Schulpädagogik an der Universität Passau

Karteikarten und Zusammenfassungen für Schulpädagogik an der Universität Passau

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Schulpädagogik an der Universität Passau.

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

Wie ist Schulentwicklung (SE) definiert?

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

Merkmale für guten Unterricht nach Hilbert Meyer

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

Wie ist direkte Instruktion zu definieren?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

Wie ist selbstgesteuertes Lernen zu definieren?

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

Wie gestaltet sich der historische Hintergrund von  Inklusion?

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

Wie ist die Wirksamkeit von Lernstrategieförderung empirisch zu beurteilen?

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

Merkmale für guten Unterricht nach Andreas Helmke

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

Verhältnis von Lernzuwachsfaktoren bei Schülern

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

guter Unterricht nach John Hattie

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

Wie gestaltet sich die Konzeption bei problemorientiertem Unterricht?

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

Was ist ein Akzelerationsprogramm?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

Was ist eine Metaanalyse?

Kommilitonen im Kurs Schulpädagogik an der Universität Passau. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Schulpädagogik an der Universität Passau auf StudySmarter:

Schulpädagogik

Wie ist Schulentwicklung (SE) definiert?

Erforschung und Entwicklung pädagogischer Praxis mit dem Ziel, die Qualität des Bildungsangebotes und die Professionalisierung der Lehrkräfte voranzutreiben (Rahm)


innere Schulentwicklung

Oberbegriff, wenn es um langfristig angelegte Projekte geht, die zu einer nachhaltigen Entwicklung der jeweiligen Schule als Ganzes führen. Dabei wird der rapide Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft als Auslöser für diese Prozesse gesehen. Im Mittelpunkt steht die fortlaufende Qualitätssteigerung von Schule und Unterricht (=Kernthema).


Schulentwicklungsforschung

Bedingungen (System-Hinterfragung) und Hemmnisse (Innovationsfeindlichkeit) für die Veränderung von Schulen

Schulpädagogik

Merkmale für guten Unterricht nach Hilbert Meyer

  1. inhaltliche Klarheit
  2. klare Strukturierung
  3. echte Lernzeit (sachbezogenes, konzentriertes Arbeiten ohne Unterbrechung)
  4. Methodenvielfalt
  5. intelligentes Üben (Variationen)
  6. individuelles Fördern (Umgang mit Unterschieden)
  7. lernförderliches Klima (angenehme/positive Atmosphäre)
  8. vorbereitete Umgebung (fürs Lernen)
  9. transparente Leistungserwartungen
  10. sinnstiftendes/ sinnvolles Kommunizieren

Schulpädagogik

Wie ist direkte Instruktion zu definieren?

Prüfung von Lernvoraussetzungen

Zeit für angeleitetes Üben

Rückblick auf vorausgegangene Lerneinheiten

Schulpädagogik

Wie ist selbstgesteuertes Lernen zu definieren?

Synonyme: selbst-organisiertes Lernen, self-directed learning


Lernform, bei der der Lernende die wesentlichen Entscheidungen, ob, was, wann, wie und woraufhin er lernt, gravierend und folgenreich beeinflussen kann

(Weinert)

Schulpädagogik

Wie gestaltet sich der historische Hintergrund von  Inklusion?

  • ab 1945: Ausbau differenziertes (unterscheidendes) Schulsystem 
  • 1970er: Integrationsdebatte
  • Dezember 2006: Menschenrechtskonvention der UN über Rechte von Menschen mit Behinderung (UN-Behindertenkonvention)
    • Gleichberechtigung und Nicht-Diskriminierung
    • Barrierefreiheit (Bau, Verkehr, kulturelles Leben, Informationszugang)
    • gleiche Anerkennung vor Recht
    • unabhängige Lebensführung
    • Einbeziehung in Gemeinschaft
    • angemessener Lebensstandard
    • sozialer Schutz
    • Zugang zu Bildung (Artikel 24)
    • Zugang zur Arbeitswelt
  • Dezember 2009: Inkrafttreten der UN-Konvention in Deutschland
  • 2011: Vorrang des Elternwillens bei Schulwahl in Bayern
    • heute immer noch differenziertes Fördersystem: "sonderpädagogische Förderzentren mit Förderschwerpunkten"
      • sehen
      • hören
      • körperliche/ motorische Entwicklung
      • geistige Entwicklung
      • Sprache
      • Lernen
      • emotionale/ soziale Entwicklung
      • Autismus, Aphasie

Schulpädagogik

Wie ist die Wirksamkeit von Lernstrategieförderung empirisch zu beurteilen?

Befunde der Lernstrategieforschung

  • Wirksamkeit durch Reflexion über eigenes Vorgehen/ das Lernen selbst (Verfahren: Portfolio)
  • fachspezifische Methoden
    • Lesedetektive“ für Deutsch (Lesestrategieförderung)
  • positive Effekte auf Leseverstehen durch Förderung von metakognitivem Wissen bei Lesestrategien
  • positive Zusammenhänge zwischen Leseverstehen und mathematischer, naturwissenschaftlicher sowie Lese-Kompetenz 
    • wichtig: texthaltige kompetenzorientierte Aufgaben (Lesestrategieförderung!)
  • positive Auswirkung von Wissen über Lernstrategien Lernleistungen
    • PISA: Korrelation zwischen Strategie-Wissen und Leistung
    • sonst schwer messbar ("in Köpfe schauen")


Bedingungen für Effektivität

  • direkte Instruktionsform, integriert im regulären Unterricht (implizit)
  • Förderung Transferfähigkeit durch Training in allen Unterrichtsfächern
  • Berücksichtigung kognitiver und metakognitiver Aspekte (nicht Ausreichen von Vermittlung einzelner Fähigkeiten/Methoden)
  • Verbesserung des Transfers von erlernten Strategien durch metakognitive Strategien
  • Beeinflussung der Training-Effektivität durch affektive Aspekte (Motivation/Attributionsstil) 
    • Unterstützung affektiver Variablen
  • Förderung der strategischen Flexibilität durch viele Übungseinheiten

Schulpädagogik

Merkmale für guten Unterricht nach Andreas Helmke

  1. effiziente Klassenführung
  2. lernförderliches Unterrichtsklima
  3. vielfältige Motivierung
  4. Strukturiertheit + Klarheit
  5. Schülerorientierung/-unterstützung
  6. Methodenvariationen
  7. intelligentes Üben
  8. Wirkungs-/Kompetenzorientiertheit
  9. Förderung aktiven, selbstständigen Lernens

Schulpädagogik

Verhältnis von Lernzuwachsfaktoren bei Schülern

50% Schüler (Intelligenz, Motivation, Neigung,...)

25% Lehrkraft

25% Eltern, Freunde, Schule

Schulpädagogik

guter Unterricht nach John Hattie

wirkmächtig: Schüler, Lehrer, Unterricht

untergeordnete Rolle: Eltern, Schule, Lehrplan

Schulpädagogik

Wie gestaltet sich die Konzeption bei problemorientiertem Unterricht?

I

Schulpädagogik

Was ist ein Akzelerationsprogramm?

Begabtenförderung; zum Beispiel Möglichkeit eine Klasse zu überspringen

Schulpädagogik

Was ist eine Metaanalyse?

Zusammenfassung vieler Studien

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Schulpädagogik an der Universität Passau zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Schulpädagogik an der Universität Passau gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Passau Übersichtsseite

Romanticism

Schulpädagogik & Schultheorie an der

Universität Osnabrück

Schulpädagogik 1 an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Schulpädagogik 2 an der

Universität Bamberg

Schulpädagogik Examen an der

Universität Erlangen-Nürnberg

schulpädagogik an der

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Schulpädagogik an anderen Unis an

Zurück zur Universität Passau Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Schulpädagogik an der Universität Passau oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login