Organische Chemie an der Universität Münster | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für organische Chemie an der Universität Münster

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen organische Chemie Kurs an der Universität Münster zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nuckeophile

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kern-liebende Teilchen

  • Teilchen mit erhöhter e-Dichte→freies Elektronenpaar
  • entspricht Lewis-Base
  • Anion oder Neutral
  • reagieren mit Elktrophilen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hydratisierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Addition von Wasser an Alkene

Variante der elektrophilen Addition

  • mehrstufig
  • bimolekular
  • Reaktion 2.Ordnung
  • nur Säurekatalysiert möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Azine

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sechsring-Heteroaromaten mit N-Atomen



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sind mesomere Grenzformeln mit Formalladung möglich...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

...sind diese nicht äquivalent zu den ohne→ unwahrscheinlicher

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bindungswinkel bei einer Einfach- und 1 Dreifachbindung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

180°

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

je mehr mesomere Grenzformeln möglich, desto

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

stabiler das Molekül

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

kumulierte Doppelbindung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Doppelbindungen direkt nebeneinander  d.h. von sp-hybridieseierten C gehen zwei Doppelbindungen aus


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

→Grund für Besonderheiten des Kohlenstoffs

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • kein Metall
  • keine Elektronenmangelverbindung 
  • keine Abstoßung freier Elektronenpaare


→ nur 4. Gruppe kommt in Frage


  • wenig polare C-H-Bindung d.h.: kinetisch gehemmte Oxidation (S-H bsp. würde schnell oxidieren)


→nur 2.Periode


  • können aufgrund Elektronenkonfiguration auch Mehrfachbindungen eingehen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bindungswinkel bei drei Einfach- und  1 Doppelbindung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

120°

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

isolierte Doppelbindung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mehr als eine Einfachbindung (d.h. min. ein anders hybridisiertes Atom) zwischen den Doppelbindungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

primäres C-Atom

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nur ein weiteres verknüpftes C

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bindungen des Wasserstoffs

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • eine Einfachbindung
    • bildet ohne Hybridisierung Molekülorbital mit Reaktionspartner
Lösung ausblenden
  • 148696 Karteikarten
  • 3193 Studierende
  • 89 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen organische Chemie Kurs an der Universität Münster - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nuckeophile

A:

kern-liebende Teilchen

  • Teilchen mit erhöhter e-Dichte→freies Elektronenpaar
  • entspricht Lewis-Base
  • Anion oder Neutral
  • reagieren mit Elktrophilen


Q:

Hydratisierung

A:

Addition von Wasser an Alkene

Variante der elektrophilen Addition

  • mehrstufig
  • bimolekular
  • Reaktion 2.Ordnung
  • nur Säurekatalysiert möglich
Q:

Azine

A:

Sechsring-Heteroaromaten mit N-Atomen



Q:

Sind mesomere Grenzformeln mit Formalladung möglich...

A:

...sind diese nicht äquivalent zu den ohne→ unwahrscheinlicher

Q:

Bindungswinkel bei einer Einfach- und 1 Dreifachbindung

A:

180°

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

je mehr mesomere Grenzformeln möglich, desto

A:

stabiler das Molekül

Q:

kumulierte Doppelbindung

A:
Doppelbindungen direkt nebeneinander  d.h. von sp-hybridieseierten C gehen zwei Doppelbindungen aus


Q:

→Grund für Besonderheiten des Kohlenstoffs

A:
  • kein Metall
  • keine Elektronenmangelverbindung 
  • keine Abstoßung freier Elektronenpaare


→ nur 4. Gruppe kommt in Frage


  • wenig polare C-H-Bindung d.h.: kinetisch gehemmte Oxidation (S-H bsp. würde schnell oxidieren)


→nur 2.Periode


  • können aufgrund Elektronenkonfiguration auch Mehrfachbindungen eingehen
Q:

Bindungswinkel bei drei Einfach- und  1 Doppelbindung

A:

120°

Q:

isolierte Doppelbindung

A:

mehr als eine Einfachbindung (d.h. min. ein anders hybridisiertes Atom) zwischen den Doppelbindungen

Q:

primäres C-Atom

A:

nur ein weiteres verknüpftes C

Q:

Bindungen des Wasserstoffs

A:
  • eine Einfachbindung
    • bildet ohne Hybridisierung Molekülorbital mit Reaktionspartner
organische Chemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten organische Chemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Organische Chemie

Universität Halle-Wittenberg

Zum Kurs
Organische Chemie

Universität Graz

Zum Kurs
Organische Chemie

Wirtschaftsuniversität Wien

Zum Kurs
Organische Chemie

Universität Wien

Zum Kurs
Organische Chemie

Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden organische Chemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen organische Chemie