Strafrecht an der Universität Münster

Karteikarten und Zusammenfassungen für Strafrecht an der Universität Münster

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Strafrecht an der Universität Münster.

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

Missbrauch der Scheck- oder Kreditkarte (§ 266b)

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

tauglicher Täter i.R.v. § 266b I

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

Garantenstellung & Garantenpflicht

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

Enteignungswille (§ 246)

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

Daten i.S.d § 263a

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

Verwenden von Daten (§ 263a)

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

andere Werkzeuge, die nicht zur ordnungsgemäßen Öffnung bestimmt sind (§ 243 I 2 Nr. 1)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

Zueignungsabsicht (§ 242)

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

Eindringen (§ 123 I StGB)

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

Hilflosigkeit (§ 243 I 2 Nr. 6)

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

Stoffgleichheit der beabsichtigten Bereicherung (§ 263)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

Waffe (§ 244 I Nr. 1a)

Kommilitonen im Kurs Strafrecht an der Universität Münster. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Münster auf StudySmarter:

Strafrecht

Missbrauch der Scheck- oder Kreditkarte (§ 266b)

= Täter handelt im Rahmen seines rechtlichen Könnens (Außenverhältnis), überschreitet aber die Grenzen seines rechtlichen Dürfens (Innenverhältnis)

Strafrecht

tauglicher Täter i.R.v. § 266b I

= nur der berechtigten Karteninhaber, also derjenige, dem die Karte zur Nutzung überlassen wurde (§ 266b I = echtes Sonderdelikt -> beachte § 28 I für Teilnehmer)

-grds. nur derjenige, der die Karte von ihrem Aussteller erhalten hat

-aber: sofern die vertraglichen Vereinbarungen zw. Kartenaussteller & primärem Karteninhaber eine Überlassung der Karte an einen Dritten zulassen, kommt auch der Dritte als sekundärer Karteninhaber als Täter in Betracht

Strafrecht

Garantenstellung & Garantenpflicht

-Garantenstellung = rechtliche Beziehung des Täters zu einem bestimmten Rechtsgut, die ihn dazu verpflichtet, schützende Handlungen vorzunehmen

-Garantenpflicht = die aus der Garantenstellung im Einzelfall entstehende konkrete Handlungspflicht   

-> fallen meist zusammen, aber ausnahmsweise nicht

-2 Gruppen von Garanten: Beschützer- & Überwachergaranten 

Strafrecht

Enteignungswille (§ 246)

-exakt wie bei § 242

= Wille, den Berechtigten dauerhaft aus der Eigentümerposition zu verdrängen, also ihn dauerhaft vom Zugriff auf die Sache oder den darin verkörperten Sachwert auszuschließen

(dauerhafter Enteignungserfolg nicht erforderlich, sondern Wille & Manifestation nach außen ausreichend)

Strafrecht

Daten i.S.d § 263a

= Informationen, die in einer Weise kodiert worden sind, dass sie in einem Datenverarbeitungsvorgang verwendet werden können

Strafrecht

Verwenden von Daten (§ 263a)

= wenn Täter die Daten in einen Datenverarbeitungsprogramm eingibt

Strafrecht

andere Werkzeuge, die nicht zur ordnungsgemäßen Öffnung bestimmt sind (§ 243 I 2 Nr. 1)

= Gegenstände, durch die der Mechanismus des Verschlusses ordnungswidrig in Bewegung gesetzt wird  (also „überlistet“ wird) (z.B. Dietrich)

Strafrecht

Zueignungsabsicht (§ 242)

= Täter muss mit Aneignungsabsicht & Enteignungswillen gehandelt haben

-> müssen kumulativ vorliegen – immer erst die nicht problematische Komponente prüfen

Strafrecht

Eindringen (§ 123 I StGB)

= setzt voraus, dass der Körper des Täters (mind. zum Teil) gegen den erkennbaren oder zu vermutenden Willen des Hausrechtsinhabers in den Raum gebracht wird
-> Betreten entgegen dem Willen  des Berechtigten 

Strafrecht

Hilflosigkeit (§ 243 I 2 Nr. 6)

= wenn sich jemand ohne Hilfe anderer nicht gegen die dem Rechtsgut konkret drohenden Gefahren wehren kann

Strafrecht

Stoffgleichheit der beabsichtigten Bereicherung (§ 263)

= (+), wenn die Bereicherung die Kehrseite des Vermögensschadens beim Opfer darstellt, also wenn der Vermögensvorteil & der Schaden auf derselben Verfügung beruhen & der Vorteil zu Lasten des geschädigten Vermögens geht

-Bereicherung & Schaden müssen sich unmittelbar aus derselben Vermögensverfügung ergeben!!

Strafrecht

Waffe (§ 244 I Nr. 1a)

= jeder bewegliche Gegenstand, der dazu bestimmt ist, als Angriffs- oder Verteidigungswerkzeug gegen Menschen eingesetzt zu werden & so erhebliche Verletzungen zuzufügen (Gegenstand, der dazu bestimmt ist, Menschen zu verletzen oder zu töten)

-> sog. Waffe im technischen Sinne

-auch z.B. Sport- & Jagdwaffen, da sich bestimmungsgem. Einsatz nicht unbedingt gegen Menschen richten muss  

-Waffe muss während der Tat gebrauchs- & einsatzbereit sein (auch ungeladene Waffe, wenn Täter Munition griffbereit mit sich führt)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Strafrecht an der Universität Münster zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Strafrecht an der Universität Münster gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Münster Übersichtsseite

POR eigene Karten

Abgabenordnung

Grundrechte

Erbrecht

ÖffRecht I

POR NRW

Staatshaftungsrecht

BGB AT

BGB AT (mein)

Zivilrecht

US Public Law and Government

Basiswissen Kaiser/Bannach

Strafrecht 1 an der

Universität zu Köln

Strafrecht 1 an der

Universität des Saarlandes

strafrecht an der

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Strafrecht 2 an der

Universität Salzburg

strafrecht an der

Universität Wien

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Strafrecht an anderen Unis an

Zurück zur Universität Münster Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Strafrecht an der Universität Münster oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login