UK: Mergers & Akquisitionen an der Universität Münster | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für UK: Mergers & Akquisitionen an der Universität Münster

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen UK: Mergers & Akquisitionen Kurs an der Universität Münster zu.

TESTE DEIN WISSEN

An- und Herausforderungen

Herausforderungen im M&A-Prozess

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • M&A als strategische Entscheidung begreifen (von Unternehmen heraus)
  • M&A als gesamtheitlichen Prozess begreifen (zeitlich)
  • Integration von Beginn an mitdenken
  • Gelungene Integration als Voraussetzung für das operative Unternehmensmanagement erkennen
  • Controlling des M&A-Prozesses unabdingbar
  • Kommunikation als eigenständige Aufgabe begreifen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fundamentale Motive

Effizienztheorie: Synergiearten

Führungsbezogene Synergien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verbesserung des Managements
  • Kombination von Managementstärken
  • Stoßrichtung: Managementschwächen des übernommenen Unternehmens werden korrigiert
  • Economies of scale, skills, innovation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Spekulative Motive:
Raider-Theorie: Kritik und Einschätzung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Andere Investoren beobachten Käufe (Greenmailing) + treiben Aktienkurs in die Höhe
  • Vor allem für Verhalten spezialisierter Finanzinvestoren von Bedeutung
  • Auch hier implizite Annahme über Informationsvorsprung des Raiders
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Phasen des Managementprozesses

Merger Management: Verhandlung
Vermögensorientierte Bewertungsansätze

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bewertung einzelner Bilanzpositionen (Einzelbewertung), Vergangenheitsorientiert-->vor allem zwecks Aufdeckung stiller Reseven


+Ergänzungsmethode mit zusätzlichen Informationen

+Identifikation unterbewerteter Vermögen

-Meist Unterschätzung des tatsächlichen Unternehmenswertes (z.B. immaterielle Vermögenswerte nicht beachtet)

-Widerspricht der "Going Concern"-Annahme

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fundamentale Motive

Marktmachttheorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

auch Monopoltherorie, Kollusionstheorie

Basis: Industrieökonomik, Wettbewerbsökonomik, Einzelwirtschaftliches Kalkül mit gesamtwirtschaftlich negativen Auswirkungen

-->M&A zwecks Erreichung von Marktmacht

  • Verhandlungsmacht auf Faktor- + Absatzmärkten durch Preissteigerungen auf Endkundenmärkten + Belastungen von Lieferanten (Preise für Vorprodukte)
  • Durchsetzung von Gegen- + Kopplungs- + Ausschließlichkeitsgeschäften
  • Quersubventionierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmalsausprägungen von M&A:

Vortragsform

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Auktion / Bietungsverfahren
  • Direktangebot an Verkäufer
  • Indirektes Angebot über Makler
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmalsausprägungen von M&A:

Vortragsweise beim Ziel-Management

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Freundlich (Friendly Takeover)
  • Unfreundlich (Unfriendly/Hostile Takeover)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

M&A vs. Kooperation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verhältnis M&A + Kooperationen

  • Alternativen zueinander
  • Sequentielle Ausprägungen
  • M&A als Referenzform

Kooperation statt M&A, wenn

  • M&A nicht sinnvoll
  • M&A nicht zulässig
  • M&A nicht möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmalsausprägungen von M&A:

Exit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verkauf an Dritte (Trade Sale)
  • Börsengang/Teilplatzierung (IPO bzw. Equity Carve Out)
  • Kein Exit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmalsausprägungen von M&A:

Nationalität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grenzüberschreitender Zusammenschluss (Cross-Border Transaktion)
  • Nationaler Zusammenschluss
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Momentaufnahmen M&A, Sommer 2019

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • globales + europäisches Gesamtvolumen sind 2018 gestiegen; 2019 bisher deutlicher Abfall im Vergleich zu Vorjahresquartalen
  • Relativ konstante Dominanz einzelner Branchen; Technologie + Medien zuletzt schwächer, Gesundheit/Pharma deutlich stärker
  • Europa im Jahresvergleich 2018 zu 2017 stark; Amerika 2019 besonders stark
  • es kommt stets auf die Perspektive an - M&A Aktivität mit Target in Westeuropa: Nach Wert stabil zum Vorjahresmonat, nach Anzahl wesentlich geringer
  • Anteil der Bartransaktionen konstant hoch; Aktientransaktionen zuletzt geringer
  • Anteil der Finanzinvestoren zuletzt wieder gesunken
  • M&A Transaktionen mit deutscher Beteiligung: erheblicher Einbruch zum Vorjahr; Q1 2019 leicht über 2016 + 2017, Q2 geringer als in allen 3 Jahren zuvor
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmalsausprägungen von M&A:

Finanzierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Barzahlung (Cash Offer)
  • Fremdfinanzierung (Leveraged Buy Out)
  • Aktientausch (Share Offer)
Lösung ausblenden
  • 152465 Karteikarten
  • 3203 Studierende
  • 89 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen UK: Mergers & Akquisitionen Kurs an der Universität Münster - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

