Biopsychologie an der Universität Osnabrück

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biopsychologie an der Universität Osnabrück

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biopsychologie an der Universität Osnabrück.

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Wie lässt sich das Nervensystem einteilen?

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Welche Schnittebenen im Gehirn gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Wo liegt im Gehirn Graue Substanz und wo Weiße Substanz?

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Wo liegen im Rückenmark graue und weiße Substanz?

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Was sind die drei Bestandteile der Hippocampusformation?

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Es gibt eine ... Beziehung zwischen Gehirn und Verhalten.

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Was ist das Laib-Seele-Problem?

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

In der Philosophier der Neuzeit wurde das Laib-Seele-Problem diskutiert. Welche 2 gegensätzlichen Stränge an Theorien gab es?

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Descartes war ein Vertreter der ...Theorie. Er glaubte, dass:

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Der Begriff Neurowissenschaft wurde ... eingeführt.

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Geschichte der Neurowissenschaften:

Ende des 18. Jahrhunderts:

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Geschichte der Neurowissenschaften: 

19. Jahrhundert:

Kommilitonen im Kurs Biopsychologie an der Universität Osnabrück. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Osnabrück auf StudySmarter:

Biopsychologie

Wie lässt sich das Nervensystem einteilen?

Zentrales Nervensystem: Gehirn und Rückenmark


Peripheres Nervensystem: Spinalnerven, Hirnnerven, autonomes Nervensstem

Biopsychologie

Welche Schnittebenen im Gehirn gibt es?

Frontalschnitt

Horizontalschnitt

Sagittalschnitt

Biopsychologie

Wo liegt im Gehirn Graue Substanz und wo Weiße Substanz?

Graue Substanz: außen (Hirnrinde, beinhaltet Zellkörper)

Weiße Substanz: innen (Fett-,Myelinschicht)

Biopsychologie

Wo liegen im Rückenmark graue und weiße Substanz?

Graue Substanz in der Mitte und Weiße Substanz außen-

Biopsychologie

Was sind die drei Bestandteile der Hippocampusformation?

Ammonshorn, Gyrus dentatus und Subiculum

Biopsychologie

Es gibt eine ... Beziehung zwischen Gehirn und Verhalten.

bidirektionale

(Beispiele sind die konditionierte Furchtreaktion)

Biopsychologie

Was ist das Laib-Seele-Problem?

Auch als mind-brain Problem benannt:

wie kann ein physischer Körper unsere Gedanken/geistigen Produkt

hervorbringen?/Ist die Ursache für unser Verhalten Physiologisch oder psychologisch?

Biopsychologie

In der Philosophier der Neuzeit wurde das Laib-Seele-Problem diskutiert. Welche 2 gegensätzlichen Stränge an Theorien gab es?

Dualistische Theorien:

Selbstständigkeit des Psychischen und

des Physischen

-Wechselwirkungstheorie (Descartes)

-Parallelismus


Monistische Theorien:

Identität; Einfluss nur von jeweils

einer Größe ausgehend

-Identitätslehre

-Materialismus

-Spiritualismus


Biopsychologie

Descartes war ein Vertreter der ...Theorie. Er glaubte, dass:

Welchselwirkungstheorie (dualistische Theorie)


Gegenseitige kausale Beziehungen zwischen Körper und Seele und

umgekehrt, d.h. körperliche Vorgänge beeinflussen die psychischen Prozesse

und diese wiederum die körperlichen.


Körper: materielle Substanz (ausgedehnte Masse)

Geist: unausgedehnte, denkende Masse:

„fluid-mechanical view“

• Epiphyse (Zirbeldrüse) als Sitz der

Wechselwirkung (unpaarig)

Biopsychologie

Der Begriff Neurowissenschaft wurde ... eingeführt.

in den 1970er Jahren

Biopsychologie

Geschichte der Neurowissenschaften:

Ende des 18. Jahrhunderts:

• grobe Anatomie des Gehirns bekannt; graue und weiße Substanz bekannt

• komplette Schnitte

• zentrales vs. peripheres NS

• Windungen (Gyri), Furchen (Sulci), Hirnlappen (Lobi) bekannt, interindividuell vergleichbar

Biopsychologie

Geschichte der Neurowissenschaften: 

19. Jahrhundert:

• Lokalisationen (BROCA)

• Nerven als Verbindungen

• Durchführung von Ablationsstudien

Zerstörung von Hirngewebe oder Nervenverbindungen als Methode zum Nachweis der Kontrolle von

motorischen und sensorischen Aktionen durch das Gehirn: Kritik dieser Interpretation

• Stimulationsstudien

• Studien der Nervenzelle (Neuron)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biopsychologie an der Universität Osnabrück zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biopsychologie an der Universität Osnabrück gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Osnabrück Übersichtsseite

Biopsychologie - Thema 3

3. Der Diagnostische Prozess Teil 2

4. Gütekriterien

8.Testverfahren 1

10. Testverfahren 3

11. Durchführung und Datenintegration

6. Gütekriterien 3

Diagnostik

Differentielle

E-Psychologie 1 Kapitel 2

Kapitel 3 Pränatale Entwicklung, die Geburt & das Neugeborene

Kapitel 4, die körperliche Entwicklung von Säugling und Kleinkind

Kapitel 5: die kognitive Entwicklung beim Säugling und Kleinkind

Testtheorie

Kapitel 6: die emotionale & soziale Entwicklung des Säuglings & Kleinkindes

Kapitel 7: Die körperliche & kognitive Entwicklung in der frühen Kindheit

Kapitel 8: die emotionale und soziale Entwicklung in der frühen Kindheit

JaFr_Ki

JaVaFrJu_So

KLIPS

Intervention

Entwicklung

Kapitel 10: Die emotionale und soziale Entwicklung in der mittleren Kindheit

Entwicklungspsychologie Kapitel 3

Entwicklungspsychologie Kapitel 4

Kapitel 17: die körperliche & kognitive Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Kapitel 16: die emotionale & soziale Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Kapitel 15 die körperliche & kognitive Entwicklung im Erwachsenenalter

Kapitel 12

Kiju_Altklausur-Fragen

Kapitel 14 die emotionale und soziale Entwicklung beim jungen Erwachsenen

Entwicklungspsychologie Kapitel 5

Entwicklungspsychologie Kapitel 6

Entwicklungspsychologie Kapitel 7

Entwicklungspsychologie Kapitel 8

Entwicklungspsychologie Kapitel 10

Entwicklungspsychologie

Entwicklungspsychologie Kapitel 11

Entwicklungspsychologie Kapitel 12

Entwicklungspsychologie Kapitel 13

Entwicklungspsychologie Kapitel 14

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Entwicklungspsychologie II

Entwicklungspsychologie Kapitel 17

Entwicklungspsychologie Kapitel 18

Arbeitspsychologie

Testtheorie und Testkonstruktion

Testtheorie

Organisationspsychologie

Testtheorie

Allgemeine 1

Diagnostik

Wahrnehmung und Gedächtnis

Allgemeine Psychologie

Lernen

Biopsychologie

Biopsychologie VL

Biopsych V

Erdkunde

Neurowissenschaftliche Methoden

Forschungsmethoden

Medizin

Digitale Medien

Diagnostik und Evaluation

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biopsychologie an der Universität Osnabrück oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login