Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Werkzeugmaschinentechnologie an der Universität Paderborn

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Werkzeugmaschinentechnologie Kurs an der Universität Paderborn zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die Definition einer Werkzeugmaschine nach Kienzle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Arbeitsmaschine die ein Werkzeug am Werkstück unter gegenseitiger
bestimmter Führung zu Wirkung bringt
• Übernimmt die Werkzeug- und Werkstückhandhabung und das Aufnehmen,
Verarbeiten und Rückführen von Infos über die Fertigungsvorgang

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Fortschritt wurde mit der Einführung von Supporten
erreicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Möglichkeiten der Führung von Werkzeugen → genaueres Arbeiten, weniger
umständlich, komfortabler/ergonomischer, höhere Arbeitsleistung, leichtere
Bedienung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man Werkzeugmaschinen unterteilen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Umformen & Trennen
• Spanend: schraubige (Bohrmaschine) , zyklodische (Fräsmaschine), geradlinige
(Drehmaschine) Werkzeugbewegung
• Umformend: geradlinige (Pressmaschine), nicht geradlinig (Schwenkbiegemaschine)
Relativbewegung, Sondermaschinen (Wirkmedien, Hydraulikpresse)
• Pressen werden unterteilt in: Arbeits, kraft, weggebunden
• Walzen: Längs, Quer Schrägwalzmaschine
• Nach dem Automatisierungsgrad: FFS (Flexible Fertigungssystem; alles Automatisch);
Zelle (Werkstückwechsel automatisch); Zentrum (Werkzeugwechsel automatisch);
NC-maschinen (Automatische Ablaufsteuerung der Maschinenfunktionen); Maschine
(Erzeugen von Schnitt-& Vorschubbewegungen, Prozesskräfte erzeugen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie eine spanende / umformende Werkzeugmaschine mit (nicht-)
geradliniger Werkzeugbewegung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Spanend:
• Geradlinig: Drehmaschine
• Nicht geradlinig: Bohrmaschine
• Umformend:
• Geradlinig: Gesenkbiegepresse
• Nicht geradlinig: Schwenkbiegemaschine

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Gestell? Welche Aufgaben hat es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Tragende Einheit der einzelnen Komponenten einer Werkzeugmaschine
• Hauptfunktion: Aufnahme v. Kräften und Momenten + Sicherung d. geometrischen Lage der
Werkzeugmaschinenbaugruppen zueinander bzw zum Werkstück
• Anforderungen: Genau, Steifigkeit, gute Dämpfung, günstig, leicht montierbar, geringe Deformation, leiten
von Abfällen/medien

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Ursachen für Gestelldeformation gibt es? Welche Maßnahmen kann man dagegen
treffen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Statische Kräfte (Gewicht, Wirkkräfte) →Verrippungen der Ständer
• Dynamische Kräfte (Unwuchten, Getriebe) →Werkzeugmaschinenbetten, Kernsand im Gussgestell
• Thermischer Einfluss (Erwärmung v. Lager, Hydraulik..) → Kühlen, Auslagern v. Wärmequellen
• Auflösen v. Eigenspannung (Schweiß, Gussspannung..)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Maßnahmen gegen den Stick-Slip-Effekt (Ruck-Gleiten) gibt es?

Welche Lagerarten sind im Werkzeugmaschinenbau üblich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Schmierstoff verwenden
• Kunststoffgleitlagerwerktstoff
• Pneumatik Zylinder: Abluftdrosselung, damit der Druck im Zylinder langsamer abnimmt

• Hydrostatisch, hydrodynamisch und Wälzlager, Magnet, Aerostatische Lager

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Es wird ein wartungsarmes und kostengünstiges Lager benötigt, welches für die axiale Lagerung
einer Welle mit durchschnittlicher Drehzahlbelastung eingesetzt werden soll. Welche Lagerart
sollte eingesetzt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Wälzlager

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Steuerung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Beeinflussen die eingesetzte Energie in einer technolog. Einrichtung indem sie
Eingangsgrößen beeinflussen um so andere Größen als Ausgangsgrößen beeinflussen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Vorteil einer SPS gegenüber einer elektromechanischen Steuerung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Vorteil einer SPS gegenüber

