Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Statistik an der Universität Marburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Statistik Kurs an der Universität Marburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Variable

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Merkmal, das Objekte beschreibt

- hat min. zwei mögliche Ausprägungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Empirisches Relativ

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Menge aller untersuchten Objekte (n)

- Interessierende theoretische Variable

- Relationen der Objekte (gleich/verschieden, größer/kleiner)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Konstante

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unveränderliche Größe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterteilung nach Zugänglichkeit der theoretischen Variablen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Manifeste Variable (Indikator)

- Latente Variable (Konstrukt)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterteilung nach Ebene

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Theoretische Variable

- Operationalisierte Variable

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ab welchem Skalenniveau ist der kumulierte Prozentwert erst sinnvoll?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ordinalskalenniveau

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu benötigt man Skalenniveaus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- welche Aussagen/Interpretationen zulässig sind

- wie eindeutig die Zahlenzuordnung ist (welche Transformationen zulässig sind)

- welche Berechnungen bzw. Analysen möglich/zulässig sind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welcher Hinsicht können Variablen variabel sein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Unterschied in Merkmalsausprägungen (inter-indivivuell)

- Unterschied in Merkmalsausprägungen über Zeit/Situationen hinweg (intra-individuell)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterteilung nach theoretischem Status in der Hypothese

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Unabhängige Variable (UV)

- Abhängige Variable (AV)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Homomorphe Abbildung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(Relevante) Relationen zwischen Objekten im empirischen Relativs gelten auch zwischen den zugewiesenen Zahlen im numerischen Relativ

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welche Aussage(n) stimmt/stimmen?

(bzgl. der zulässigen Transformationen)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Für untergeordnete Skalenniveaus gilt auch alles, was für übergeordnete Skalenniveaus gilt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Abbildung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zuordnung von Zahlen des numerischen Relativs zu Objekten des empirischen Relativs

Lösung ausblenden
  • 232869 Karteikarten
  • 3038 Studierende
  • 60 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Statistik Kurs an der Universität Marburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Variable

A:

- Merkmal, das Objekte beschreibt

- hat min. zwei mögliche Ausprägungen

Q:

Empirisches Relativ

A:

- Menge aller untersuchten Objekte (n)

- Interessierende theoretische Variable

- Relationen der Objekte (gleich/verschieden, größer/kleiner)

Q:

Konstante

A:

Unveränderliche Größe

Q:

Unterteilung nach Zugänglichkeit der theoretischen Variablen

A:

- Manifeste Variable (Indikator)

- Latente Variable (Konstrukt)

Q:

Unterteilung nach Ebene

A:

- Theoretische Variable

- Operationalisierte Variable

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Ab welchem Skalenniveau ist der kumulierte Prozentwert erst sinnvoll?

A:

Ordinalskalenniveau

Q:

Wozu benötigt man Skalenniveaus?

A:

- welche Aussagen/Interpretationen zulässig sind

- wie eindeutig die Zahlenzuordnung ist (welche Transformationen zulässig sind)

- welche Berechnungen bzw. Analysen möglich/zulässig sind

Q:

In welcher Hinsicht können Variablen variabel sein?

A:

- Unterschied in Merkmalsausprägungen (inter-indivivuell)

- Unterschied in Merkmalsausprägungen über Zeit/Situationen hinweg (intra-individuell)

Q:

Unterteilung nach theoretischem Status in der Hypothese

A:

- Unabhängige Variable (UV)

- Abhängige Variable (AV)

Q:

Homomorphe Abbildung

A:

(Relevante) Relationen zwischen Objekten im empirischen Relativs gelten auch zwischen den zugewiesenen Zahlen im numerischen Relativ

Q:


Welche Aussage(n) stimmt/stimmen?

(bzgl. der zulässigen Transformationen)


A:

Für untergeordnete Skalenniveaus gilt auch alles, was für übergeordnete Skalenniveaus gilt

Q:

Abbildung

A:

Zuordnung von Zahlen des numerischen Relativs zu Objekten des empirischen Relativs

Statistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Statistik an der Universität Marburg

Für deinen Studiengang Statistik an der Universität Marburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Statistik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

statistik

Universität Bremen

Zum Kurs
statistik

Universität Erfurt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Statistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Statistik