Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster

Karteikarten und Zusammenfassungen für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster.

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Welche Muskeln sind für die Mechanik der Art. humeri zuständig?

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Einteilung der Zellen des Nervensystems

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Welche Klinik äußert sich bei Muskelverkürzung & Muskelschwäche in Art. humeri?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die Femoral(Schenkel-)Hernie

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Stellen sie funktionelle Aspekte & Bauprinzip des Beckenbodens vor

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Welche Läsionen des N. radialis führen zu welchen Beschwerden?

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Wie wird das Nervensystem eingeteilt?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Welche Neurotransmitter gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Was sind Neuropeptide?

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Welche Muskeln gehören zur Schultergürtelmuskulatur?

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Aus welchen Muskeln besteht die Rotatorenmanschette?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Bewegungsmöglichkeiten in der Art. humeri 

Kommilitonen im Kurs Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster auf StudySmarter:

Präpkurs aktiver Bewegungsapparat

Welche Muskeln sind für die Mechanik der Art. humeri zuständig?
  • Rotatorenmanschette
-> M. subscapularis
-> M. supraspinatus
-> M. infraspinatus
-> M. teres minor

  • M. deltoideus

  • M. latissimus dorsi 
  • M. teres major

  • M. pectoralis major
  • M. coracobrachialis

Präpkurs aktiver Bewegungsapparat

Einteilung der Zellen des Nervensystems
  • Neurone 
  • Gliazellen (Supportzellen)

Präpkurs aktiver Bewegungsapparat

Welche Klinik äußert sich bei Muskelverkürzung & Muskelschwäche in Art. humeri?
Flexoren
Verkürzung: Protraktion der Schulter
Schwäche
  • Akromion hochgezogen
  • Dorsalverlagerung des Oberkörpers 
(durch Verstärkung der Lumballordose)
isolierte Schwäche: M. deltoideus 
  • abgeflachtes Schulterrelief 
  • eckig hervortretendes Akromion

Extensoren
Verkürzung: Elevation & Außenrotation eingeschränkt
Schwäche: klinisch nur bei extremen Belastungen (Armstütz)

Abduktoren
Verkürzung
  • v.a. M. supraspinatus & M. biceps brachii
-> Retroversion
-> Adduktion
-> Außenrotation
Schwäche:
  • keine Abduktion gegen Schwerkraft
  • Abflachung des Schulterreliefs & typische Delle unter Akromion
  • häufig Subluxation & hängender Arm

Adduktoren
Verkürzung
  • Protraktion der Schulter
  • verstärkte Brustkyphose
  • kompensatorisch stärker ausgeprägte Zervikallordose
-> Flexion & Abduktion des Armes über Kopf stark eingeschränkt
Schwäche:
  • gestörte Koordination zu Mm. obliqui der Gegenseite
-> Schlag-/Hackbewegungen
-> Halten von Gegenständen in Taillenhöhe

Innenrotatoren
Verkürzung
Einschränkungen:
  • Hochheben des Armes über Kopf
  • gleichzeitige Außenrotation
Schwäche:
  • selten
  • Kompensierung durch Flexoren 
(meiste tägliche Arbeiten in Flexion & Innenrotation)

Außenrotatoren
Verkürzung:
  • selten
  • meist nach längerer Ruhigstellung
  • Einschränkung der Innenrotation
Schwäche:
  • Bei Armelevation: ungenügende Zentrierung des Caput humeri
(Kompensation durch Abduktoren)
  • Hochziehen der Schulter
  • verstärkte Lateralflexion des Rumpfes

Präpkurs aktiver Bewegungsapparat

Beschreiben Sie die Femoral(Schenkel-)Hernie
Hernia femoralis = erworbene Hernie

Epidemiologie
  • selten
  • ältere Frauen
-> breiteres Becken & größere Lacuna vasorum

Lokalisation
innere Bruchpforte: 
  • Lacuna vasorum (oft medial der V. femoralis)
-> Anulus femoralis mit Septum femorale
Verlauf: im Canalis femoralis unter der Fascia lata 
äußere Bruchpforte: Hiatus saphenus (Fossa ovalis)
-> unter die Haut (von Lamina cribrosa bedeckt)

-> trichterförmiger Canalis femoralis 
  • beginnt am Anulus femoralis
  • endet am Hiatus saphenus (2 cm caudal)
-> Begrenzungen: 
  • medial: Lig. lacunare (scharfkantig)
  • lateral: V. femoralis 
-> weiterer Inhalt:
  • Rosenmüller-Lymphknoten
  • lockeres Fett- & Bindegewebe

Klinik
  • Schmerzen/Schwellungen in Regio inguinalis
  • Ausstrahlung in Oberschenkel
  • Manifestation durch mechanischen Ileus
-> Notfalloperation
  • ohne Inkarzeration: zeitnahe elektive OP

Präpkurs aktiver Bewegungsapparat

Stellen sie funktionelle Aspekte & Bauprinzip des Beckenbodens vor
Funktion
  • Halten
  • Durchtritt: Urethra, Rectum, Vagina
  • variable Verschlussmechanismen (Sphincter)

