Projektentwicklung II an der Universität Regensburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Projektentwicklung II an der Universität Regensburg.

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

Was ist der Vorteil von Share Deals im Immobilienkontext.

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

Nenne 5 disruptive Technologien die die Smart City ermöglichen

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

Nenne 5 aktuelle Megatrends die auch die Immobilienbranche berühren?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

T=4 Jahre, anfängliche vorschüssige Miete 0 18€/m2, Mietsteigerung in Jahr 3; Staffelmiete, jährliche Inflation = 1 %. Verzicht auf Inflation -> Um wie viel muss Miete in Jahr 3 erhöht werden, damit man indifferent ist?

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

5 Stufen der Kostenermittlung nach DIN276? + Beispiel

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

Stufen der Kostenermittlung in jeweiliger LPH

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

Business Model Canvas: Nennen der Building Blocks + 1 exemplarische Frage dazu, die bei Ausarbeitung des jeweiligen Blocks hilfreich sein kann?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

Joint Ventures in der Projektentwicklung: In der Projektentwicklung existiert eine Vielzahl möglicher Vertragsstrukturen. Erläutern sie, was in diesem Zusammenhang unter „Fee-Development“, „Generalplanungsmodel“ und „General/Totalübernehmermodell“ verstanden wird

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

4 Spezielle Herausforderungen für Gründer von PropTechs, die sie bei Eintritt in Immobranche einhergehen?

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

Erkläre die Rechnung beim Backdoor Approach. Für wen ist sie besonders geeignet?

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

Nenne die 5 Phasen der Phasenorientierten PE

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

Gründe für LDD für den Käufer

Kommilitonen im Kurs Projektentwicklung II an der Universität Regensburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg auf StudySmarter:

Projektentwicklung II

Was ist der Vorteil von Share Deals im Immobilienkontext.

Das Vorkaufsrecht der Gemeinden erstreckt sich nur auf Grundstücke (Asset Deals).

Projektentwicklung II

Nenne 5 disruptive Technologien die die Smart City ermöglichen

1) 3D Printing

2) Mobiles Internet überall

3) Cloud Technologie

4) Internet of Things (IOT)

5) Robotik

Projektentwicklung II

Nenne 5 aktuelle Megatrends die auch die Immobilienbranche berühren?

1) Smart Buildings 

Gebäude die mithilfe von PropTech (z.B. Sensoren) produktiver, gesünder und umweltfreundlicher sind

2) 3D-Printing

3D Drucken von Möbeln oder Baumaterialien, was Bauzeit und Kosten senken wird und günstige Massenbehausungen ermöglicht.

3) Super schnelle Logistik

E-Commerce boomt und Last-Mile Delivery in den Städten wird immer wichtiger. Die Logistikimmobilie rückt immer näher an den Endabnehmer. 

4) VR für Makler

VR wird benutzt für Besichtigungen.

4) Digital Retail

Big data and Analytics können dem stationären Handel helfen relevant für den Kunden zu bleiben und dem E-Commerce zu trotzen. 

Projektentwicklung II

T=4 Jahre, anfängliche vorschüssige Miete 0 18€/m2, Mietsteigerung in Jahr 3; Staffelmiete, jährliche Inflation = 1 %. Verzicht auf Inflation -> Um wie viel muss Miete in Jahr 3 erhöht werden, damit man indifferent ist?

?

Projektentwicklung II

5 Stufen der Kostenermittlung nach DIN276? + Beispiel

Kostenrahmen: Gesamtkosten in der 1. Ebene der Kostengliederung, z.B. für das Grundstück


Kostenschätzung: Gesamtkosten in der 2. Ebene der Kostengliederung, z.B. Grundstücksnebenkosten


Kostenberechnung: Gesamtkosten in der 3. Ebene der Kostengliederung, z.B. Vermessungsgebühren


Kostenvoranschläge: Gesamtkosten in der 3. Ebene der Kostengliederung, z.B. 


Kostenanschläge: Gesamtkosten nach Vergabeeinheiten, z.B.


