Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück

Karteikarten und Zusammenfassungen für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück.

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Wie lassen sich die Menschenbilder in der Geschichte der Arbeits- und Organsisationspsychologie unterteilen? (5 Antworten)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Welche geschichtlichen Theorien fallen unter den Begriff economic man und was versteht man unter dem Begriff? (5 Antworten)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Welche Ursprünge hat die Organisationspsychologie? (3 Antworten)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Was ist der Hintergrund des Taylorismus? (4 Antworten)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Was ist Ausgangspunkt zu den Überlegungen zum "One Best Way"? (3 Antworten)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Wie ist der Ablauf einer Studie zum "One Best Way"? (5 Antworten)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Was sind die Prinzipien des Taylorismus? (5 Antworten)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Was versteht man unter der Interessenvereinbarkeit von Arbeitgeber und Arbeitnehmer? (3 Anworten)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Was versteht man unter der Suche nach dem "One Best Way"? (3 Antworten)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Was versteht man unter der Maschinenanalogie? (2 Antworten)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Babbage Prinzip? (1 Antwort)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Was versteht man unter Trennung von Hand- und Kopfarbeit? (2 Antworten)

Kommilitonen im Kurs Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Organisationspsychologie

Wie lassen sich die Menschenbilder in der Geschichte der Arbeits- und Organsisationspsychologie unterteilen? (5 Antworten)

- economic man

- social man

- self-actualizing man

- complex man

- virtual man

Organisationspsychologie

Welche geschichtlichen Theorien fallen unter den Begriff economic man und was versteht man unter dem Begriff? (5 Antworten)

- Taylorismus

- Fordismus

- Bürokratie nach Weber

- Psychotechnik

- Durchschnittsarbeiter ist durch monetäre Anreize motivierbar

Organisationspsychologie

Welche Ursprünge hat die Organisationspsychologie? (3 Antworten)

- Zeit der industriellen Revolution um 1900

- Entstehung der Psychologie als Spaltpunkt aus der Philosphie (Verknüpfung mit naturwissenschaftlicher Denkweise)

- Entwicklung der experimentellen zur angewandten Psychologie mit dem Ziel, aus allgemein gültigen Gesetzen der Grundlagenforschung Aussagen für die Anwendungsgebiete ableiten (Laborforschung nach Wundt)

Organisationspsychologie

Was ist der Hintergrund des Taylorismus? (4 Antworten)

- Industrielle Revolution

- hohe Arbeitslosigkeit und geringer Ausbildungsstand

- Glaube in technische Lösungen von Problemen und Anwendung wissenschaftlicher Methodik

- Menschen eher faul und müssen kontrolliert und motiviert werden

Organisationspsychologie

Was ist Ausgangspunkt zu den Überlegungen zum "One Best Way"? (3 Antworten)

- Analyse im Stahlwerk

- Analyseeinheit ist der individuelle Arbeiter

- Zeitstudien und Bewegungs- bzw. Ablaufsanalysen, um zu zeigen, wie Arbeiter am effektivsten tätig werden können

Organisationspsychologie

Wie ist der Ablauf einer Studie zum "One Best Way"? (5 Antworten)

1. Menschen suchen, die in der zu analysierenden speziellen Arbeit, besonders gut sind

2. Genaue Reihenfolge der grundlegenden Operationen und Werkzeuge, welche jeder einzelne dieser Menschen immer wieder benutzt und ausführt, studieren

3. mit der Stoppuhr Zeit messen, die zu jeder Einzeloperation nötig ist und schnellste Art und Weise ermitteln, auf die sie sich ausführen lässt

4. alle falschen, zeitraubenden und nutzlosen Bewegungen ausschalten

5. nach Beseitigung aller unnötigen Bewegungen geordnetes, tabellarisches Zusammenstellen der schnellsten und besten Bewegungen ebenso wie der besten Arbeitsgeräte

Organisationspsychologie

Was sind die Prinzipien des Taylorismus? (5 Antworten)

- Interessenvereinbarkeit von Arbeitgeber und Arbeitnehmer

- Suche nach dem "One Best Way"

- Maschinenanalogie

- Babbage Prinzip

- Trennung von Kopf- und Handarbeit

Organisationspsychologie

Was versteht man unter der Interessenvereinbarkeit von Arbeitgeber und Arbeitnehmer? (3 Anworten)

- Ziel ist Erhöhung der Produktivität bei zunehmenden Löhnen

- Menschenbild des economic man

- Gewinnmaximierung als Grundprämisse

Organisationspsychologie

Was versteht man unter der Suche nach dem "One Best Way"? (3 Antworten)

- Arbeiter als manipulierbarer Faktor

- Zergliederung der Arbeitsaufgaben in einzelne Arbeitselemente

- Analyse und Rationalisierung mit Hilfe von Zeit- und Bewegungsstudien

Organisationspsychologie

Was versteht man unter der Maschinenanalogie? (2 Antworten)

- Ineffizienzen der Arbeiter durch Adaptation der Werkzeuge kompensierbar (Gesundheit muss gewährleistet bleiben)

- Auswahl und Schulung der bestgeeigneten Arbeitskräfte

Organisationspsychologie

Was versteht man unter dem Babbage Prinzip? (1 Antwort)

Bezahlung orientiert sich an der für die Verrichtung erforderlichen Qualifikation 

Organisationspsychologie

Was versteht man unter Trennung von Hand- und Kopfarbeit? (2 Antworten)

- Management übernimmt Kopfarbeit (Planungs- und Überwachungsarbeit)

- Arbeiter übernimmt Handarbeit (praktische Ausführung)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Osnabrück Übersichtsseite

Biopsychologie - Thema 3

3. Der Diagnostische Prozess Teil 2

4. Gütekriterien

8.Testverfahren 1

10. Testverfahren 3

11. Durchführung und Datenintegration

6. Gütekriterien 3

Diagnostik

Differentielle

E-Psychologie 1 Kapitel 2

Kapitel 3 Pränatale Entwicklung, die Geburt & das Neugeborene

Kapitel 4, die körperliche Entwicklung von Säugling und Kleinkind

Kapitel 5: die kognitive Entwicklung beim Säugling und Kleinkind

Testtheorie

Kapitel 6: die emotionale & soziale Entwicklung des Säuglings & Kleinkindes

Kapitel 7: Die körperliche & kognitive Entwicklung in der frühen Kindheit

Kapitel 8: die emotionale und soziale Entwicklung in der frühen Kindheit

JaFr_Ki

JaVaFrJu_So

KLIPS

Intervention

Entwicklung

Kapitel 10: Die emotionale und soziale Entwicklung in der mittleren Kindheit

Entwicklungspsychologie Kapitel 3

Entwicklungspsychologie Kapitel 4

Kapitel 17: die körperliche & kognitive Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Kapitel 16: die emotionale & soziale Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Kapitel 15 die körperliche & kognitive Entwicklung im Erwachsenenalter

Kapitel 12

Kiju_Altklausur-Fragen

Kapitel 14 die emotionale und soziale Entwicklung beim jungen Erwachsenen

Entwicklungspsychologie Kapitel 5

Entwicklungspsychologie Kapitel 6

Entwicklungspsychologie Kapitel 7

Entwicklungspsychologie Kapitel 8

Entwicklungspsychologie Kapitel 10

Entwicklungspsychologie

Entwicklungspsychologie Kapitel 11

Entwicklungspsychologie Kapitel 12

Entwicklungspsychologie Kapitel 13

Entwicklungspsychologie Kapitel 14

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Entwicklungspsychologie II

Entwicklungspsychologie Kapitel 17

Entwicklungspsychologie Kapitel 18

Arbeitspsychologie

Testtheorie und Testkonstruktion

Testtheorie

Testtheorie

Allgemeine 1

Diagnostik

Wahrnehmung und Gedächtnis

Allgemeine Psychologie

Lernen

Biopsychologie

Biopsychologie

Biopsychologie VL

Biopsych V

Erdkunde

Neurowissenschaftliche Methoden

Forschungsmethoden

Medizin

Digitale Medien

Diagnostik und Evaluation

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Organisationspsychologie an der Universität Osnabrück oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login