Sprachwissenschaft an der Universität Paderborn | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Sprachwissenschaft an der Universität Paderborn

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sprachwissenschaft Kurs an der Universität Paderborn zu.

TESTE DEIN WISSEN
Sequenzialität
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Organisationsprinzip, geordnete Abfolge von Äußerungseinheiten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sprachregister
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
funktionale Varietäten des Sprachgebrauchs
-> pragmatische Anpassung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sprachrituale
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Sequenzialität der Sprachhandlung
- Etablierte Muster der Kommunikation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Charakteristika Bildungssprache
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- referenzielle Eindeutigkeit
- inhaltliche Komplexität
- argumentative Klarheit
- Verständnis losgelöst von konkreter Wahrnehmung -> abstraktes Denken
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bildungssprache im Erwerb
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Heimvorteil

Sprachpraktiken Zuhause
=> Literalitätserfolg in der Schule 
=> Höhere Bildung ; ökonom. Erfolg
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sprachfamilie Deutsch
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Westgermanisch -> Indoeuropäisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Drei Aspekte zum Vergleichen von Sprache nach Lindner
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sprachfamilie
Sprachbund
Universalien
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Idiolekt vs. Dialekt
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Dialekt: regionaler, arealer Sprachgebrauch

Idiolekt: individueller Sprachgebrauch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sprache ist...
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Kultur
- Zeichensystem
- Handeln
- kognitives Werkzeug
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
5 Definitionen von Sprache
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Ferdinand der Saussure( 1967)
 -> Strukturalismus
2. Noam Chomsky(1957)
-> Syntax
3. John Searle(1971)
-> Bindet Sprachfähigkeit an Handlung
4. John Bybee(2006)
-> Variation im Sprachgebrauch
5. Distributed language & dynamics
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Saussure
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Drei Aspekte von Sprache:
-Redefähigkeit
- Sprachsystem
- das Sprechen

signifikant & signifié -> arbiträr

Sprache beginnt im Kopf und ist System von Zeichen mit versch. Beziehungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Chomsky
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Angeborene Baupläne, Regeln
- Kompetenz: intuitives Wissen der Sprachnutzer
- Performanz: individ. Sprachgebrauch
-Generative Grammatik
Lösung ausblenden
  • 39854 Karteikarten
  • 1341 Studierende
  • 36 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sprachwissenschaft Kurs an der Universität Paderborn - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Sequenzialität
A:
Organisationsprinzip, geordnete Abfolge von Äußerungseinheiten
Q:
Sprachregister
A:
funktionale Varietäten des Sprachgebrauchs
-> pragmatische Anpassung
Q:
Sprachrituale
A:
-Sequenzialität der Sprachhandlung
- Etablierte Muster der Kommunikation
Q:
Charakteristika Bildungssprache
A:
- referenzielle Eindeutigkeit
- inhaltliche Komplexität
- argumentative Klarheit
- Verständnis losgelöst von konkreter Wahrnehmung -> abstraktes Denken
Q:
Bildungssprache im Erwerb
A:
- Heimvorteil

Sprachpraktiken Zuhause
=> Literalitätserfolg in der Schule 
=> Höhere Bildung ; ökonom. Erfolg
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Sprachfamilie Deutsch
A:
Westgermanisch -> Indoeuropäisch
Q:
Drei Aspekte zum Vergleichen von Sprache nach Lindner
A:
Sprachfamilie
Sprachbund
Universalien
Q:
Idiolekt vs. Dialekt
A:
Dialekt: regionaler, arealer Sprachgebrauch

Idiolekt: individueller Sprachgebrauch

Q:
Sprache ist...
A:
- Kultur
- Zeichensystem
- Handeln
- kognitives Werkzeug
Q:
5 Definitionen von Sprache
A:
1. Ferdinand der Saussure( 1967)
 -> Strukturalismus
2. Noam Chomsky(1957)
-> Syntax
3. John Searle(1971)
-> Bindet Sprachfähigkeit an Handlung
4. John Bybee(2006)
-> Variation im Sprachgebrauch
5. Distributed language & dynamics
Q:
Saussure
A:
Drei Aspekte von Sprache:
-Redefähigkeit
- Sprachsystem
- das Sprechen

signifikant & signifié -> arbiträr

Sprache beginnt im Kopf und ist System von Zeichen mit versch. Beziehungen
Q:
Chomsky
A:
- Angeborene Baupläne, Regeln
- Kompetenz: intuitives Wissen der Sprachnutzer
- Performanz: individ. Sprachgebrauch
-Generative Grammatik
Sprachwissenschaft

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Sprachwissenschaft an der Universität Paderborn

Für deinen Studiengang Sprachwissenschaft an der Universität Paderborn gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Sprachwissenschaft Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Sprachwissenschaften

Universität Freiburg im Breisgau

Zum Kurs
Sprachwissenschaft DaF

LMU München

Zum Kurs
sprachwissenschaft

Universität Heidelberg

Zum Kurs
Sprachwissenschaft 2

University of Zurich

Zum Kurs
Sprachwissenschaft

Universität Düsseldorf

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sprachwissenschaft
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sprachwissenschaft