Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Ökozonen Allgemein an der Universität Osnabrück

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Ökozonen Allgemein Kurs an der Universität Osnabrück zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was bezeichnet man mit Korrasion?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sandschliff
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie für die chemische Verwitterung 3 Beispiele und 5…für die physikalische Verwitterung. Was ist ein Beispiel für eine chemisch-biotische Verwitterung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Chemische Verwitterung:
•Wollsackverwitterung
•Lösungsverwitterung
•Hydrolyse 
•Hydratation

Physikalische Verwitterung:
•Salzverwitterung
•Frostverwitterung
•Thermische Verwitterung
•Wurzelsprengung

Chemisch-biotische Verwitterung:
•Kohlensäureverwitterung
•Oxidationsverwitterung 

physikalisch-biotische Einflüsse: 
•Wurzelsprengung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Weshalb sind die Böden der FMB tiefgründiger als in der Borealen Zone?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
•Chemisch-biologische Verwitterung ist tiefgründiger 
•Kein Permafrostboden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Durch welche charakteristischen Pflanzenformationen sind die nachfolgenden Ökozonen  gekennzeichnet? Polare/ Subpolare Zone, TMB, Immerfeuchte Subtropen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Trockene Mittelbreiten:
•Steppe, temperate Wüste
Polare/Subpolare Zone:
•Eiswüste, Niederarktische und Hochartkische Tundra
Immerfeuchte Subtropen:
•Lorbeerwald
•Subtropischer Regenwald 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der Bodentypen (Parabraunerde und Braunerde) ist älter und warum?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
•Parabraunerde ist älter, weil die Braunerde aus der Parabraunerde entsteht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aus welchen Bäumen sind die thermischen Klimax-Wälder in Nordamerika aufgebaut?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Birke und Fichten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie werden die FMB noch bezeichnet?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
•nemorale Zone
•gemäßigte Zone
•nemorale gemäßigte Zone 
•planetarische Frontalzone 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
wer entwickelte die effektiven Klimaklassifikationen ? Worauf basiert diese bzw. was liegt dieser Klassifikation zugrunde?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
•Köppen und Geiger
•Erscheinung der Klimaelemente
•Basierend auf den Zusammenhang zwischen Vegetation und Klimaelementen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche wesentlichen Faktoren spielen bei der Verwitterung eine wesentliche Rolle?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
•Zeit
•Bodenschicht (vorhanden oder nicht)
•Klimaelemente (Temperatur/ Niederschlag)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Talik?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ungefrorener Boden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Weshalb bauen sich in der Taiga mächtige Streuauflagen auf (mächtiger als die darunterliegenden Ah-Horizonte)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
•Niedrige Temperaturen 
•geringe Destruenten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Rangfolge der Ökozonen nach Flächengröße
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1.Tropische/ Subtropische Trockengebiete 31 Mio km^2 (Rang1)
2.Sommerfeuchte Subtropen 24,5 Mio km^2 (Rang2)
3.Polare/ Subpolare Zone 22 Mio km^2 (Rang3)
4.Boreale Zone 19,5 Mio km^2 (Rang4)
5.TMB 16,5 Mio km^2 (Rang5)
6.FMB 14,5 Mio km^2 (Rang6)
7.Immerfeuchte Tropen 12,5 Mio km^2 (Rang7)
8.Immerfeuchte Subtropen 6 Mio km^2 (Rang8)
9.Winterfeuchtes Subtropen 2,5 Mio km^2 (Rang 9)
Lösung ausblenden
  • 84180 Karteikarten
  • 1623 Studierende
  • 146 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Ökozonen Allgemein Kurs an der Universität Osnabrück - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was bezeichnet man mit Korrasion?
A:
Sandschliff
Q:
Nennen Sie für die chemische Verwitterung 3 Beispiele und 5…für die physikalische Verwitterung. Was ist ein Beispiel für eine chemisch-biotische Verwitterung?
A:
Chemische Verwitterung:
•Wollsackverwitterung
•Lösungsverwitterung
•Hydrolyse 
•Hydratation

Physikalische Verwitterung:
•Salzverwitterung
•Frostverwitterung
•Thermische Verwitterung
•Wurzelsprengung

Chemisch-biotische Verwitterung:
•Kohlensäureverwitterung
•Oxidationsverwitterung 

physikalisch-biotische Einflüsse: 
•Wurzelsprengung 
Q:
Weshalb sind die Böden der FMB tiefgründiger als in der Borealen Zone?
A:
•Chemisch-biologische Verwitterung ist tiefgründiger 
•Kein Permafrostboden 
Q:
Durch welche charakteristischen Pflanzenformationen sind die nachfolgenden Ökozonen  gekennzeichnet? Polare/ Subpolare Zone, TMB, Immerfeuchte Subtropen 
A:
Trockene Mittelbreiten:
•Steppe, temperate Wüste
Polare/Subpolare Zone:
•Eiswüste, Niederarktische und Hochartkische Tundra
Immerfeuchte Subtropen:
•Lorbeerwald
•Subtropischer Regenwald 
Q:
Welche der Bodentypen (Parabraunerde und Braunerde) ist älter und warum?
A:
•Parabraunerde ist älter, weil die Braunerde aus der Parabraunerde entsteht
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Aus welchen Bäumen sind die thermischen Klimax-Wälder in Nordamerika aufgebaut?
A:
Birke und Fichten
Q:
Wie werden die FMB noch bezeichnet?
A:
•nemorale Zone
•gemäßigte Zone
•nemorale gemäßigte Zone 
•planetarische Frontalzone 
Q:
wer entwickelte die effektiven Klimaklassifikationen ? Worauf basiert diese bzw. was liegt dieser Klassifikation zugrunde?
A:
•Köppen und Geiger
•Erscheinung der Klimaelemente
•Basierend auf den Zusammenhang zwischen Vegetation und Klimaelementen 

Q:
Welche wesentlichen Faktoren spielen bei der Verwitterung eine wesentliche Rolle?
A:
•Zeit
•Bodenschicht (vorhanden oder nicht)
•Klimaelemente (Temperatur/ Niederschlag)
Q:
Was ist Talik?
A:
Ungefrorener Boden
Q:
Weshalb bauen sich in der Taiga mächtige Streuauflagen auf (mächtiger als die darunterliegenden Ah-Horizonte)?
A:
•Niedrige Temperaturen 
•geringe Destruenten 
Q:
Rangfolge der Ökozonen nach Flächengröße
A:
1.Tropische/ Subtropische Trockengebiete 31 Mio km^2 (Rang1)
2.Sommerfeuchte Subtropen 24,5 Mio km^2 (Rang2)
3.Polare/ Subpolare Zone 22 Mio km^2 (Rang3)
4.Boreale Zone 19,5 Mio km^2 (Rang4)
5.TMB 16,5 Mio km^2 (Rang5)
6.FMB 14,5 Mio km^2 (Rang6)
7.Immerfeuchte Tropen 12,5 Mio km^2 (Rang7)
8.Immerfeuchte Subtropen 6 Mio km^2 (Rang8)
9.Winterfeuchtes Subtropen 2,5 Mio km^2 (Rang 9)
Ökozonen Allgemein

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Ökozonen Allgemein an der Universität Osnabrück

Für deinen Studiengang Ökozonen Allgemein an der Universität Osnabrück gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Ökozonen Allgemein Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Allgemein

Dresden International University GmbH

Zum Kurs
Allgemein

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Ökozonen Allgemein
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Ökozonen Allgemein