Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Grundrechte an der Universität Osnabrück

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundrechte Kurs an der Universität Osnabrück zu.

TESTE DEIN WISSEN

Informationsquelle Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jeder denkbar Träger von Information und der Gegenstand der Information selbst

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Versammlung Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Versammlung ist eine Zusammenkunft mehrer Personen zur Verfolgung eines gemeinsamen Zwecks bei innere Verbundenheit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wissenschaft Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jede Tätigkeit, die  nach Inhalt und Form als ernster und planmäßiger Versuch zur Ermittlung der Wahrheit anzusehen ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Berufsausübung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Freiheit, dem ausgewählten Beruf auszuüben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verfassungsbeschwerde Obersatz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Verfassungsbeschwerde des (Beschwerdeführers) hat Erfolg, wenn sie zulässig und soweit sie begründet ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

allgemein zugänglich (i.S.d. Art. 5 Abs 1 S. 1 Alt. 2) Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn die Quelle geeignet und bestimmt ist, der Allgemeinheit, also einem nicht abgegrenzten Personenkreis, Informationen zu beschaffen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verhältnismäßigkeit:

Erforderlichkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

, wenn kein gleich geeignetes, aber milderes Mittel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Eingriff in Schutzbereich Grundrechte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

moderner Eingriffsbegriff:

Jedes Einschränken oder Unmöglich-Machen eines grundrechtlich geschützten Verhaltens eines Bürgers/einer Bürgerin (durch staatliches Verhalten)

klassischer Eingriffsbegriff: 

Eingriff ist ein staatlicher Rechtsakt, der final, unmittelbar rechtsverkürzend und mit Zwang durchsetzbar (imperativ) auf die Beeinträchtigung des Grundrechts gerichtet ist.

--> FURZ (Lieblingseselsbrücke)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verhältnismäßigkeit:

legitimer Zweck

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zwecke, die auf das Wohl der Allgemeinheit gerichtet sind.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

friedlich (Versammlung) Definition:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

h.M.: Eine Versammlung ist friedlich, wenn sie keinen gewalttätigen oder aufrührerischen Verlauf nimmt.

a.A.: solange kein Verstoß gegen StGB, aber dadurch Gesetzesvorbehalt hineininterpretiert

a.A.: solange keine Störung des staatsbürgerlichen Friedens, aber zu unbestimmt und damit untauglich.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schutzbereich Art.1 Theorien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ans. 1: Eigenwert und die Eigenständigkeit, die Wesenheit, die Natur des Menschen schlechthin.

Ans. 2: Menschenwürde ergibt sich aus der eigenen Leistung der Identitätsbildung des vom Menschen selbst bestimmten Verhaltens.

Ans. 3 : Würde des Menschen liegt in der Anerkennung, die sich Menschen als Freie und Gleiche gegenseitig schulden und gewähren und durch die sie sich zu staatlichen Gemeinschaft als Anerkennungs- und Solidargemeinschaft verfassen.

--> alle Umschreibungen unbefriedigend

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Recht auf Selbstbewahrung i.S.d. Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Recht sich zurückzuziehen, sich abzuschirmen, allein zu bleiben.

--> Ausprägungen: Wort, Bild, Umgang, Tagebuch, genetische Daten

Lösung ausblenden
  • 84180 Karteikarten
  • 1623 Studierende
  • 146 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundrechte Kurs an der Universität Osnabrück - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Informationsquelle Definition

A:

Jeder denkbar Träger von Information und der Gegenstand der Information selbst

Q:

Versammlung Definition

A:

Eine Versammlung ist eine Zusammenkunft mehrer Personen zur Verfolgung eines gemeinsamen Zwecks bei innere Verbundenheit

Q:

Wissenschaft Definition

A:

Jede Tätigkeit, die  nach Inhalt und Form als ernster und planmäßiger Versuch zur Ermittlung der Wahrheit anzusehen ist.

Q:

Definition Berufsausübung

A:

Freiheit, dem ausgewählten Beruf auszuüben

Q:

Verfassungsbeschwerde Obersatz

A:

Die Verfassungsbeschwerde des (Beschwerdeführers) hat Erfolg, wenn sie zulässig und soweit sie begründet ist.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

allgemein zugänglich (i.S.d. Art. 5 Abs 1 S. 1 Alt. 2) Definition

A:

Wenn die Quelle geeignet und bestimmt ist, der Allgemeinheit, also einem nicht abgegrenzten Personenkreis, Informationen zu beschaffen.

Q:

Verhältnismäßigkeit:

Erforderlichkeit

A:

, wenn kein gleich geeignetes, aber milderes Mittel

Q:

Definition Eingriff in Schutzbereich Grundrechte

A:

moderner Eingriffsbegriff:

Jedes Einschränken oder Unmöglich-Machen eines grundrechtlich geschützten Verhaltens eines Bürgers/einer Bürgerin (durch staatliches Verhalten)

klassischer Eingriffsbegriff: 

Eingriff ist ein staatlicher Rechtsakt, der final, unmittelbar rechtsverkürzend und mit Zwang durchsetzbar (imperativ) auf die Beeinträchtigung des Grundrechts gerichtet ist.

--> FURZ (Lieblingseselsbrücke)

Q:

Verhältnismäßigkeit:

legitimer Zweck

A:

Zwecke, die auf das Wohl der Allgemeinheit gerichtet sind.

Q:

friedlich (Versammlung) Definition:

A:

h.M.: Eine Versammlung ist friedlich, wenn sie keinen gewalttätigen oder aufrührerischen Verlauf nimmt.

a.A.: solange kein Verstoß gegen StGB, aber dadurch Gesetzesvorbehalt hineininterpretiert

a.A.: solange keine Störung des staatsbürgerlichen Friedens, aber zu unbestimmt und damit untauglich.

Q:

Schutzbereich Art.1 Theorien

A:

Ans. 1: Eigenwert und die Eigenständigkeit, die Wesenheit, die Natur des Menschen schlechthin.

Ans. 2: Menschenwürde ergibt sich aus der eigenen Leistung der Identitätsbildung des vom Menschen selbst bestimmten Verhaltens.

Ans. 3 : Würde des Menschen liegt in der Anerkennung, die sich Menschen als Freie und Gleiche gegenseitig schulden und gewähren und durch die sie sich zu staatlichen Gemeinschaft als Anerkennungs- und Solidargemeinschaft verfassen.

--> alle Umschreibungen unbefriedigend

Q:

Recht auf Selbstbewahrung i.S.d. Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 

A:

Recht sich zurückzuziehen, sich abzuschirmen, allein zu bleiben.

--> Ausprägungen: Wort, Bild, Umgang, Tagebuch, genetische Daten

Grundrechte

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundrechte an der Universität Osnabrück

Für deinen Studiengang Grundrechte an der Universität Osnabrück gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Grundrechte Kurse im gesamten StudySmarter Universum

GRUNDRECHTE

Universität Bochum

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundrechte
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundrechte