Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Universität Osnabrück

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Kurs an der Universität Osnabrück zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wie ist die Gewinnverteilung in der OHG?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- jeder bekommt 4% seines Kapitalanteils
-Restgewinn/ Verlust wird nach Köpfen aufgeteilt 
Rechnung : Eigenkapital + 4% + Restgewinn = Gesamtgewinn
Anfangskapital + 4% + Restgewinn - persönliche Entnahmen = Endkapital 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie haftet die OHG ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
unbeschränkt: mit Geschäfts- und Privatvermögen
unmittelbar: direkte Wendung an Gesellschafter oder OHG
gesamtschuldnerisch: Nederland haftet für alle Schulden der OHG
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Organe einer GmbH?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Geschäftsführer
2.Aufsichtsrat
3. Gesellschafterversammlung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie hoch ist das Stammkapital einer AG ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
100.000€
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie hoch ist das Stammkapital zur Gründung einer GmbH ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
25.000€
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Wann ist man Rechtsfähig ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

von Geburt bis Tod

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer handelt bei Geschäftsunfähigen Personen ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein gesetzlicher Vertreter 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer ist eine natürliche Person ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jeder Mensch von Geburt bis Tod

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer ist eine juristische Person ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Privates Recht: z.B. AGs oder GmbHs, durch die Eintragung in ein Register 

Öffentliches Recht: Länder, Gemeinden, durch Staatliche Verleihung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist man Geschäftsfähig ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Geschäftsunfähig : 0-7 Jahre, alle Geschäfte sind nichtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer ist Eigentümer, wer Besitzer ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eigentümer: hat rechtliche Gewalt über eine Sache und kann frei über die verfügen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

wie wird Eigentum übertragen ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bewegliche Sachen : Einigung und Übergabe = Eigentümer wird der Käufer 

Lösung ausblenden
  • 88878 Karteikarten
  • 1654 Studierende
  • 146 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Kurs an der Universität Osnabrück - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wie ist die Gewinnverteilung in der OHG?
A:
- jeder bekommt 4% seines Kapitalanteils
-Restgewinn/ Verlust wird nach Köpfen aufgeteilt 
Rechnung : Eigenkapital + 4% + Restgewinn = Gesamtgewinn
Anfangskapital + 4% + Restgewinn - persönliche Entnahmen = Endkapital 

Q:
Wie haftet die OHG ?
A:
unbeschränkt: mit Geschäfts- und Privatvermögen
unmittelbar: direkte Wendung an Gesellschafter oder OHG
gesamtschuldnerisch: Nederland haftet für alle Schulden der OHG
Q:
Was sind die Organe einer GmbH?
A:
1. Geschäftsführer
2.Aufsichtsrat
3. Gesellschafterversammlung 
Q:
Wie hoch ist das Stammkapital einer AG ?
A:
100.000€
Q:
Wie hoch ist das Stammkapital zur Gründung einer GmbH ?
A:
25.000€
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

 Wann ist man Rechtsfähig ?

A:

von Geburt bis Tod

Q:

Wer handelt bei Geschäftsunfähigen Personen ? 

A:

Ein gesetzlicher Vertreter 

Q:

Wer ist eine natürliche Person ?

A:

Jeder Mensch von Geburt bis Tod

Q:

Wer ist eine juristische Person ?

A:

Privates Recht: z.B. AGs oder GmbHs, durch die Eintragung in ein Register 

Öffentliches Recht: Länder, Gemeinden, durch Staatliche Verleihung 

Q:

Wann ist man Geschäftsfähig ? 

A:

Geschäftsunfähig : 0-7 Jahre, alle Geschäfte sind nichtig

Q:

Wer ist Eigentümer, wer Besitzer ? 

A:

Eigentümer: hat rechtliche Gewalt über eine Sache und kann frei über die verfügen 

Q:

wie wird Eigentum übertragen ?

A:

Bewegliche Sachen : Einigung und Übergabe = Eigentümer wird der Käufer 

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Allgemeine Betriebswirtschaft

Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe

Zum Kurs
allgemeine betriebswirtschaftslehre

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Allgemeine Betriebswirtschaftslehre