M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster

Karteikarten und Zusammenfassungen für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster.

Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

Das Kalokagathie-Ideal geht auf was zurück?


Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

Thomas Arnold (1795-1842) war?


Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

Das kleine Lehrbuch der Schwimmkunst zum Selbstunterrichten ist von..


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

Das Motte der Jahnschen Turnbewegung lautet:


Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

Die Olympischen Spiele der Neuzeit hatten als Vorbild?


Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

Das erst IOC-Mietglied aus Japan hieß?


Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

Warum sind typische normative Begründungen des Dopingverbots nicht überzeugend?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

Warum führt Personalisierung im Spitzensport zu Anreizen für Doping?

Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

Beispiele für universelle Grundformen der Leibesübungen sind


Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

Die Erziehungsidee des englischen Sports war geprägt vom Ideal des..(Name)


Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

Was bedeutet Singularisierung in Bezug auf Doping?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

Welche der folgenden Aussagen zu Doping stimmt nicht?

Kommilitonen im Kurs M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster auf StudySmarter:

M2-Fragenpool + Klausur

Das Kalokagathie-Ideal geht auf was zurück?


Geht auf ein griechisches Schönheitsideal zurück 


M2-Fragenpool + Klausur

Thomas Arnold (1795-1842) war?


Der Headmaster von Rugby 


M2-Fragenpool + Klausur

Das kleine Lehrbuch der Schwimmkunst zum Selbstunterrichten ist von..


..GutsMuts

M2-Fragenpool + Klausur

Das Motte der Jahnschen Turnbewegung lautet:


Frisch, fromm, fröhlich, frei 


M2-Fragenpool + Klausur

Die Olympischen Spiele der Neuzeit hatten als Vorbild?


Universelle Leibesübungen


M2-Fragenpool + Klausur

Das erst IOC-Mietglied aus Japan hieß?


Jigoro Kano 


M2-Fragenpool + Klausur

Warum sind typische normative Begründungen des Dopingverbots nicht überzeugend?

->Weil die Einhaltung der Chancengleichheit nicht nur durch Doping gefährdet ist, sondern
auch durch Wohlfahrts- , genetische und anderen Unterschieden und die
Gesundheitsgefährdung bereits im Hochleistungssport selber liegt.

M2-Fragenpool + Klausur

Warum führt Personalisierung im Spitzensport zu Anreizen für Doping?

Die Personalisierung im Spitzensport schafft Superstars, die Ruhm, Geld und mehrere
Verdienstmöglichkeiten erlangen. Der Zweite ist hingegen schon der erste Verlierer, was zu
einem starken Doping Anreiz führt.

M2-Fragenpool + Klausur

Beispiele für universelle Grundformen der Leibesübungen sind


Turnen und Gymnastik 


M2-Fragenpool + Klausur

Die Erziehungsidee des englischen Sports war geprägt vom Ideal des..(Name)


Christian Gentleman 


M2-Fragenpool + Klausur

Was bedeutet Singularisierung in Bezug auf Doping?

-> Singularisierung ist eine beliebte Verdrängungsstrategie der Verbände, bei der
Dopingvergehen einem einzelnen Schuldigen zugesprochen werden, um die Schuld nicht
im System oder gar im Verband suchen zu müssen.

M2-Fragenpool + Klausur

Welche der folgenden Aussagen zu Doping stimmt nicht?

In Westdeutschland hart gegen Doping durchgegriffen, während in Ostdeutschland der
Staat Doping anordnete.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Münster Übersichtsseite

Mein erstes Fach

Sportunterricht

SpoMedBew Klausurfragen

MBE Klausurfragen an der

TU Berlin

Fragenpool 2 an der

Hochschule Esslingen

Fragenpool 4 an der

Hochschule Esslingen

FragenPool 5 an der

Hochschule Esslingen

Bubi Klausur fragen an der

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch M2-Fragenpool + Klausur an anderen Unis an

Zurück zur Universität Münster Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für M2-Fragenpool + Klausur an der Universität Münster oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login