Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg.

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Was ist ein Ökosystem? (Definition)

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Was sind Stoffkreisläufe?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Was ist ein Energiefluss?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Was ist eine Nahrungskette?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Welche wichtigen Prozesse gibt es im Stickstofkreislauf?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Was sind Phosphorquellen für die Bodenbildung?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Welche Bedeutung hat der pH-Wert von Böden?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Was ist das Redoxpotential?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Wie kann das Redoxpotential über die Elektronen eines Redoxpaares beschrieben werden?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Wie groß ist die Spanne von Eh im Boden? Wie wirken sich extreme Werte aus?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Welche Bedetung hat der Ionenaustausch im Boden?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Was ist der Ionenaustausch / Sorbtion im Boden?

Kommilitonen im Kurs Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme

Was ist ein Ökosystem? (Definition)

Ökosystem (alt griechisch οἶκος oikós ,Haus‘ und σύστημα sýstema ,das Zusammengestellte‘, ,das Verbundene‘) ist ein Fachbegriff der ökologischen Wissenschaften

Eine allgemein akzeptierte Definition von „Ökosystem“ existiert nicht; weit verbreitet ist die folgende Definition: Ein Ökosystem besteht aus einer Biozönose, also interagierenden Organismen mindestens zweier verschiedener Arten, und den abiotischen Umweltfaktoren, die oftmals als Lebensraum oder Biotop bezeichnet werden. Biozönose und Biotop werden hierbei zusammen als eine übergeordnete Einheit betrachtet, deren biotische und abiotische Komponenten durch kausale/funktionale Wechselwirkungen miteinander verbunden sind.

Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme

Was sind Stoffkreisläufe?

periodische Umwandlung von chemischen Verbindungen, in deren Verlauf – nach einer Reihe von chemischen Reaktionen – erneut der Ausgangsstoff entsteht.

Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme

Was ist ein Energiefluss?

Energietransfer und die Energieumwandlung von eingestrahlter Sonnenenergie (oder chemischer Energie) über die Produzenten und die anschließende Konsumenten- und Destruentenkette.

Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme

Was ist eine Nahrungskette?

Lineare stoffliche und energetische Beziehungen im Ökosystem

Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme

Welche wichtigen Prozesse gibt es im Stickstofkreislauf?

  • Stickstofffixierung
  • Ammonifikation
  • Nitrifikation
  • Denitrifikation

Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme

Was sind Phosphorquellen für die Bodenbildung?

  • P im Ausgangsgestein
  • P – Quelle: Apatit - Ca5[(F,Cl,OH)|(PO4)3] - natives P, 
  •  Freisetzung durch Verwitterung und Abbau als Düngemittel (Roh- Phosphat)

Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme

Welche Bedeutung hat der pH-Wert von Böden?

  • Verwitterung 
  • Mineralneubildung 
  • biotische Aktivität, Mineralisierung 
  • Humifizierung 
  • Gefügebildung 
  • Tonverlagerung 
  • Ausbildung von Toxizitäten
  • Kationenaustauschkapazität 
  • Nährstoffverfügbarkeit


Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme

Was ist das Redoxpotential?

Das Redoxpotenzial (E) ist ein Intensitätsmaß für das Verhältnis der Aktivität von oxidierten und reduzierten Stoffen eines Systems (hier im Boden)


Oder: Das Redoxpotenzial ist das Verhältnis der oxidierten und reduzierten Kraft oder Arbeit eines System (hier im Boden)


Oder: Das Redoxpotenztial ist das Verhältnis der Elektronenaufnahme oder –abgabe eines Systems (hier im Boden)


Kennzeichen: Elektronenaufnahme und Elektronenabgabe

Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme

Wie kann das Redoxpotential über die Elektronen eines Redoxpaares beschrieben werden?

Das Redoxpotenzial ist die Affinität für Elektronen eines Redoxpaares. Das Redoxpaar mit der größeren Affinität für ē wird reduziert, wirkt als Oxidationsmittel. 

Reduktion (Halbreaktion) und Oxidation (Halbreaktion) sind stets gekoppelt. Die Affinität für ē kann gemessen werden.

Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme

Wie groß ist die Spanne von Eh im Boden? Wie wirken sich extreme Werte aus?

Böden können Redoxpotenziale (Eh) von +800 bis -350 mV besitzen.


Böden oder Bodenbereiche mit hohem (positivem) Redoxpotenzial besitzen große ē-Affinität und wirken als Oxidationsmittel, sodass sie ein hinzutretendes Redoxpaar zur Oxidation veranlassen.


Böden oder Bodenbereiche mit niedrigem (negativem) Redoxpotenzial besitzen geringe ē-Affinität und wirken als Reduktionsmittel, sodass sie ein hinzutretendes Redoxpaar zur Reduktion veranlassen.

Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme

Welche Bedetung hat der Ionenaustausch im Boden?

  • Nährstoffversorgung der Pflanzen (Produktionsfunktion, Standortfunktion) 
  • Stoffhaushalt von Landschaften 
  • Schadstoffsorption (Retentionsfunktion) 
  • Gefüge, Wasser- und Lufthaushalt 
  • Bodenreaktion (Pufferfunktion) 
  • biotische Aktivität (Transformationsfunktion)

Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme

Was ist der Ionenaustausch / Sorbtion im Boden?

Im Boden können Kationen und Anionen reversibel adsorbiert, d.h. ausgetauscht werden. Der Austausch erfolgt zwischen fester und flüssiger Phase in äquivalenten Mengen. 


Die Voraussetzung dafür bilden Austauscher oder Sorbenten im Boden mit großer Oberfläche und negativen und positiven Ladungen


Tonminerale, Oxide und organische Substanz bilden die Sorbenten im Boden. 


Bindung über rel. schwache, reversible Ionenbindung (elektrostatische Anziehung unterschiedlich geladener Ionen) (unspezifische Sorption) oder stärkere Bindung (kovalente Kräfte) (spezifische Sorption)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Oldenburg Übersichtsseite

Englisch

Chemie

Formenkenntnis Flora

Physik 2

Räumliche und ökologische Planung

Vegetationsökologie

Physik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bodenkunde,Hydrologie, Ökosysteme an der Universität Oldenburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login