Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück

Karteikarten und Zusammenfassungen für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück.

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Einleitung: das mittlere Erwachsenenalter

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Veränderungen im mittleren Erwachsenenalter: Sehvermögen

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Risiken bei Sehstörungen

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Veränderungen im mittleren Erwachsenenalter: Hören

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Veränderungen im mittleren Erwachsenenalter: Haut

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Veränderungen im mittleren Erwachsenenalter: Muskel- und Fettgewebeanteil

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Veränderungen im mittleren Erwachenenalter: Skelett

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Klimakterium und Menopause

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Kulturelle Einflüsse: die Menopause als biokultureller Vorgang

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Sexualität

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Kognitive Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Kristalline Intelligenz

Kommilitonen im Kurs Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Einleitung: das mittlere Erwachsenenalter

  • midlife: 40-60 Jahre
  • Phase im Leben, in dem sich Lebensalternativen und Zukunftsaussichten werden weniger
  • verringerte Lebensalternativen
  • aber: Multidirektionale Entwicklung; Verbesserung praktischer Problemlösung, Fachwissen
  • fünf wichtige Änderungen:
    • 1. Sehvermögen
    • 2. Hören
    • 3. Haut
    • 4. Muskel- und Fettgewebeanteil
    • 5. Skelett

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Veränderungen im mittleren Erwachsenenalter: Sehvermögen

  • Presbyopie (Altersweitsichtigkeit; um 60. Lj)
    • Unfähigkeit der Linsen, sich Gegenstände in verschiednen Entfernungen anzupassen (Verhärtung der Augenlinse)
    • zunächst Verschlechterung der Akkommodationsfähigkeit der Lisen, bis zur Alterssichtigkeit
  • u.a. begrenzte Sehfähigkeit bei dämmerigem Licht, erhöhte Blendempfindlichkeit
  • neuronale Veränderungen im visuellen System
    • allmähliche Verlust von Stäbchen & Zapfen
  • stärkere Gefärdung an Glaukom (grünen Star) zu erkranken
    • unzureichende Flüssigkeitsdrainage, dardurch steigt Augeninnendruck, führt zu Schädigungen des Sehnervs
  • Makuladegeneration: (Krankheit)
    • wenn lichtempfindliche Zellen der Makula verkümmern, verschwimmt das zentrale Sehen & schwindet allmählich

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Risiken bei Sehstörungen

  • Unfälle
  • Depressionen, Angstzustände
  • Demenz (kongitiv)

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Veränderungen im mittleren Erwachsenenalter: Hören

  • 14% der US-Bürger (45-64 Jahre) leiden unter Nachlassen des Hörvermögens
  • Presbyakusis (Altersschwerhörigkeit)
    • 1. Innenohrsturkturen verkümmern
    • Wellen wahrzunehmen wird dadurch schwieriger, da sich die Strukturen verändern
    • 2. Verarbeitung neuronaler Botschaften nimmt ab und führt zu Hörverlust
    • merklicher Hörverlust bei hohen Frequenzen, der sich allmählich auf alle Frequenzen ausdehnt
    • Schwierigkeiten bei der Wahrnehmung der menschlichen Stimme
    • bei Männern setzt es früher ein und schreitet schneller fort

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Veränderungen im mittleren Erwachsenenalter: Haut

  • Haut besteht aus drei Schichten:
    • 1. Epidermis oder Oberhaut
    • 2. Dermis oder Lederhaut
    • 3. Hypodermis oder Unterhaut
  • Festigkeit der Verbindung zwischen Epidermis und Dermis nahc
  • Bindegewebsfasern in der Dermis werden dünner
  • Fettschicht in der Hypodermis schrumft, dadurch bildet die Haut Falten, wird losen und trocken
  • Mimiklinien verstärken sich
  • Haut fällt besonders im Gesich, an den Armen und Beinen ein
  • Altersflecken nehmen zu, da sich Lederhaut verdünnt
  • Sonnenstrahlung beschleunigen Falten- und Fleckenbildung
  • Frauenhaut altert schneller, da die Dermis nicht so dick ist wie bei Männern

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Veränderungen im mittleren Erwachsenenalter: Muskel- und Fettgewebeanteil

  • Anwachsen von Körperfett & Verlust magerer Körpermasse (Muskel & Knochen)
  • im mittleren Alter verbreitet: Fettanstieg (Altersspeck)
  •  kann durch Bewegung (insbesondere Wiederstandstraining) ausgeglichen werden
  • Kalorienzufur reduzieren um sich an altersabhängigen niedrigeren Grundumsatz anzupassen
  • Entwicklung multidimensional & beeinflusst durch Umgebung

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Veränderungen im mittleren Erwachenenalter: Skelett

  • Knochen werden breiter, aber poröser
    • niedrigere Knochendichte
    • geschwächte Knochen brechen leichter und heilen langsamer
    • Bandscheiben nutzen sich ab, Körpergröße geht zurück
    • unelastische Bandscheibe führt zu Empfindlichkeit für Schmerzen und einer psychologischen Belastung im Alltag 
  • gesunder Lebensstil & Spotübungen können Knochenschwund verlangsamen
  • Osteoporose; erhähtes Risiko bei frauen
  • je früher Menopause eintritt, desto höher ist Risiko durch Östrogenverlust bedingte Osteroporose zu entwicklen

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Klimakterium und Menopause

  • Klimakterium (Wechseljahre): Allmähliches Ende der Fortpflanzungsfähigkeit (+/- 10 Jahre) endet mit der Menopause
  • tritt früher ein bei Frauen, die rauchen oder keine Kinder geboren haben
  • starke individuelle Unterschiede zwischen Frauen
  • Abnahme der Östrogenproduktion
  • bei Männern nur verminderte Fruchtbarkeit, aber kein deutliches Ende
  • Phase wird begleitet von emotionalen und körperlichen Symptomen 
    • Stimmungsschwankungen
    • Hitzewallungen

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Kulturelle Einflüsse: die Menopause als biokultureller Vorgang

  • westliche Industrieländer: Pathologisiert als behandlungsbedürftiges Syndrom
  • aber: Kulturen, in denen ältere Frauen mehr respektiert werden & neue Privilegien & Verantwortlichkeiten erhalten empfinden weniger Symptomme
  • griechische Frauen: berichten Symptome, achten aber nicht weiter darauf
  • Maya-Frauen, die viele Kinder auf die Welt bringen:
    • freuen sich auf Menopause, Ende des Kindergebärens
    • auch höherer Respekt/Status
    • keine berichteten Symptome

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Sexualität

  • geringer Rückgang in der Häufigkeit bei Ehepaaren
    • starke individuelle Unterschiede
    • soziale, psychologische, biologische, kulturelle Faktoren beeinflussen es
  • Intensität sexueller Reaktionen nimmt etwas ab:
    • langsamere Erregung/ Empfindlichkeit nimmt ab
  • Sex ist für die meisten immer noch wichtig & reizvoll
  • bidirektional: Zusammenhang Frequenz Sex & Zufriedenheit

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Kognitive Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

  • Wiedersprüchliche Befunde
    • Querschnittstudien zeigen Rückgang in geistigen Fähigkeiten
    • Lägsschnittstudien zeigen moderate Verbesserungen in der Lebensmitte
  • Erklärung:
    • jüngere Generationen erfreuen sich besserer Gesundheit und Bildung
    • ältere Generation häufig nicht auf Erwerb von Wissen aus sondern reale Probleme gekonnt zu lösen

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Kristalline Intelligenz

  • Fähigkeiten beruhen auf:
    • angesammeltem Wissen
    • Erfahrungswissen
    • gutem Urteilsvermögen
    • Beherrschung sozialer Konventionen
  • werden im kulturellen Umfeld des jeweiligen Menschen geschätzt
  • Wortschatz, Allgemeinwissen, sprachliches Verständnis, logisches Denken
  • Zunahme bis ins mittlere Erwachsenenalter, Abnahme in den 80ern

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Osnabrück Übersichtsseite

Biopsychologie - Thema 3

3. Der Diagnostische Prozess Teil 2

4. Gütekriterien

8.Testverfahren 1

10. Testverfahren 3

11. Durchführung und Datenintegration

6. Gütekriterien 3

Diagnostik

Differentielle

E-Psychologie 1 Kapitel 2

Kapitel 3 Pränatale Entwicklung, die Geburt & das Neugeborene

Kapitel 4, die körperliche Entwicklung von Säugling und Kleinkind

Kapitel 5: die kognitive Entwicklung beim Säugling und Kleinkind

Testtheorie

Kapitel 6: die emotionale & soziale Entwicklung des Säuglings & Kleinkindes

Kapitel 7: Die körperliche & kognitive Entwicklung in der frühen Kindheit

Kapitel 8: die emotionale und soziale Entwicklung in der frühen Kindheit

JaFr_Ki

JaVaFrJu_So

KLIPS

Intervention

Entwicklung

Kapitel 10: Die emotionale und soziale Entwicklung in der mittleren Kindheit

Entwicklungspsychologie Kapitel 3

Entwicklungspsychologie Kapitel 4

Kapitel 17: die körperliche & kognitive Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Kapitel 16: die emotionale & soziale Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Kapitel 15 die körperliche & kognitive Entwicklung im Erwachsenenalter

Kapitel 12

Kiju_Altklausur-Fragen

Kapitel 14 die emotionale und soziale Entwicklung beim jungen Erwachsenen

Entwicklungspsychologie Kapitel 5

Entwicklungspsychologie Kapitel 6

Entwicklungspsychologie Kapitel 7

Entwicklungspsychologie Kapitel 8

Entwicklungspsychologie Kapitel 10

Entwicklungspsychologie

Entwicklungspsychologie Kapitel 11

Entwicklungspsychologie Kapitel 12

Entwicklungspsychologie Kapitel 13

Entwicklungspsychologie Kapitel 14

Entwicklungspsychologie II

Entwicklungspsychologie Kapitel 17

Entwicklungspsychologie Kapitel 18

Arbeitspsychologie

Testtheorie und Testkonstruktion

Testtheorie

Organisationspsychologie

Testtheorie

Allgemeine 1

Diagnostik

Wahrnehmung und Gedächtnis

Allgemeine Psychologie

Lernen

Biopsychologie

Biopsychologie

Biopsychologie VL

Biopsych V

Erdkunde

Neurowissenschaftliche Methoden

Forschungsmethoden

Medizin

Digitale Medien

Diagnostik und Evaluation

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Entwicklungspsychologie Kapitel 15 an der Universität Osnabrück oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login