Kostenfeststellung: Gesamtkosten bis zur 3. Ebene der Kostengliederung

Projektentwicklung II

Stufen der Kostenermittlung in jeweiliger LPH

Kostenrahmen (LPH 0)


Kostenschätzung (LPH 2)


Kostenberechnung (LPH 3)


Kostenvoranschläge (LPH 5 und 6)


Kostenanschläge (LPH 7)


Kostenfeststellung (LPH 8)

Projektentwicklung II

Business Model Canvas: Nennen der Building Blocks + 1 exemplarische Frage dazu, die bei Ausarbeitung des jeweiligen Blocks hilfreich sein kann?

Key partners: Who are our Key partners?

Key Activities: What key activities do our Value propositions require?

Value propositions: What value do we deliver to the customer?

Customer relationships: What type of relationship does each of our Customer segments expect us to establish and maintain with them?

Key resources: What key resources do our value propositions require?

Channels: Trough which channels do our customer segments want to be reached?

Cost structure: What are the most important costs inherent in our business model?

Revenue streams: For what value are our customers really willing to pay?

Projektentwicklung II

Joint Ventures in der Projektentwicklung: In der Projektentwicklung existiert eine Vielzahl möglicher Vertragsstrukturen. Erläutern sie, was in diesem Zusammenhang unter „Fee-Development“, „Generalplanungsmodel“ und „General/Totalübernehmermodell“ verstanden wird

Unter der Development Fee versteht man die Vergütung, die sich in eine Basic Fee (activity-based renumeration) und eine Target Fee (zielorientierte Vergütung) unterteilt. 

Development Fees i.d.R. zwischen 2-5% des Gesamtvolumens

Basic Fee: durchlaufende Vergütung

Target Fee: Über die Erreichung von Meilensteinen wird eine erfolgsorientierte Fee fällig

Generalplanungsmodell: Generalplaner/Unternehmer übernimmt die kompletten Planungsleistungen von der Architektur- bis zur Fachplanung.

General/Totalübernehmermodell: Bei einem General/Totalübernehmermodell übernimmt der Totalübernehmer sowohl die kompletten Planungsleistungen als auch die kompletten Ausführungsleistungen

Projektentwicklung II

4 Spezielle Herausforderungen für Gründer von PropTechs, die sie bei Eintritt in Immobranche einhergehen?

?

Projektentwicklung II

Erkläre die Rechnung beim Backdoor Approach. Für wen ist sie besonders geeignet?

Maximal erzielbare Miete

- Bewirtschaftungskosten 

= Erzielbarer Jahresrohertrag

- Maximaler Kapitaldienst

- Gewinnspanne

- Baukosten/Baunebenkosten

= Tragbarer Grundstückspreis = Residuum 

Besonders geeignet für Developer, um den maximalen Preis zu finden der für GS bezahlt werden kann (Was kann ich in Zukunft erzielen, wie viel kostet mich das auf dem Weg dahin und wie viel kann ich also heute dafür ausgeben) 

Projektentwicklung II

Nenne die 5 Phasen der Phasenorientierten PE

Projektinitiierung

Projektkonzeption

Projektkonkretisierung

Projektrealisierung und Management

Projektvermarktung

Projektentwicklung II

Gründe für LDD für den Käufer

Reduktion der Informationsasymmetrie

Risikoabsicherung

Haftungsabsicherung der Geschäftsführung (Business Judgement Rule)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Projektentwicklung II an der Universität Regensburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Regensburg Übersichtsseite

Steuerrecht Immobilien

privates Immobilienrecht (WS20/21 Grziwotz, Stellmann, Helm)

Immobilienentwicklung II (WS 20/21 Bonewinkel)

Immobiliensteuerrecht WS20/21 (Volckens)

Chinesisch A1

Privates Immobilienrecht

Immobilienmanagement 1 (WS20/21 Schäfers)

Produktentwicklung an der

TU München

Produktentwicklung an der

Hochschule Schmalkalden

Projektentwicklung an der

Hochschule Mittweida

Projektentwicklung an der

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Projektentwicklung an der

Hochschule RheinMain

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Projektentwicklung II an anderen Unis an

Zurück zur Universität Regensburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Projektentwicklung II an der Universität Regensburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards