Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Schulpädagogik an der Universität Passau

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Schulpädagogik Kurs an der Universität Passau zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist eines der zentralen Ergebnisse der "Hattie-Studie"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

teachers make the difference (=30%)

Möglichkeit der Veränderung/ Anpassung des Unterrichts(-gestaltung)

ABER: Merkmale der Lernenden am bedeutungsstärksten 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmale für guten Unterricht nach Hilbert Meyer

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. inhaltliche Klarheit
  2. klare Strukturierung
  3. echte Lernzeit (sachbezogenes, konzentriertes Arbeiten ohne Unterbrechung)
  4. Methodenvielfalt
  5. intelligentes Üben (Variationen)
  6. individuelles Fördern (Umgang mit Unterschieden)
  7. lernförderliches Klima (angenehme/positive Atmosphäre)
  8. vorbereitete Umgebung (fürs Lernen)
  9. transparente Leistungserwartungen
  10. sinnstiftendes/ sinnvolles Kommunizieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verhältnis von Lernzuwachsfaktoren bei Schülern

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

50% Schüler (Intelligenz, Motivation, Neigung,...)

25% Lehrkraft

25% Eltern, Freunde, Schule

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Korrelation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ein (kausaler) Zusammenhang, bei dem die genannten Elemente wechselseitig aufeinander wirken

=Wechselbeziehung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie gestaltet sich die Konzeption bei problemorientiertem Unterricht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

I

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die fünf einflussreichsten Merkmale?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Selbsteinschätzung eigenen Lernniveaus
  2. kognitive Entwicklungsstudie
  3. formative Evaluation
  4. Micro-Teaching
  5. Klarheit der Lehrperson
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie gestaltet sich der historische Hintergrund von  Inklusion?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ab 1945: Ausbau differenziertes (unterscheidendes) Schulsystem 
  • 1970er: Integrationsdebatte
  • Dezember 2006: Menschenrechtskonvention der UN über Rechte von Menschen mit Behinderung (UN-Behindertenkonvention)
    • Gleichberechtigung und Nicht-Diskriminierung
    • Barrierefreiheit (Bau, Verkehr, kulturelles Leben, Informationszugang)
    • gleiche Anerkennung vor Recht
    • unabhängige Lebensführung
    • Einbeziehung in Gemeinschaft
    • angemessener Lebensstandard
    • sozialer Schutz
    • Zugang zu Bildung (Artikel 24)
    • Zugang zur Arbeitswelt
  • Dezember 2009: Inkrafttreten der UN-Konvention in Deutschland
  • 2011: Vorrang des Elternwillens bei Schulwahl in Bayern
    • heute immer noch differenziertes Fördersystem: "sonderpädagogische Förderzentren mit Förderschwerpunkten"
      • sehen
      • hören
      • körperliche/ motorische Entwicklung
      • geistige Entwicklung
      • Sprache
      • Lernen
      • emotionale/ soziale Entwicklung
      • Autismus, Aphasie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmale für guten Unterricht nach Andreas Helmke

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. effiziente Klassenführung
  2. lernförderliches Unterrichtsklima
  3. vielfältige Motivierung
  4. Strukturiertheit + Klarheit
  5. Schülerorientierung/-unterstützung
  6. Methodenvariationen
  7. intelligentes Üben
  8. Wirkungs-/Kompetenzorientiertheit
  9. Förderung aktiven, selbstständigen Lernens
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

guter Unterricht nach John Hattie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wirkmächtig: Schüler, Lehrer, Unterricht

untergeordnete Rolle: Eltern, Schule, Lehrplan

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist direkte Instruktion zu definieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prüfung von Lernvoraussetzungen

Zeit für angeleitetes Üben

Rückblick auf vorausgegangene Lerneinheiten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Akzelerationsprogramm?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Begabtenförderung; zum Beispiel Möglichkeit eine Klasse zu überspringen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Akklamation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Form der Abstimmung (Zuruf, Handzeichen)

Lösung ausblenden
  • 81809 Karteikarten
  • 1581 Studierende
  • 27 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Schulpädagogik Kurs an der Universität Passau - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist eines der zentralen Ergebnisse der "Hattie-Studie"?

A:

teachers make the difference (=30%)

Möglichkeit der Veränderung/ Anpassung des Unterrichts(-gestaltung)

ABER: Merkmale der Lernenden am bedeutungsstärksten 

Q:

Merkmale für guten Unterricht nach Hilbert Meyer

A:
  1. inhaltliche Klarheit
  2. klare Strukturierung
  3. echte Lernzeit (sachbezogenes, konzentriertes Arbeiten ohne Unterbrechung)
  4. Methodenvielfalt
  5. intelligentes Üben (Variationen)
  6. individuelles Fördern (Umgang mit Unterschieden)
  7. lernförderliches Klima (angenehme/positive Atmosphäre)
  8. vorbereitete Umgebung (fürs Lernen)
  9. transparente Leistungserwartungen
  10. sinnstiftendes/ sinnvolles Kommunizieren
Q:

Verhältnis von Lernzuwachsfaktoren bei Schülern

A:

50% Schüler (Intelligenz, Motivation, Neigung,...)

25% Lehrkraft

25% Eltern, Freunde, Schule

Q:

Korrelation

A:

ein (kausaler) Zusammenhang, bei dem die genannten Elemente wechselseitig aufeinander wirken

=Wechselbeziehung

Q:

Wie gestaltet sich die Konzeption bei problemorientiertem Unterricht?

A:

I

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind die fünf einflussreichsten Merkmale?

A:
  1. Selbsteinschätzung eigenen Lernniveaus
  2. kognitive Entwicklungsstudie
  3. formative Evaluation
  4. Micro-Teaching
  5. Klarheit der Lehrperson
Q:

Wie gestaltet sich der historische Hintergrund von  Inklusion?

A:
  • ab 1945: Ausbau differenziertes (unterscheidendes) Schulsystem 
  • 1970er: Integrationsdebatte
  • Dezember 2006: Menschenrechtskonvention der UN über Rechte von Menschen mit Behinderung (UN-Behindertenkonvention)
    • Gleichberechtigung und Nicht-Diskriminierung
    • Barrierefreiheit (Bau, Verkehr, kulturelles Leben, Informationszugang)
    • gleiche Anerkennung vor Recht
    • unabhängige Lebensführung
    • Einbeziehung in Gemeinschaft
    • angemessener Lebensstandard
    • sozialer Schutz
    • Zugang zu Bildung (Artikel 24)
    • Zugang zur Arbeitswelt
  • Dezember 2009: Inkrafttreten der UN-Konvention in Deutschland
  • 2011: Vorrang des Elternwillens bei Schulwahl in Bayern
    • heute immer noch differenziertes Fördersystem: "sonderpädagogische Förderzentren mit Förderschwerpunkten"
      • sehen
      • hören
      • körperliche/ motorische Entwicklung
      • geistige Entwicklung
      • Sprache
      • Lernen
      • emotionale/ soziale Entwicklung
      • Autismus, Aphasie

Q:

Merkmale für guten Unterricht nach Andreas Helmke

A:
  1. effiziente Klassenführung
  2. lernförderliches Unterrichtsklima
  3. vielfältige Motivierung
  4. Strukturiertheit + Klarheit
  5. Schülerorientierung/-unterstützung
  6. Methodenvariationen
  7. intelligentes Üben
  8. Wirkungs-/Kompetenzorientiertheit
  9. Förderung aktiven, selbstständigen Lernens
Q:

guter Unterricht nach John Hattie

A:

wirkmächtig: Schüler, Lehrer, Unterricht

untergeordnete Rolle: Eltern, Schule, Lehrplan

Q:

Wie ist direkte Instruktion zu definieren?

A:

Prüfung von Lernvoraussetzungen

Zeit für angeleitetes Üben

Rückblick auf vorausgegangene Lerneinheiten

Q:

Was ist ein Akzelerationsprogramm?

A:

Begabtenförderung; zum Beispiel Möglichkeit eine Klasse zu überspringen

Q:

Was ist eine Akklamation?

A:

Form der Abstimmung (Zuruf, Handzeichen)

Schulpädagogik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Schulpädagogik an der Universität Passau

Für deinen Studiengang Schulpädagogik an der Universität Passau gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Schulpädagogik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Schulpädagogik 1

Universität Erlangen-Nürnberg

Zum Kurs
schulpädagogik

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs
KM1: Schulpädagogik

TU Dortmund

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Schulpädagogik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Schulpädagogik