Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück

Karteikarten und Zusammenfassungen für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück.

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Erziehung in der Familie

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Wandel der Erziehung über die Zeitspanne

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Autoritativer Erziehungsstil

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Autoritärer Erziehungsstil

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Permissiver Erziehungsstil

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Vernachlässigender Erziehungsstil

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Auswirkungen des autoritativen Erziehungsstils

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Auswirkungen des permissiven Erziehungsstils 

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Auswirkungen des vernachlässigenden Erziehungsstils

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Welche Faktoren wirken sich negativ auf die Belastung der elterlichen Erziehungskompetenz aus?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Familie als Lernumgebung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Womit beschäftigt sich die Pädagogische Psychologie?

Kommilitonen im Kurs Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Pädagogische Psychologie

Erziehung in der Familie

  • erste und eine der wichtigsten Lern- und Entwicklungsumgebung von Kindern 
  • Qualität prägt Entwicklung erheblich
  • Heute: führen und wachsen lassen (demokratischer Erziehungsstil)

Pädagogische Psychologie

Wandel der Erziehung über die Zeitspanne

- Ende 19., Anfang 20. Jh.: "Führen" - Alte Pädagogik "Schreber" -> Zucht und Orndung, autoriär
- 1920: "Wachsen lassen" - Reformationspädagogik "Summerhill" (erstes Internet, in dem Kinder mitbestimmen durfte)
- 1940: "Führen" - NS-Pädagogik "Hitler", autoritär
- 1968: "Wachsen lassen" - Antipädagogik - Kinder an die Macht, Eltern gaben aufgrund eines humanistischen Weltbildes ihren Kindern nahezu keine Regeln, damit sie sich selbst entfalten können
- heute: Mischung aus beidem - Mut zur Erziehung

Pädagogische Psychologie

Autoritativer Erziehungsstil

  • Hohe Akzeptanz
  • Persönliche Beteiligung der Erziehungsperson am Leben des Kindes
  • Warmherzig und einfühlsam
  • Adaptive Kontrollmechanismen
  • Einräumen von Handlungsspielräumen 

Pädagogische Psychologie

Autoritärer Erziehungsstil

  • wenig Akzeptanz und Anteilnahme
  • wenig emotionale Wärme
  • Hohes Ausmaß an Kontrolle
  • Erwartungen werden nicht begründet 
  • Gewalt

Pädagogische Psychologie

Permissiver Erziehungsstil

  • warmherzig und akzeptierend 
  • wenig Kontrolle; Kinder treffen Entscheidungen, die sich noch gar nicht treffen können 
  • keine festen Regeln
  • gute Manieren werden nicht wertgeschätzt

Gründe: Ideologie oder mangelndes Vertrauen der Eltern in eigene Fähigkeit

Pädagogische Psychologie

Vernachlässigender Erziehungsstil

  • wenig Akzeptanz und wenig Beteiligung 
  • Indifferenz und wenig Kontrolle
  • Eltern weder körperlich noch am emotionalen Wohl des Kindes interessiert 

Pädagogische Psychologie

Auswirkungen des autoritativen Erziehungsstils

- Mehr Selbstvertrauen
- Gute Schulleistungen
- Weniger Belastungssymptome
- Weniger Problemverhalten

Pädagogische Psychologie

Auswirkungen des permissiven Erziehungsstils 

- Mehr Selbstvertrauen
- Schlechtere Schulleistungen
- Weniger Belastungssymptome
- Mehr Problemverhalten

Pädagogische Psychologie

Auswirkungen des vernachlässigenden Erziehungsstils

- Wenig soziale Kompetenz
- Schlechtere Schulleistungen
- Mehr Belastungssymptome
- Mehr Problemverhalten

Pädagogische Psychologie

Welche Faktoren wirken sich negativ auf die Belastung der elterlichen Erziehungskompetenz aus?

- Geringes Alter der Mutter
- Niedriges Bildungsniveau
- Geringes Selbstwertgefühl
- Niedriges Einkommen
- Große Kinderzahl
- Niedrige Intelligenz
- Schwieriges kindliches Temperament
- Kein Partner

Pädagogische Psychologie

Familie als Lernumgebung

  • Lernen indirekt durch Beobachtungslernen oder direkt durch gezielte Lehr-Lern Interaktion 
  • häusliche Anregungsgehalt erklärt Unterschiede in Leistungsentwicklung und Lernmotivation --> über halbstrukturiertes Interview
  • Bei Kindern aus bildungsfernen Familien Anregungsgehalt im Mittel geringer 

Pädagogische Psychologie

Womit beschäftigt sich die Pädagogische Psychologie?

Wissenschaft von Verhalten und Erleben in Erziehungssituationen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Osnabrück Übersichtsseite

Entwicklungspsychologie Kapitel 11

Entwicklungspsychologie Kapitel 14

Entwicklungspsychologie Kapitel 16

Kapitel 16: die emotionale & soziale Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Kapitel 15 die körperliche & kognitive Entwicklung im Erwachsenenalter

Entwicklungspsychologie I & II

Kapitel 8: die emotionale und soziale Entwicklung in der frühen Kindheit

Entwicklung

Kapitel 10: Die emotionale und soziale Entwicklung in der mittleren Kindheit

Entwicklungspsychologie II

Entwicklungspsychologie Kapitel 17

Intervention

10. Testverfahren 3

3. Der Diagnostische Prozess Teil 2

E-Psychologie 1 Kapitel 2

Kapitel 3 Pränatale Entwicklung, die Geburt & das Neugeborene

Kapitel 6: die emotionale & soziale Entwicklung des Säuglings & Kleinkindes

6. Gütekriterien 3

Kapitel 7: Die körperliche & kognitive Entwicklung in der frühen Kindheit

Kapitel 18: die emot. & soz. Entwicklung im späten Erwachsenenalter

Kapitel 14 die emotionale und soziale Entwicklung beim jungen Erwachsenen

Wahrnehmung und Gedächtnis

Entwicklungspsychologie Kapitel 6

Kiju_Altklausur-Fragen

Kapitel 12

Diagnostik

Entwicklungspsychologie Kapitel 3

Entwicklungspsychologie Kapitel 4

Kapitel 11: Die körperliche und kognitive Entwicklung in der Adoleszenz

Kapitel 5: die kognitive Entwicklung beim Säugling und Kleinkind

Diagnostik

Kapitel 4, die körperliche Entwicklung von Säugling und Kleinkind

JaFr_Ki

Kapitel 17: die körperliche & kognitive Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Entwicklungspsychologie Kapitel 5

Entwicklungspsychologie Kapitel 7

Entwicklungspsychologie Kapitel 13

Entwicklungspsychologie Kapitel 18

Arbeitspsychologie

Testtheorie und Testkonstruktion

ForMeth 19.02

Allgemeine 1

Biopsychologie

Biopsychologie

Erdkunde

Neurowissenschaftliche Methoden

Medizin

Pharmakologie

Digitale Medien

Testtheorie

Pädagogische Psychologie (Heine) an der

Universität Duisburg-Essen

pädagogische Psychologie an der

Humboldt-Universität zu Berlin

Pädagogische Psychologie 2 an der

Universität Münster

pädagogische Psychologie an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

pädagogische Psychologie an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Pädagogische Psychologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Osnabrück Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Pädagogische Psychologie an der Universität Osnabrück oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login