Bauprinzip
caudaler Verschluss durch:
  • Diaphragma pelvis
  • Diaphragma urogenitale
  • Sphincter- & Schwellkörpermuskulatur

Präpkurs aktiver Bewegungsapparat

Welche Läsionen des N. radialis führen zu welchen Beschwerden?
Beschwerden je nach Läsionsort:
motorisch
  • je weiter proximal, desto mehr Extensoren betroffen
-> keine Extension im Handgelenk & Artt. carpometacarpales 
sensibel
  • Neuralgien/Parästhesien/Hypästhesien
-> v.a. Im autonomen Gebiet des R. superficialis (radiales Dorsum manus)

Proximale N.-radialis-Läsion
chronischer Druck in Axilla
Klinik:
  • Fallhand (mit Sensibilitätsstörungen)
  • Ausfall: M. triceps brachii

traumatische Läsion (Humerusschaftfrakturen)
-> auf Höhe des Sulcus n. radialis
Klinik:
  • Fallhand (mit Sensibilitätsstörungen)
  • ohne Beteiligung: M. triceps brachii
-> Rr. musculares verlassen N. radialis vor Eintritt in Sulcus n. radialis

chronischer Druck auf Sulcus n. radialis
-> durch Schlaf, falsche Lagerung (Narkose etc.)...
-> Parkbanklähmung: „Paralysie des amoureux“
Klinik:
  • Fallhand (mit Sensibilitätsstörungen)
  • ohne Beteiligung: M. triceps brachii

mittlere N.-radialis-Läsion
chronischer Druck bei Durchtritt durch...
  • Septum intermusculare brachii laterale
  • Radialistunnel
-> durch Gefäße/Bindegewebssepten
Klinik:
  • Fallhand & Sensibilitätsstörungen

distale N.-radialis-Läsion
Supinatorsyndrom bzw. distales Radialiskompressionssyndrom
  • Kompression: R. profundus am Eintritt in Supinatorkanal
-> durch scharfkantige Sehne des Pars superficialis (M. supinator)
Klinik:
  • keine Fallhand (keine Sensibilitätsstörungen in Hand)
denn vor Supinatorkanal: 
-> R. superficialis 
-> Rr. musculares (Mm. supinator, brachioradialis, extensor carpi radialis longus/brevis)
  • Paresen:
-> M. extensores pollicis brevis/longus
-> M. abductor pollicis longus
-> M. extensor digitorum indicis 
-> M. extensor carpi ulnaris

Radiusluxation/-fraktur:
  • traumatische Schädigung des R. profundus
Klinik:
  • keine Fallhand
  • keine Sensibilitätsstörung

Präpkurs aktiver Bewegungsapparat

Wie wird das Nervensystem eingeteilt?
topografisch
  • ZNS (Encephalon & Medulla spinalis)
  • PNS (alle Nerven außerhalb ZNS)

funktionell
  • somatisches NS 
(Reizverarbeitung: von innen & außen einwirkend)
  • vegetatives NS
(Organsteuerung)

Präpkurs aktiver Bewegungsapparat

Welche Neurotransmitter gibt es?
  • Acetylcholin

Monoamine
  • Dopamin
  • Serotonin
  • Noradrenalin
  • Adrenalin
  • Histamin

Aminosäuren
  • Glutamat
  • Aspartat
  • GABA
  • Glycin

Neuropeptide
  • Substanz P
  • Endorphine
  • Enkephaline
  • Dynorphin
  • Neurotensin
  • Somatostatin
  • Oxytocin
  • Vasopressin
  • Vasoaktives intestinales Polypeptid
  • Neuropeptid Y
  • Cholezystokinin
  • Orexin A

Purine
  • Adenosin
Gasförmige Transmitter
  • NO

Präpkurs aktiver Bewegungsapparat

Was sind Neuropeptide?
Cotransmitter & Peptidhormone
-> im Nervengewebe freigesetzt 
-> in Encephalon & Medulla spinalis vorkommend

Präpkurs aktiver Bewegungsapparat

Welche Muskeln gehören zur Schultergürtelmuskulatur?
Mm...
  • trapezius
  • sternocleidomastoideus
  • omohyoideus
  • serratus anterior
  • subclavius/pectoralis minor
  • levator scapulae/rhomboidei minor/major

Präpkurs aktiver Bewegungsapparat

Aus welchen Muskeln besteht die Rotatorenmanschette?
  • M. subscapularis
  • M. supraspinatus
  • M. infraspinatus
  • M. teres minor

Präpkurs aktiver Bewegungsapparat

Bewegungsmöglichkeiten in der Art. humeri 
  • Flexion/Anteversion <-> Extension/Retroversion
  • Abduktion <-> Adduktion
  • Innenrotation <-> Außenrotation

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster zu sehen

Singup Image Singup Image

Anatomie - Bewegungsapparat an der

Universität Bochum

Bewegungsapparat an der

University of Switzerland

Präpkurs an der

Universität Duisburg-Essen

Anatomie Bewegungsaperrat an der

Universität Bielefeld

Anatomie Verdauungsapparat an der

Universität Leipzig

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an anderen Unis an

Zurück zur Universität Münster Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Präpkurs aktiver Bewegungsapparat an der Universität Münster oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards