Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück

Karteikarten und Zusammenfassungen für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück.

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Die biologische Perspektive (Adoleszenz)

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Die soziale Perspektive (Adoleszenz)

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Ein ausgewogener Standpunkt (Adoleszenz)

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Hormonelle Veränderung in der Adoleszenz

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

primäre Geschlechtsmerkmale

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

sekundäre Geschlechtsmerkmale

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Sexuelle Reifung bei Mädchen

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Sexuelle Reifung bei Jungen

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Entwicklung des Gehirns in der Adoleszenz

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Essstörungen

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Magersucht (Anorexie)

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Bulimia nervosa

Kommilitonen im Kurs Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Entwicklungspsychologie II

Die biologische Perspektive (Adoleszenz)

--> Adoleszenz eine Phase, die so turbulent sei, dass man sie mit Ära vergleichen könne, als der Mensch von Wind zum zivilisierten Wesen entwickelte

Entwicklungspsychologie II

Die soziale Perspektive (Adoleszenz)

- Häufigkeit psychischer Störungen von Kindheit zur Adoleszenz steigt nur leicht

- emotionale Turbulenzen kein zwangsläufiges Merkmal

- ausschließlich soziales Umfeld für Bandbreite der Teenager-Gefühle verantwortlich

Entwicklungspsychologie II

Ein ausgewogener Standpunkt (Adoleszenz)

- biologische, psychische und soziale Kräfte wirken zusammen

- biologische Veränderungen sind universell


In Industrieländern:

1. Frühe Adoleszenz: Zeit der raschen Veränderungen

2. Mittlere Adoleszenz: Veränderungen beinahe abgeschlossen

3. Späte Adoleszenz: sieht nun ganz erwachsen aus, stellt sich drauf ein, erwachsene Rolle einzunehmen

Entwicklungspsychologie II

Hormonelle Veränderung in der Adoleszenz

- vermehrt Wachstumshormon (WH) oder Somatropin (STH) und Thyroxin ausgeschüttet --> körperliches Wachstum und Reifung Skelett

- Beide Hormonarten (Östrogen, Androgen)  bei beiden Geschlechtern vorhanden, aber in unterschiedlichen Mengen

- 50% der Jungen kurzes Brustwachstum, aufgrund kleine Mengen Östrogen in Hoden

- Östrogene --> pubertäre Wachstumsschub und Verdichtung der Knochenstruktur

Entwicklungspsychologie II

primäre Geschlechtsmerkmale

Fortpflanzungsorgane

Entwicklungspsychologie II

sekundäre Geschlechtsmerkmale

körperlich sichtbar

Entwicklungspsychologie II

Sexuelle Reifung bei Mädchen

- beginnt mit Wachstum der Brüste und Wachstumsschub 

- Menarche oder erste Menstruation

- Natur zögert Menarche solange heraus, bis Körper groß genug ist, um Kind auszutragen

- vorübergehende Unfruchtbarkeit zu Beginn der Menarche

Entwicklungspsychologie II

Sexuelle Reifung bei Jungen

- Vergrößerung der Hoden, Veränderung in Hautstruktur und -farbe des Hodensacks

- Tieferwerden der Stimme -> Kehlkopf vergrößert sich und Stimmbänder verlängern sich

- Spermarche, erste Ejakulation

Entwicklungspsychologie II

Entwicklung des Gehirns in der Adoleszenz

- in Hirnrinde weiterhin Synapsenausdünnung, insbesondere im Bereich der Frontallappen (Denken und Handeln)

- insbesondere Verbindung zwischen beiden Gehirnhälften durch den Balken und zwischen Frontallappen entwickeln sich und ermöglichen schnelle Kommunikation

- Neuronen sensibler für Erregungen Neurotransmitter --> Heranwachsender reagiert heftiger auf Belastungen und erlebt angenehme Reize intensiver (Drogen)


1. Synapseneliminierung

2. Myelinisierung 

Entwicklungspsychologie II

Essstörungen

Mädchen, das früh in Pubertät kommt, mit Körper unzufrieden ist und in Familie aufwächst, in der Gewicht eine Rolle spielt

Entwicklungspsychologie II

Magersucht (Anorexie)

- Mensch hungert absichtlich, weil er Angst hat, dick zu werden

- Häufigkeit stark zugenommen

- exzessiver Sport

- Menarche tritt nicht ein oder Periode hört auf

- Blasse Haut, brüchige Nägel, extremes Kälteempfinden

- Herzmuskel schrumpft, Nieren versagen, Hirnschäden

- einige Zwillinge häufiger als zweieiige

- manche anfälliger für Magersucht --> Anomalien von Neurotransmitter für Angst und Impulskontrolle

- hohe Maßstäbe an Leistungen, vermeiden enge Bindungen

- Leugnen Ernst der Störung

- erfolgreichste Behandlungsform: Familientherapie in Verbindung mit Medikamenten

- nur 50% waren geheilt

Entwicklungspsychologie II

Bulimia nervosa

- strikt Diät halten und exzessiv Sport, um sich dann Essattacken hinzugeben, auf die häufig Erbrechen oder Abführmittel folgen

- Zahnschmelz beschädigt, lebensbedrohliche Schädigungen von Hals und Magen

- Übergewicht und früh eintretende Menarche erhöhen Gefährdung 

- viele Perfektionisten

- leichter zu behandeln, da sich Patienten schuldig fühlen und Hilfe suchen

-Selbsthilfegruppen, Ernährungsberatung, Antidepressiva

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Osnabrück Übersichtsseite

Biopsychologie - Thema 3

3. Der Diagnostische Prozess Teil 2

4. Gütekriterien

8.Testverfahren 1

10. Testverfahren 3

11. Durchführung und Datenintegration

6. Gütekriterien 3

Diagnostik

Differentielle

E-Psychologie 1 Kapitel 2

Kapitel 3 Pränatale Entwicklung, die Geburt & das Neugeborene

Kapitel 4, die körperliche Entwicklung von Säugling und Kleinkind

Kapitel 5: die kognitive Entwicklung beim Säugling und Kleinkind

Testtheorie

Kapitel 6: die emotionale & soziale Entwicklung des Säuglings & Kleinkindes

Kapitel 7: Die körperliche & kognitive Entwicklung in der frühen Kindheit

Kapitel 8: die emotionale und soziale Entwicklung in der frühen Kindheit

JaFr_Ki

JaVaFrJu_So

KLIPS

Intervention

Entwicklung

Kapitel 10: Die emotionale und soziale Entwicklung in der mittleren Kindheit

Entwicklungspsychologie Kapitel 3

Entwicklungspsychologie Kapitel 4

Kapitel 17: die körperliche & kognitive Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Kapitel 16: die emotionale & soziale Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Kapitel 15 die körperliche & kognitive Entwicklung im Erwachsenenalter

Kapitel 12

Kiju_Altklausur-Fragen

Kapitel 14 die emotionale und soziale Entwicklung beim jungen Erwachsenen

Entwicklungspsychologie Kapitel 5

Entwicklungspsychologie Kapitel 6

Entwicklungspsychologie Kapitel 7

Entwicklungspsychologie Kapitel 8

Entwicklungspsychologie Kapitel 10

Entwicklungspsychologie

Entwicklungspsychologie Kapitel 11

Entwicklungspsychologie Kapitel 12

Entwicklungspsychologie Kapitel 13

Entwicklungspsychologie Kapitel 14

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Entwicklungspsychologie Kapitel 17

Entwicklungspsychologie Kapitel 18

Arbeitspsychologie

Testtheorie und Testkonstruktion

Testtheorie

Organisationspsychologie

Testtheorie

Allgemeine 1

Diagnostik

Wahrnehmung und Gedächtnis

Allgemeine Psychologie

Lernen

Biopsychologie

Biopsychologie

Biopsychologie VL

Biopsych V

Erdkunde

Neurowissenschaftliche Methoden

Forschungsmethoden

Medizin

Digitale Medien

Diagnostik und Evaluation

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Entwicklungspsychologie II an der Universität Osnabrück oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login