• Elektromechachan: + Zuverlässig, standardisierte Elemente, störumempfndl., preiswert ; -
zeitaufwendige Entwk&Fertigung, Änderungen schwierig, Verschleiß, großer Raumbedarf,
wird schnell unübersichtlich
• Kontaktlos: +kleiner Raumbedarf, zuverlässig (nach Frühausfällen), schneller als
Relaisschaltung,leicht austauschbar; - Aufwendige Entw.&Fertigung, Änderung schwierig,
schnell unübersichtlich, häufe Ausfälle in Anlaufphase
• SPS: hohe Zuverlässigkeit, leicth austauschbar, einfache Insatalltion, Änderungen schnell
machbar, geringer Raumbefarf, automatische Dokumentation und an Rechner angeshlossen:
- teure Programmiergeräte, hohe Startkosen, langsamer durch zyklische Bearbeitung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist der Einsatz von Bremswiderständen aus energetischer
Sicht problematisch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Leiten überschüssige Energie in den Widerstand und wandeln diese in Wärme
um→somit geht diese Bremsenergie verloren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Werkzeugmaschine?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• es wird für die ablaufenden Fertigungsvorgänge den Maschinen Energie
zugeführt
• Sie verwenden Werkzeuge um Werkstücke herzustellen und führen &
nehmen dabei beides auf
• Sie verarbeiten Informationen und werten diese aus um sie ggf. dem Prozess
zuzuführen

Lösung ausblenden
  • 62557 Karteikarten
  • 1856 Studierende
  • 35 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Werkzeugmaschinentechnologie Kurs an der Universität Paderborn - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie lautet die Definition einer Werkzeugmaschine nach Kienzle?

A:

• Arbeitsmaschine die ein Werkzeug am Werkstück unter gegenseitiger
bestimmter Führung zu Wirkung bringt
• Übernimmt die Werkzeug- und Werkstückhandhabung und das Aufnehmen,
Verarbeiten und Rückführen von Infos über die Fertigungsvorgang

Q:

Welcher Fortschritt wurde mit der Einführung von Supporten
erreicht?

A:

Möglichkeiten der Führung von Werkzeugen → genaueres Arbeiten, weniger
umständlich, komfortabler/ergonomischer, höhere Arbeitsleistung, leichtere
Bedienung

Q:

Wie kann man Werkzeugmaschinen unterteilen?

A:

• Umformen & Trennen
• Spanend: schraubige (Bohrmaschine) , zyklodische (Fräsmaschine), geradlinige
(Drehmaschine) Werkzeugbewegung
• Umformend: geradlinige (Pressmaschine), nicht geradlinig (Schwenkbiegemaschine)
Relativbewegung, Sondermaschinen (Wirkmedien, Hydraulikpresse)
• Pressen werden unterteilt in: Arbeits, kraft, weggebunden
• Walzen: Längs, Quer Schrägwalzmaschine
• Nach dem Automatisierungsgrad: FFS (Flexible Fertigungssystem; alles Automatisch);
Zelle (Werkstückwechsel automatisch); Zentrum (Werkzeugwechsel automatisch);
NC-maschinen (Automatische Ablaufsteuerung der Maschinenfunktionen); Maschine
(Erzeugen von Schnitt-& Vorschubbewegungen, Prozesskräfte erzeugen)

Q:

Nennen Sie eine spanende / umformende Werkzeugmaschine mit (nicht-)
geradliniger Werkzeugbewegung

A:

• Spanend:
• Geradlinig: Drehmaschine
• Nicht geradlinig: Bohrmaschine
• Umformend:
• Geradlinig: Gesenkbiegepresse
• Nicht geradlinig: Schwenkbiegemaschine

Q:

Was ist ein Gestell? Welche Aufgaben hat es?

A:

• Tragende Einheit der einzelnen Komponenten einer Werkzeugmaschine
• Hauptfunktion: Aufnahme v. Kräften und Momenten + Sicherung d. geometrischen Lage der
Werkzeugmaschinenbaugruppen zueinander bzw zum Werkstück
• Anforderungen: Genau, Steifigkeit, gute Dämpfung, günstig, leicht montierbar, geringe Deformation, leiten
von Abfällen/medien

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Ursachen für Gestelldeformation gibt es? Welche Maßnahmen kann man dagegen
treffen?

A:

• Statische Kräfte (Gewicht, Wirkkräfte) →Verrippungen der Ständer
• Dynamische Kräfte (Unwuchten, Getriebe) →Werkzeugmaschinenbetten, Kernsand im Gussgestell
• Thermischer Einfluss (Erwärmung v. Lager, Hydraulik..) → Kühlen, Auslagern v. Wärmequellen
• Auflösen v. Eigenspannung (Schweiß, Gussspannung..)

Q:

Welche Maßnahmen gegen den Stick-Slip-Effekt (Ruck-Gleiten) gibt es?

Welche Lagerarten sind im Werkzeugmaschinenbau üblich?

A:

• Schmierstoff verwenden
• Kunststoffgleitlagerwerktstoff
• Pneumatik Zylinder: Abluftdrosselung, damit der Druck im Zylinder langsamer abnimmt

• Hydrostatisch, hydrodynamisch und Wälzlager, Magnet, Aerostatische Lager

Q:

Es wird ein wartungsarmes und kostengünstiges Lager benötigt, welches für die axiale Lagerung
einer Welle mit durchschnittlicher Drehzahlbelastung eingesetzt werden soll. Welche Lagerart
sollte eingesetzt werden?

A:

• Wälzlager

Q:

Was ist eine Steuerung?

A:

• Beeinflussen die eingesetzte Energie in einer technolog. Einrichtung indem sie
Eingangsgrößen beeinflussen um so andere Größen als Ausgangsgrößen beeinflussen

Q:

Was ist der Vorteil einer SPS gegenüber einer elektromechanischen Steuerung?

A:

Was ist der Vorteil einer SPS gegenüber

• Elektromechachan: + Zuverlässig, standardisierte Elemente, störumempfndl., preiswert ; -
zeitaufwendige Entwk&Fertigung, Änderungen schwierig, Verschleiß, großer Raumbedarf,
wird schnell unübersichtlich
• Kontaktlos: +kleiner Raumbedarf, zuverlässig (nach Frühausfällen), schneller als
Relaisschaltung,leicht austauschbar; - Aufwendige Entw.&Fertigung, Änderung schwierig,
schnell unübersichtlich, häufe Ausfälle in Anlaufphase
• SPS: hohe Zuverlässigkeit, leicth austauschbar, einfache Insatalltion, Änderungen schnell
machbar, geringer Raumbefarf, automatische Dokumentation und an Rechner angeshlossen:
- teure Programmiergeräte, hohe Startkosen, langsamer durch zyklische Bearbeitung

Q:

Warum ist der Einsatz von Bremswiderständen aus energetischer
Sicht problematisch?

A:

• Leiten überschüssige Energie in den Widerstand und wandeln diese in Wärme
um→somit geht diese Bremsenergie verloren

Q:

Was ist eine Werkzeugmaschine?


A:

• es wird für die ablaufenden Fertigungsvorgänge den Maschinen Energie
zugeführt
• Sie verwenden Werkzeuge um Werkstücke herzustellen und führen &
nehmen dabei beides auf
• Sie verarbeiten Informationen und werten diese aus um sie ggf. dem Prozess
zuzuführen

Werkzeugmaschinentechnologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Werkzeugmaschinentechnologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Werkzeugmaschinen

Hochschule Bochum

Zum Kurs
Werkzeugmaschinen

Hochschule Ulm

Zum Kurs
Werkzeugmaschinen

RWTH Aachen

Zum Kurs
Werkzeugmaschinen

Hochschule Karlsruhe

Zum Kurs
Werkzeugmaschinentechnik

Universität Bremen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Werkzeugmaschinentechnologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Werkzeugmaschinentechnologie