Deutsch Literaturdidaktik

Karteikarten und Zusammenfassungen für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam.

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Was kennzeichnet die Dramatik?

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Was versteht man unter Reimstellung?

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Was sind Reime?

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Was kennzeichnet den Vers?

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Wie versucht man Lyrik heute zu definieren?

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Was sind typische Merkmale der Lyrik?

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Geschichte der Lyrik

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Was sind Gattungen der erzählenden Prosa?

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Was versteht man unter Prosa?

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Was bedeutet Epik?

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Anhand welcher Kennzeichen lassen sich innerhalb der 3 Hauptgattungen weitere Untergruppen bilden?

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Didaktik des Kinder- und Jugendtheaters

Kommilitonen im Kurs Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam auf StudySmarter:

Deutsch Literaturdidaktik

Was kennzeichnet die Dramatik?

  • Aufführbar
  • kein Erzähler sondern Rede und Gegenrede
  • dramatischer Text als Basis, virtuelles Kunstwerk, das sich in der Aufführung realisiert
  • Dramentextvorlage zu trennen von ihrer jeweiligen Inszenierung
    –> Theaterstücke zu lesen ist wie ein Drehbuch zu einem Film zu lesen
  • Textkommunikation
    –> Rückkopplungseffekte, Reaktionen des Publikums uns andere Einflüsse sorgen dafür dass
    jedes Stück, egal wie oft es aufgeführt wurde, nicht immer gleich abläuft
  • Theater als Vorstellungs- und Urteilsraum, der auch gesellschaftlich wirksam sein kann

Deutsch Literaturdidaktik

Was versteht man unter Reimstellung?

Anordnung der Reimpaare zueinander

Paarreim aabb

  • eher langweilig, weil Spannung in der nächsten Zeile sofort wieder gelöst wird

Kreuzreim abab

  • Spannung wird etwas größer, aber wird doch immer wieder regelmäßigi aufgelöst
  • oft in Volksliedern

Umarmender Reim abba

  • Wechsel zwischen sehr großer und sehr geringer Spannung, Wechsel zwischen Einfachheit und Komplexität, Zerrissenheit, Entfernung

Schweifreim aabbccb

Deutsch Literaturdidaktik

Was sind Reime?

  • Lyrische Klangforme
  • sinntragende Elemente eines Gedichtes

Deutsch Literaturdidaktik

Was kennzeichnet den Vers?

  • Versrede weicht von normalsprachlicher Rede durch besondere Segmentierung ab
  • Prinzip der Segmentierung = die Setzung von Pausen, die durch den Satzrhythmus der Prosa, und vor allem durch die syntaktische Segmentierung des Satzes nicht gefordert werden
  • Das Segment, das durch zwei solche, aufeinanderfolgende Pausen geschaffen wird, ist der Vers“ (Lamping, 1989)
  • Vermehrte, andersartige Einrichtung von Pausen als Merkmal von Lyrik

Deutsch Literaturdidaktik

Wie versucht man Lyrik heute zu definieren?

  • literarische Rede in Versen
  • mögliche, aber nicht notwendige Bestimmungen:
    –> Verdichtung der Sprache
    –> Abweichung von der Alltagssprache
    –> starke Bildlichkeit
    –> Liedhaftigkeit und Kürze
  • unverzichtbar ist allein der Vers – Vers – lat.: vertere = wenden; Umkehr der Rede
  • Gegensatz zur Prosa Zeilenumbrüche mitten im Satz um neue Bedeutungseinheiten zu
    bilden –> unterschiedliche Interpretationen dadurch, denn manche Wörter werden besonders
    hervorgehoben

Deutsch Literaturdidaktik

Was sind typische Merkmale der Lyrik?

  • Überlieferung in Versen
    rhythmische Strukturierung
  • Merkbarkeit in oralen Kulturen
  • `Gedicht`: erst alle schriftlichen Äußerungen, später alle Äußerungen in gedichteter Sprache;
    nach Durchsetzung der Prosa in anderen Gattungen Verengung des Begriffs –>meist kürzere,
    weiterhin in Versen abgefasste Texte

Deutsch Literaturdidaktik

Geschichte der Lyrik

  • Kommt aus dem griechischen von „Lyra“ (Laute) –> Instrument für die rhythmische Begleitung
  • Früher waren Lyrik und Epik kaum abtrennbar, da beide in Versen überliefert wurden
  • Man verstand darunter alle Texte in einer gedichteten Sprache
  • Erst als sich fließende Texte (prosa) herausarbeiteten, war eine Trennung möglich (Mitte 19.
    Jhd.)

Deutsch Literaturdidaktik

Was sind Gattungen der erzählenden Prosa?

Kleinformen

  • Märchen, Sagen, Legenden, Anekdoten

  • Terminus für fik. Texte mittleren Umfangs: Erzählungen
  • Grenzen zum Roman sind fließend, beide Genre zeigen gleiche Strukturmerkmale, unterscheiden sich nur durch Länge und Komplexität

Deutsch Literaturdidaktik

Was versteht man unter Prosa?

  • Prosa = geradeaus gerichtete Rede (Zeile endet nicht da wo es Sinn macht, sondern da, wo das Blatt zu Ende ist)

Prosa-Roman

  • stärker in Gegenwart und Individualität des Autors verankert
  • individuelle Ausdrucksformen
  • subjektiver Erfahrungsschatz
  • Emanzipation der Prosa vom Epos durch Wechsel von mündlicher zu schriftlicher Textrezeption
  • Erfindung Buchdruck
  • Texte im Präteritum (Fiktionsmerkmal)

Deutsch Literaturdidaktik

Was bedeutet Epik?

  • épos = Wort, Rede, Erzählung
  • Epos: Versdichtung über Helden und Götter
    – meist mythisch-religiöse oder historische Stoffe
    – gehobene Stillage
    – nationale Überlieferung
    – starke Typisierung der Figuren
    – Darstellung des Geschehens in einem sinnvoll geordneten Kosmos

Deutsch Literaturdidaktik

Anhand welcher Kennzeichen lassen sich innerhalb der 3 Hauptgattungen weitere Untergruppen bilden?

  • anhand formaler und
  • inhaltlicher Kennzeichen

Deutsch Literaturdidaktik

Didaktik des Kinder- und Jugendtheaters

  • Aneignung der Stücke – Das Drama in der Schule
  • Aneignung der Aufführungen – Theater als außerschulischer Lernort
  • Aneignung des Theaters – Theater und Künste in der Schule

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Inklusionspädagogik (Lehramt für die Primarstufe) an der Universität Potsdam gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Potsdam Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Deutsch Literaturdidaktik an der Universität Potsdam oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback