Exegese NT an der Universität Osnabrück | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Exegese NT an der Universität Osnabrück

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Exegese NT Kurs an der Universität Osnabrück zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welcher Brief gehört zu den tritopaulinischen Briefen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1Tim

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welcher Methode rekonstruiert man die älteste                mündliche Stufe eines schriftlichen Textes?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

der Formgeschichte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Wort trifft am besten auf Paulus' Ethik zu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

pneumatisch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Funktion der ersten vier Frauen in dem                Stammbaum Jesu im MtEv?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie symbolisieren Nichtisraelitinnen, die Mütter Israels

geworden sind.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Ziel des Synoptischen Vergleichs?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Eigenheiten der jeweiligen Synoptiker

herauszuarbeiten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beschreibt der Philipperhymnus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erniedrigung und Erhöhung Christi

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

"Kritisch" in "historisch-kritisch"                bedeutet,

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

dass man genau die Bibel liest, mit einem Auge für Unterscheidungen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Hilfsmittel benutzt man, um Wörter, Phrasen und                Texte in der Bibel zu finden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Konkordanz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

1Kor 15,3b-5 ist ein traditioneller Text. Wie wissen wir                das?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weil Paulus das selbst schreibt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ein Palimpsest ist

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Handschrift, deren Text abgekratzt und neu

beschrieben wurde.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welcher Methode analysiert man die Aussage                "Sadduzäer glauben nicht an einem Leben nach dem Tod"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

der Religionsgeschichte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Zeitraum beschreibt die Logienquelle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Von Johannes dem Täufer bis zum Ausblick auf das Eschaton

Lösung ausblenden
  • 55722 Karteikarten
  • 1327 Studierende
  • 144 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Exegese NT Kurs an der Universität Osnabrück - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welcher Brief gehört zu den tritopaulinischen Briefen?

A:

1Tim

Q:

Mit welcher Methode rekonstruiert man die älteste                mündliche Stufe eines schriftlichen Textes?

A:

der Formgeschichte

Q:

Welches Wort trifft am besten auf Paulus' Ethik zu?

A:

pneumatisch

Q:

Was ist die Funktion der ersten vier Frauen in dem                Stammbaum Jesu im MtEv?

A:

Sie symbolisieren Nichtisraelitinnen, die Mütter Israels

geworden sind.

Q:

Was ist ein Ziel des Synoptischen Vergleichs?

A:

Die Eigenheiten der jeweiligen Synoptiker

herauszuarbeiten.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was beschreibt der Philipperhymnus?

A:

Erniedrigung und Erhöhung Christi

Q:

"Kritisch" in "historisch-kritisch"                bedeutet,

A:

dass man genau die Bibel liest, mit einem Auge für Unterscheidungen.

Q:

Welches Hilfsmittel benutzt man, um Wörter, Phrasen und                Texte in der Bibel zu finden?

A:

Eine Konkordanz

Q:

1Kor 15,3b-5 ist ein traditioneller Text. Wie wissen wir                das?

A:

Weil Paulus das selbst schreibt.

Q:

Ein Palimpsest ist

A:

Eine Handschrift, deren Text abgekratzt und neu

beschrieben wurde.

Q:

Mit welcher Methode analysiert man die Aussage                "Sadduzäer glauben nicht an einem Leben nach dem Tod"?

A:

der Religionsgeschichte

Q:

Welchen Zeitraum beschreibt die Logienquelle?

A:

Von Johannes dem Täufer bis zum Ausblick auf das Eschaton

Exegese NT

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Eine der Exegese NT Zusammenfassungen auf StudySmarter | Universität Osnabrück

                                                          Historische Exegese 


1. Strukturanalyse:

1.1 Strukturübersicht

In welche Abschnitte lässt sich der Text gliedern? Welche strukturellen Elemente des Textes zeigen jeweils das Ende und den Anfang eines Abschnitts an? Lassen sich Abschnitte in Unterabschnitte unterteilen? Gibt es vergleichbar bzw. ähnlich strukturierte Teile? 

Mögliche Kriterien für Abschnittswechsel :

. Erzählbögen (Beginn, Höhepunkt, Ende)

 • neue Personen, neue Orte bzw. Ortswechsel 

• neue Bilder, Themen, Züge • Sprecherwechsel (markiert bzw. nicht markiert) 

• Ende bzw. Unterbrechung einer ausgeprägten Leitwortstruktur 

• Besonderheiten im Satzbau 

• Wechsel zwischen erster, zweiter und dritter Person (ich<---> du<---> er/sie) 

• Wechsel zwischen ausdrücklicher Nennung eines Namens oder einer Sache und dem zugehörigen Pronomen und neuerlicher Nennung (z.B. „Mose" <---> „er" <---> „Mose") 

Stichpunkt Untergliederung ! Keine Inhaltswiedergabe sondern Fokus auf Struktur !

1.2 Kontextbildende Funktionen

Wie hängen die einzelnen abgegrenzten Abschnitte und Unterabschnitte untereinander zusammen? Wie reagieren sie aufeinander? Wie nehmen sie aufeinander Bezug? Welche Funktion übernehmen sie füreinander? 

Mögliche kontextbildende Funktionen (mit Beispielen)

• Grund -t Folge; Ursache -t Wirkung (Ex 2, 11-12-t2,13-15)

• Auftrag -t Ausführung (Jona 3, 1 -t 3,3) 

• Frage -t Antwort (Ex 3, 13-t3,14)

• Rede -t Gegenrede (Ex 3, 10 -t 3, 11) 

• These -t Erläuterung, Explikation (Mal l ,2ab -t 1,2c-5; Jes 41, 1 -t 42,2-4) 

• Aufforderung -t Begründung (Ps 117, 1 -t 117,2)

• Erzählfolge -t Zusammenfassung, Resümee (Ex 13, 17-14,28 -t 14,29-31) 

• Thema -t Ausführung (Ex 2,23-25 -t Ex 3-15) 

• Vordergrund -t Hintergrund (Gen 2,4.7: Vordergrund; -t 2,5-6: Hintergrund) 

1.3 Einzelanalysen

1.3.1. Personenkonstellation 

Welche Personen gibt es im Text? Wer agiert und wer interagiert mit wem? Wie verhalten sich die Personen im Text zueinander? Wer ist aktiv, wer ist passiv? Welche Gruppen und Oppositionen bilden sich? Wer sind Hauptund wer Nebenpersonen? 

Stichpunkt Leerstellen!


1.3.2.Ort und Räume 

Wo findet die Handlung statt? Gibt es Bewegungen - der Figuren oder der Erzähler-/Sprecherperspektive? W ie verhalten sich die erwähnten Orte zueinander? 


1.3.3 Zeitstrukturen

Welche Zeiten werden im Text genannt? Welchen zeitlichen Standpunkt nimmt der Sprecher bzw. Erzähler ein? Gibt es eine Chronologie im Text? Wie verhalten sich erzählte Zeit und Erzählzeit zueinander? 


 1.3.4. Deixis

Wo wird im Text von wem auf etwas verwiesen? Welche Elemente werden über Verweise wiederholt oder eingespielt? Welche Funktion übernehmen die Verweise? 


1.3.5 Redesituation 

Wer spricht mit wem oder wer spricht zu wem? Wie wechseln Rede und Gegenrede ab? (Monolog, Erzählung, Dialog)


1.3.6 Redearten

Werden Ereignisse erzählt oder Sachverhalte besprochen? 


1.3.7 Redeperspektive

Auf welche Zeitstufe blickt der Sprecher in Relation zu seinem eigenen Standort? (retroperspektive, gegenwartsbezogen, prospektiv, gegenwartsbezogen, prospektiv)


1.3.8 Strukturbildende Stilmittel 

Verwendet der Text Stilmittel? Wie strukturieren diese den Text? 


1.4 Struktursynthese - Beschreibung der Struktur

Wie lässt sich das Gesamtbild der Textoberfläche beschreiben, das sich aus unterschiedlichen Analyseperspektiven zusammensetzt? Welche Einzelanalysen haben wichtige Erkenntnisse für den Aufbau und den Zusammenhang des Textes geliefert? Wie lässt sich die Komposition des Textes beschreiben? 

Vorherige Analysen werden sortiert und gewichtet 



-Inhaltsanalyse

Literarkritik

• Überlieferungsgeschichte 

• Redaktionsgeschichte

 • Formgeschichte 

• Traditionsgeschichte 

Exegese NT

Diese Zusammenfassung wurde von Kommilitonen erstellt

Entdecke mehr

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Exegese NT an der Universität Osnabrück

Für deinen Studiengang Exegese NT an der Universität Osnabrück gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Exegese NT Kurse im gesamten StudySmarter Universum

ExEv

HSR - Hochschule für Technik Rapperswil

Zum Kurs
ESE

TU Dortmund

Zum Kurs
ExEv

Fachhochschule Ostschweiz

Zum Kurs
NT

Universität zu Köln

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Exegese NT
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Exegese NT