Entrepreneurship an der Universität Oldenburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Entrepreneurship an der Universität Oldenburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Entrepreneurship Kurs an der Universität Oldenburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Geschäftsmodell 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
System der Aktivitäten, das das Produkt und sein Wertversprechen hervorbringt sowie die Wertschöpfunhsarchitektur und das Erlösmodell festlegt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Entrepreneurship 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- übersetzt: Unternehmertum
- typische Form: Gründung neues Unternehmen 
- ungleich Intrepreneurship (unternehmerisches Handeln in etablierten Unternehmen) 
- Corporate Entrepreneurship behandelt unternehmerisches Handeln von etablierten Unternehmen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Entrepreneurship nach Schumpeter 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
"Unternehmer sind Wirtschaftssubjekte, deren Funktion die Durchsetzung neuer Kombinationen ist und die dabei das aktive Element sind" 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Merkmale Schumpeter Definition 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Durchsetzung neuer Kombinationen ist wesentlich 
- neue Kombinationen ersetzen alte nicht, sondern treten neben sie 
- neue Kombination ist weit gefasste Bergriff 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Neue Kombinationen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Neues Produkt/Dienstleistung 
- Neue Erstellungsweise eines Produkts 
- Neuer Absatzmarkt 
- Neue Bezugsquelle von Rohstoffen 
- Neue Organisationsform 

Nicht nur an Produktinnovationen denken, sondern in Wertschöpfungsketten


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Verschiedene Arten von Gründung:
Reine Existenzgründung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Übernahme bekanntes Geschäftsmodell 
- Ausrichtung auf Existenzsicherung 
- viel Marktinformation
- stärkerer operativer Fokus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Verschiedene Arten von Gründung:
Strategisches Entrepreneurship 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Neues oder variiertes Geschäftsmodell 
- auf Wachstum ausgerichtet 
- wenig Marktinformation 
- stärkerer strategischer Fokus 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Schumpeter Hypothese 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Etablierte UN können Chancen durch technologischen Wandel besser wahrnehmen als neu gegründete UN, weil:
- Technische Innovationen zunehmend von Großunternehmen durch trainierte Spezialisten routinemäßig und arbeitsteilig hervorgebracht werden 
- große UN die Marktmacht haben, die Renten, die durch technologische Innovationen entstehen, selbst abzuschöpfen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kritik an Schumpeter Hypothese 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unternehmensgründungen können Chancen durch technologischen Wandel besser wahrnehmen als als etablierte Unternehmen, weil:
- Großunternehmen mit Problem der organisationalen Trägheit behaftet sind 
- Unternehmensgründungen von First Mover Advantages profitieren 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Innovationsvorteile von Großunternehmen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Marktmacht gegenüber Zulieferern und Abnehmern
- Anreize durch Economies of Scale 
- Anreize durch Economies of Scope 
- Spezialisierungsvorteile
- Kundendaten 
- Finanzierungsmöglichkeiten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Innovationshemmnisse von Großunternehmen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Trennung Eigentum und Verfügungsgewalt
- Abneigung gegen Kannibalisierung
- Sunk Costs 
- Bürokratisierung
- Fluktuation im Top Management 
- mangelnde Kundennähe
- Arbeitsteilung 
- Effizienzorientierung
- Mikropolitik
- Wahrnehmungaverzerrungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Digitale Transformation
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wandel von bestehenden zu neuartigen Geschäftsmodellen, der aufgrund des disruptiven Potentials digitaler Techniken notwendig oder möglich wird 
Lösung ausblenden
  • 29033 Karteikarten
  • 694 Studierende
  • 5 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Entrepreneurship Kurs an der Universität Oldenburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Geschäftsmodell 
A:
System der Aktivitäten, das das Produkt und sein Wertversprechen hervorbringt sowie die Wertschöpfunhsarchitektur und das Erlösmodell festlegt 
Q:
Entrepreneurship 
A:
- übersetzt: Unternehmertum
- typische Form: Gründung neues Unternehmen 
- ungleich Intrepreneurship (unternehmerisches Handeln in etablierten Unternehmen) 
- Corporate Entrepreneurship behandelt unternehmerisches Handeln von etablierten Unternehmen 
Q:
Entrepreneurship nach Schumpeter 
A:
"Unternehmer sind Wirtschaftssubjekte, deren Funktion die Durchsetzung neuer Kombinationen ist und die dabei das aktive Element sind" 
Q:
Merkmale Schumpeter Definition 
A:
- Durchsetzung neuer Kombinationen ist wesentlich 
- neue Kombinationen ersetzen alte nicht, sondern treten neben sie 
- neue Kombination ist weit gefasste Bergriff 
Q:
Neue Kombinationen 
A:
- Neues Produkt/Dienstleistung 
- Neue Erstellungsweise eines Produkts 
- Neuer Absatzmarkt 
- Neue Bezugsquelle von Rohstoffen 
- Neue Organisationsform 

Nicht nur an Produktinnovationen denken, sondern in Wertschöpfungsketten


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Verschiedene Arten von Gründung:
Reine Existenzgründung
A:
-Übernahme bekanntes Geschäftsmodell 
- Ausrichtung auf Existenzsicherung 
- viel Marktinformation
- stärkerer operativer Fokus
Q:
Verschiedene Arten von Gründung:
Strategisches Entrepreneurship 
A:
- Neues oder variiertes Geschäftsmodell 
- auf Wachstum ausgerichtet 
- wenig Marktinformation 
- stärkerer strategischer Fokus 
Q:
Schumpeter Hypothese 
A:
Etablierte UN können Chancen durch technologischen Wandel besser wahrnehmen als neu gegründete UN, weil:
- Technische Innovationen zunehmend von Großunternehmen durch trainierte Spezialisten routinemäßig und arbeitsteilig hervorgebracht werden 
- große UN die Marktmacht haben, die Renten, die durch technologische Innovationen entstehen, selbst abzuschöpfen 
Q:
Kritik an Schumpeter Hypothese 
A:
Unternehmensgründungen können Chancen durch technologischen Wandel besser wahrnehmen als als etablierte Unternehmen, weil:
- Großunternehmen mit Problem der organisationalen Trägheit behaftet sind 
- Unternehmensgründungen von First Mover Advantages profitieren 
Q:
Innovationsvorteile von Großunternehmen 
A:
- Marktmacht gegenüber Zulieferern und Abnehmern
- Anreize durch Economies of Scale 
- Anreize durch Economies of Scope 
- Spezialisierungsvorteile
- Kundendaten 
- Finanzierungsmöglichkeiten
Q:
Innovationshemmnisse von Großunternehmen 
A:
- Trennung Eigentum und Verfügungsgewalt
- Abneigung gegen Kannibalisierung
- Sunk Costs 
- Bürokratisierung
- Fluktuation im Top Management 
- mangelnde Kundennähe
- Arbeitsteilung 
- Effizienzorientierung
- Mikropolitik
- Wahrnehmungaverzerrungen
Q:
Digitale Transformation
A:
Wandel von bestehenden zu neuartigen Geschäftsmodellen, der aufgrund des disruptiven Potentials digitaler Techniken notwendig oder möglich wird 
Entrepreneurship

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Entrepreneurship Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Entrepreneurship Wasmayr

Hochschule Ludwigshafen

Zum Kurs
Entrepreneurship I

TU Chemnitz

Zum Kurs
Digital Entrepreneurship

TU Dortmund

Zum Kurs
Entrepreneurship Kay

Universität Hamburg

Zum Kurs
Entrepreneurship II

Private Hochschule Göttingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Entrepreneurship
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Entrepreneurship