Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Biologische Psychologie an der Universität Potsdam

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biologische Psychologie Kurs an der Universität Potsdam zu.

TESTE DEIN WISSEN

Anzahl pro Neuronen: Dendriten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sehr viele 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die drei Steuerungsarten von Ionen-Kanälen. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mechanosensitiv: physikalische Krafteinwirkung (Druck; Dehnung) 


ligandengesteuert: chemische Substanzen 

-> Neurotransmitter 


spannungsgesteuert 

-> Änderung Membranpotential 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist meist mit Myelin umhüllt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Axone

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind multipolare-, bipolare-, unipolare Neuronen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied in den Dendriten

beenden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Geschichte der Forschung am Gehirn. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Nissl-Färbung -> Gewebe in Formaldehyd härten; Strukturen jedoch schwer erkennbar 
  2. Golgi-Färbung -> Einlegen in Silberchromlösung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zähle die wichtigsten Zellorganellen auf. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Nucleus
  2. Mitochondrien
  3. Endoplasmatisches Reticulum 
  4. Golgi-Aperat
  5. Lysosomen
  6. Cytosol
  7. Cytoplasma 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre Affenrenzen und Efferenzen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Afferenzen: aufsteigende Bahnen zum ZNS hin
Efferenzen: absteigende Bahnen vom ZNS weg

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktionen von Gliazellen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Stützfunktion 
  • Nährfunktion
  • Abtransport von Abfallprodukten & abgestorbenen Neuronen 
  • Myelinisierung
  • Ionenspeicher
  • Wachstum des Nervensystems
  • Blut- und Hirnschranke 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Beitrag leistete Cajal?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Neuriten nicht durchgängig miteinander verbunden 
  • Kommunikation über Kontaktstellen 


-> Neurodoktrin!!


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Snaptische Kontakte am Endknopf und dessen Nähe 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Axone

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Neurodoktrin? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Das Nervensystem ist ein diskontinuierliches  Netzwerk einzelner von einander unabhängiger Nervenzellen (Neurone)"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Durch welches Ion ist das Gleichgewichtspotential hauptsächlich bestimmt? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kalium K+ 

Lösung ausblenden
  • 112866 Karteikarten
  • 2436 Studierende
  • 114 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biologische Psychologie Kurs an der Universität Potsdam - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Anzahl pro Neuronen: Dendriten

A:

sehr viele 

Q:

Erkläre die drei Steuerungsarten von Ionen-Kanälen. 

A:

mechanosensitiv: physikalische Krafteinwirkung (Druck; Dehnung) 


ligandengesteuert: chemische Substanzen 

-> Neurotransmitter 


spannungsgesteuert 

-> Änderung Membranpotential 

Q:

Was ist meist mit Myelin umhüllt?

A:

Axone

Q:

Was sind multipolare-, bipolare-, unipolare Neuronen? 

A:

Unterschied in den Dendriten

beenden

Q:

Geschichte der Forschung am Gehirn. 

A:
  1. Nissl-Färbung -> Gewebe in Formaldehyd härten; Strukturen jedoch schwer erkennbar 
  2. Golgi-Färbung -> Einlegen in Silberchromlösung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Zähle die wichtigsten Zellorganellen auf. 

A:
  1. Nucleus
  2. Mitochondrien
  3. Endoplasmatisches Reticulum 
  4. Golgi-Aperat
  5. Lysosomen
  6. Cytosol
  7. Cytoplasma 
Q:

Erkläre Affenrenzen und Efferenzen.

A:

Afferenzen: aufsteigende Bahnen zum ZNS hin
Efferenzen: absteigende Bahnen vom ZNS weg

Q:

Funktionen von Gliazellen

A:
  • Stützfunktion 
  • Nährfunktion
  • Abtransport von Abfallprodukten & abgestorbenen Neuronen 
  • Myelinisierung
  • Ionenspeicher
  • Wachstum des Nervensystems
  • Blut- und Hirnschranke 
Q:

Welchen Beitrag leistete Cajal?

A:
  • Neuriten nicht durchgängig miteinander verbunden 
  • Kommunikation über Kontaktstellen 


-> Neurodoktrin!!


Q:

Snaptische Kontakte am Endknopf und dessen Nähe 

A:

Axone

Q:

Was ist die Neurodoktrin? 

A:

"Das Nervensystem ist ein diskontinuierliches  Netzwerk einzelner von einander unabhängiger Nervenzellen (Neurone)"

Q:

Durch welches Ion ist das Gleichgewichtspotential hauptsächlich bestimmt? 

A:

Kalium K+ 

Biologische Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biologische Psychologie an der Universität Potsdam

Für deinen Studiengang Biologische Psychologie an der Universität Potsdam gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Biologische Psychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

biologische Psychologie

Universität Trier

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biologische Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biologische Psychologie