An- und Herausforderungen

Herausforderungen im M&A-Prozess

A:
  • M&A als strategische Entscheidung begreifen (von Unternehmen heraus)
  • M&A als gesamtheitlichen Prozess begreifen (zeitlich)
  • Integration von Beginn an mitdenken
  • Gelungene Integration als Voraussetzung für das operative Unternehmensmanagement erkennen
  • Controlling des M&A-Prozesses unabdingbar
  • Kommunikation als eigenständige Aufgabe begreifen
Q:

Fundamentale Motive

Effizienztheorie: Synergiearten

Führungsbezogene Synergien

A:
  • Verbesserung des Managements
  • Kombination von Managementstärken
  • Stoßrichtung: Managementschwächen des übernommenen Unternehmens werden korrigiert
  • Economies of scale, skills, innovation
Q:

Spekulative Motive:
Raider-Theorie: Kritik und Einschätzung

A:
  • Andere Investoren beobachten Käufe (Greenmailing) + treiben Aktienkurs in die Höhe
  • Vor allem für Verhalten spezialisierter Finanzinvestoren von Bedeutung
  • Auch hier implizite Annahme über Informationsvorsprung des Raiders
Q:

Phasen des Managementprozesses

Merger Management: Verhandlung
Vermögensorientierte Bewertungsansätze

A:

Bewertung einzelner Bilanzpositionen (Einzelbewertung), Vergangenheitsorientiert-->vor allem zwecks Aufdeckung stiller Reseven


+Ergänzungsmethode mit zusätzlichen Informationen

+Identifikation unterbewerteter Vermögen

-Meist Unterschätzung des tatsächlichen Unternehmenswertes (z.B. immaterielle Vermögenswerte nicht beachtet)

-Widerspricht der "Going Concern"-Annahme

Q:

Fundamentale Motive

Marktmachttheorie

A:

auch Monopoltherorie, Kollusionstheorie

Basis: Industrieökonomik, Wettbewerbsökonomik, Einzelwirtschaftliches Kalkül mit gesamtwirtschaftlich negativen Auswirkungen

-->M&A zwecks Erreichung von Marktmacht

  • Verhandlungsmacht auf Faktor- + Absatzmärkten durch Preissteigerungen auf Endkundenmärkten + Belastungen von Lieferanten (Preise für Vorprodukte)
  • Durchsetzung von Gegen- + Kopplungs- + Ausschließlichkeitsgeschäften
  • Quersubventionierung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Merkmalsausprägungen von M&A:

Vortragsform

A:
  • Auktion / Bietungsverfahren
  • Direktangebot an Verkäufer
  • Indirektes Angebot über Makler
Q:

Merkmalsausprägungen von M&A:

Vortragsweise beim Ziel-Management

A:
  • Freundlich (Friendly Takeover)
  • Unfreundlich (Unfriendly/Hostile Takeover)
Q:

M&A vs. Kooperation

A:

Verhältnis M&A + Kooperationen

  • Alternativen zueinander
  • Sequentielle Ausprägungen
  • M&A als Referenzform

Kooperation statt M&A, wenn

  • M&A nicht sinnvoll
  • M&A nicht zulässig
  • M&A nicht möglich
Q:

Merkmalsausprägungen von M&A:

Exit

A:
  • Verkauf an Dritte (Trade Sale)
  • Börsengang/Teilplatzierung (IPO bzw. Equity Carve Out)
  • Kein Exit
Q:

Merkmalsausprägungen von M&A:

Nationalität

A:
  • Grenzüberschreitender Zusammenschluss (Cross-Border Transaktion)
  • Nationaler Zusammenschluss
Q:

Momentaufnahmen M&A, Sommer 2019

A:
  • globales + europäisches Gesamtvolumen sind 2018 gestiegen; 2019 bisher deutlicher Abfall im Vergleich zu Vorjahresquartalen
  • Relativ konstante Dominanz einzelner Branchen; Technologie + Medien zuletzt schwächer, Gesundheit/Pharma deutlich stärker
  • Europa im Jahresvergleich 2018 zu 2017 stark; Amerika 2019 besonders stark
  • es kommt stets auf die Perspektive an - M&A Aktivität mit Target in Westeuropa: Nach Wert stabil zum Vorjahresmonat, nach Anzahl wesentlich geringer
  • Anteil der Bartransaktionen konstant hoch; Aktientransaktionen zuletzt geringer
  • Anteil der Finanzinvestoren zuletzt wieder gesunken
  • M&A Transaktionen mit deutscher Beteiligung: erheblicher Einbruch zum Vorjahr; Q1 2019 leicht über 2016 + 2017, Q2 geringer als in allen 3 Jahren zuvor
Q:

Merkmalsausprägungen von M&A:

Finanzierung

A:
  • Barzahlung (Cash Offer)
  • Fremdfinanzierung (Leveraged Buy Out)
  • Aktientausch (Share Offer)
UK: Mergers & Akquisitionen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang UK: Mergers & Akquisitionen an der Universität Münster

Für deinen Studiengang UK: Mergers & Akquisitionen an der Universität Münster gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten UK: Mergers & Akquisitionen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

MedR Definitionen

LMU München

Zum Kurs
Akquisitionsfinanzierung

Universität Hohenheim

Zum Kurs
mergers & aquisitions

Frankfurt School of Finance & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden UK: Mergers & Akquisitionen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen UK: Mergers & Akquisitionen