionsfördernd?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • große Kontaktfläche zwischen dem Alveolarlumen und den Kapillarlumina, die durch die Dichte des in den Septen liegenden Kapillarnetzes hergestellt wird
  • geringe Dicke (0,5 μm) der Trennwand, die aus den sehr dünnen Zellschichten des Kapillarendothels und des Alveolarepithels samt der dazwischen liegenden gemeinsamen Basalmembran besteht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktionen der Lunge abgesehen von Respiration

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anwärmung der Inspirationsluft
  • Anfeuchtung der Inspirationsluft
  • Reinigung der Luft
  • Schutz und Abwehr
  • Produktion und Sekretion von Surfactant
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anwärmung der Inspirationsluft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • In der Lunge herrscht die Körperkerntemperatur von 37 °C
  • --> Luft ausgehend von der Außentemperatur entsprechend aufgewärmt
  • während der Passage durch die Conchien der Nase, den Pharynx und das Tracheo-Bronchialsystem
  • durch ausgeprägte Venenplexus in der Wand
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was würde passieren, wenn das CO2 sich anreichern würde?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Übersäuerung

Lösung ausblenden
  • 69979 Karteikarten
  • 1655 Studierende
  • 15 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Atmung Kurs an der Universität Rostock - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Pleura

A:

elastisches Bindegewebe, das auf der Oberfläche mit Mesothel bedeckt ist

bildet zwei dicht aufeinander liegende, gegeneinander verschiebliche, dehnbare „Blätter“ die am Lungenhilum und Lig. pulmonale ineinander übergehen

Pleura parietalis (außen)

Pleura visceralis (überzieht die gesamte Lungenoberfläche)

Q:

rechte Lunge

A:

drei Lappen

Volumen von 1500cm3

Q:

linke Lunge

A:

etwas kleineres Volumen (1400cm3) (wegen der Impression des Herzens)

zwei Lappen

Q:

Wie viele Alveolen?

A:

ca. 300 Millionen

Q:

Durchmesser der Alveolen

A:

zwischen 75–300μm

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Gesamtoberfläche der Alveolen

A:

50–120 m2

Q:

Woraus wird die Alveolaroberfläche gebildet?

A:

zu 95% aus Alveolarepithelzellen Typ I

untereinander durch Haftkomplexe verbunden, die den parazellulären Weg abdichten


zu 5% aus größeren Alveolarepithelzellen Typ II

sekretorisch aktiv

bilden Surfactant

für die Neuentstehung von Typ-I-Zellen wichtig

Q:

Surfactant

A:

die gesamte Alveolaroberfläche ist damit überzogen

bewirkt Herabsetzung der Oberflächenspannung der Alveolen

Q:

Was ist beim Gasaustausch diffusionsfördernd?

A:
  • große Kontaktfläche zwischen dem Alveolarlumen und den Kapillarlumina, die durch die Dichte des in den Septen liegenden Kapillarnetzes hergestellt wird
  • geringe Dicke (0,5 μm) der Trennwand, die aus den sehr dünnen Zellschichten des Kapillarendothels und des Alveolarepithels samt der dazwischen liegenden gemeinsamen Basalmembran besteht
Q:

Funktionen der Lunge abgesehen von Respiration

A:
  • Anwärmung der Inspirationsluft
  • Anfeuchtung der Inspirationsluft
  • Reinigung der Luft
  • Schutz und Abwehr
  • Produktion und Sekretion von Surfactant
Q:

Anwärmung der Inspirationsluft

A:
  • In der Lunge herrscht die Körperkerntemperatur von 37 °C
  • --> Luft ausgehend von der Außentemperatur entsprechend aufgewärmt
  • während der Passage durch die Conchien der Nase, den Pharynx und das Tracheo-Bronchialsystem
  • durch ausgeprägte Venenplexus in der Wand
Q:

Was würde passieren, wenn das CO2 sich anreichern würde?

A:

Übersäuerung

Atmung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Atmung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Atmungssystem

Duale Hochschule Gera-Eisenach

Zum Kurs
Atmungsorgane

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Atmung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Atmung