Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

Mit welchem Ausspruch gilt Rene Descartes als Vater der neuzeitlichen Philosophie?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

Ordne die Philosophen jeweils der entsprechenden erkenntnistheoretischen Position zu: John Locke, Rene Descartes, David Hume, Baruch de Spinoza

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

In welche Epochen/Strömungen lässt sich die Neuzeit gliedern?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

Nenne Vertreter der Analytischen Sprachphilosophie (20.jh)

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

Definition und Vertreter des Konstruktivismus ?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

Worauf fußt Wissen im A) Empirismus und im B) Rationalismus?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

Tipps zum Schreiben

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

Charakterisiere die Patristik (Mittealter)

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

Was ist der Schluss?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

Strömungen des 20. Jahrhunderts nennen

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

Erläutere Kants Kritizismus

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

Definiere Metaphysik

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn auf StudySmarter:

Einführung in die Philosophie

Mit welchem Ausspruch gilt Rene Descartes als Vater der neuzeitlichen Philosophie?

"Cogito ergo sum"

Einführung in die Philosophie

Ordne die Philosophen jeweils der entsprechenden erkenntnistheoretischen Position zu: John Locke, Rene Descartes, David Hume, Baruch de Spinoza

Empirismus: Locke, Hume

Rationalismus: Descartes, de Spinoza

Einführung in die Philosophie

In welche Epochen/Strömungen lässt sich die Neuzeit gliedern?

Frühe Neuzeit

Aufklärung

Deutscher Idealismus

Einführung in die Philosophie

Nenne Vertreter der Analytischen Sprachphilosophie (20.jh)

Ludwig Wittgenstein, John L. Austin, Peter F. Strawson, John Rawls, John R. Searle

Einführung in die Philosophie

Definition und Vertreter des Konstruktivismus ?

  • Definition: Der Konstruktivismus stellt die biologische Funktion des Erkenntnisapparates heraus. Er begreift Wahrnehmung als konstruktiven und aktiven Prozess. Äußere Einflüsse sind für die Erkenntnis dabei weniger wichtig als die Struktur des Erkenntnisorgans
  • Vertreter: Humberto Maturana Francisco J. Varela

Einführung in die Philosophie

Worauf fußt Wissen im A) Empirismus und im B) Rationalismus?

A) Erfahrung

B) rationalen Strukturen, angeborenen Ideen

Einführung in die Philosophie

Tipps zum Schreiben

Ziel ist die Verteidigung einer eigenen These -> Argumenten stützen

1. Sei klar! 

->verständliche Ausdrücke! begriffliche Unterscheidungen! Beispiele! Mach die Struktur deutlich! Führe den Leser! Formuliere einen Gedanken pro Abschnitt! einfache Sprache 

2. Sei inhaltlich korrekt und genau! 

->Genau, Korrekt und Unterscheide zwischen Darstellung und Beurteilung 

3. Stütze deine Thesen mit guten Argumenten! 

->Entwickle eigene Gedanken! Mach die Argumentstruktur deutlich! Begründe jede Behauptung! Vermeide persönliche Einschätzungen! Vermeide Glaubwürdigkeitsappelle! Vermeide Autoritätsargumente!


Einführung in die Philosophie

Charakterisiere die Patristik (Mittealter)

Ca. 330 bis 600 n.Chr. Philosophie gerät unter die Herrschaft des Christentums, sie wird zur "Magd der Theologie" (ancillia theologiae)-> Dient dazu die "Autoritäten" (Bibel) auszulegen, 

  • Themen: Verknüpfung des Platonismus (Ideenlehre, Seelenlehre) mit dem Christentum 
  • Vertreter: Origenes, Clemens von Alexandria, Hieronymus, Aurelius Augustinus (Gott ist außerhalb der Zeit und schuf die Welt aus dem Nichts (creato ex nihilo), Zeit keine objektive Kategorie sondern Erinnerungsvermögen und Erwartungshaltung des subjektiven Geistes)

Einführung in die Philosophie

Was ist der Schluss?

Es ist sinnvoll, bei diesem Abschnitt konkret zu benennen, worum es sich handelt, so z.B. Ausblick, Zusammenfassung, Ergebnisse oder Schlussbetrachtung. Welche dieser Formen des Schlusses nahe liegt, ergibt sich aus Inhalt und Aufbau des Hauptteils.

Einführung in die Philosophie

Strömungen des 20. Jahrhunderts nennen

  • Analytische Sprachphilosophie 
  • Wissenschaftstheorie
  • Hermeneutik
  • Existenzialismus
  • Kritische Theorie
  • Strukturalismus und Postmoderne

Einführung in die Philosophie

Erläutere Kants Kritizismus

  • Der von Kant begründete Kritizismus fragt nach den Bedingungen, unter denen Erkenntnis überhaupt möglich ist (Transzendentalphilosophie)
  • Voraussetzung all unserer Erkenntnis sind die reinen Anschauungsformen (Raum und Zeit) und 12 Verstandesbegriffe: 
  • 1. Der Quantität: Einheit – Vielheit - Allheit 
  • 2. Der Qualität: Realität – Negation - Limitation 
  • 3. Der Relation: der Inhärenz und Subsistenz (substantia et accidens) - der Kausalität und Dependenz (Ursache und Wirkung) - der Gemeinschaft (Wechselwirkung zwischen dem Handelnden und Leidenden). 
  • 4. Der Modalität: Möglichkeit – Dasein - Notwendigkeit 
  • Damit vollzieht sich ein grundlegender Perspektivenwechsel, eine kopernikanische Wende in der Erkenntnistheorie: 
  • Das was sich der Konstruktion unseres Erkenntnisapparates entzieht, nennt Kant "Ding an sich“: Es ist ein "transzendentaler Gegenstand“ , den wir als Ursache unserer Vorstellungen annehmen, den wir aber nicht kennen. "Gedanken ohne Inhalt sind leer, Anschauungen ohne Begriffe sind blind)

Einführung in die Philosophie

Definiere Metaphysik

(gr. meta ta physika= nach der Physik)

= Disziplin der Philosophie, die sich mit den letzten Prinzipien befasst, die die Erfahrungswirklichkeit überschreiten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Paderborn Übersichtsseite

Einführung in die allgemeine Chemie

Einführung in die Philo 1 an der

Karlsruher Institut für Technologie

Einführung in die Philosophie 1 an der

Karlsruher Institut für Technologie

Einführung in die Praktische Philosophie an der

Universität Magdeburg

Einführung in die theoretische Philosophie an der

Universität Magdeburg

Einführung in die Philosophie des Geistes an der

Universität Magdeburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Einführung in die Philosophie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Paderborn Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Philosophie an der Universität Paderborn oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login