Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg.

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Untere Extremitäten

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Extremitätengürtel

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Hüfte

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Hüftgelenk

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Sitzbeinknochen

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Oberschenkel

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Schienbein

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Wadenbein

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Sprunggelenk (allgemein)

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Oberes Sprunggelenk

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Unteres Sprunggelenk

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Kniegelenk

Kommilitonen im Kurs Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Sportmedizin VL7

Untere Extremitäten
Hüfte, Ober- und Unterbein, Füße, Becken
  • Ist durch Extremitätengürtel mit dem Rumpfskelett verbunden

Sportmedizin VL7

Extremitätengürtel
Beide Hüftbeine und Kreuzbein

Sportmedizin VL7

Hüfte
= Kreuzbein, Darmbeingelenk, Beckenschaufeln, Beckenkamm, Sitzbein, Schambein, Schambeinfuge, Hüftgelenk
  • zwei Hüftbeine --> Becken
  • Geschlossener Ring (statisch)
  • dient zur Bewegung der Beine
  • Winkelgrad bei Frauen 100 Grad, bei Männern 90 Grad

Sportmedizin VL7

Hüftgelenk
= modifiziertes Kugelgelenk
  • Tiefe Einlagerung des Oberschenkelknochens in die Gelenkpfanne
  • Faserknorpelige Gelenklippen vergrößern die Kontaktoberfläche --> Gelenkverbindung 

Sportmedizin VL7

Sitzbeinknochen
  • Fett muss vorhanden sein --> Sonst kann es zu Wundgeschwüren kommen (lange sitzen oder liegen)
  • --> Wundgeschwüre = Schlechte Versorgnung des Gewebes und zu wenig Dämpfgewebe.
  • besteht aus verschiedenen Teilen, die im Laufe der Entwicklung zusammenwachsen.
  • Os coxae = Os ilium, Os ischii, Os pubis

Sportmedizin VL7

Oberschenkel
  • Hängt im Hüftgelenk
  • Oberschenkelkopf ist 135° Grad zum Oberschenkelhals geneigt. --> Sonst neue Hüfte
  • Ist weniger beweglich als die Schulter --> Kann man nicht schnell auskugeln

Sportmedizin VL7

Schienbein
= Tibia
  • Trägt die Hauptlast
  • Körperlast fast ausschließlich von Schienbein getragen
  • Schienbeinkopf ist Ansatzstelle für Kreuzbänder und Haltebänder der Menisken
  • Endstück hat zwei Gelenkflächen zum Sprungbein (Anteil am oberen Sprunggelenk)

Sportmedizin VL7

Wadenbein
= Fibula
  • liegt seitlich außen am Schienbein an 
  • ist nur mit dem Schienbein, nicht mit dem Oberschenkelknochen verbunden
  • Syndesmoseband verbindet Schien- und Wadenbein
  • verdicktes Ende bildet Fußknöchel
  • Endstück hat eine Gelenkfläche zum Sprungbein (Anteil am oberen Sprunggelenk) --> Wichtigste Stabilität des Sprunggelenks (Der untere Außenknochen hält das Sprunggelenk, sodass es nicht rausspringen kann)

Sportmedizin VL7

Sprunggelenk (allgemein)
Hauptbewegung des Fußes laufen dort ab

Sportmedizin VL7

Oberes Sprunggelenk
  • Zusammengesetzt von Fibula, Tibia und der Gelenksrolle des Sprungbeins
  • zwischen Schienbein& Wadenbein & Sprungbein, ermöglicht Senkung und Heben des Fußes (minimal auch Innen- und Außenrotation + Pronation und Supination), wird oft verletzt
  • Fibula erfasst zangenförmig die Außenseite des Sprungbeins
  • Sprunggelenk ist eine dynamische Fortbewegungsfunktion

Sportmedizin VL7

Unteres Sprunggelenk
  • besteht aus vorderem unterem (Sprungbein, Fersenbein, Kahnbein) und hinterem unterem (Sprungbein, Fersenbein) Sprunggelenk, ermöglicht Heben zur Außen- und Innenseite des Fußes
  • Zwei anatomisch völlig getrennte Gelenke --> Funktionell eine Einheit
  • Bewegungen = Zusammengesetzte Bewegungen in verschiedenen Gelenken

Sportmedizin VL7

Kniegelenk
= Kodylengelenk
besteht aus zwei Einzelgelenken:
  1. Kniescheibengelenk zwischen Oberschenkelknochen und Kniescheibe (Schlittengelenk)
  2.  Kniekehlgelenk zwischen Oberschenkelknochen und Schienbein (Drehwinkelgelenk)

  • Kniescheibe
  • Menisken
  • Kreuzbänder
  • Seitenbänder

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Marburg Übersichtsseite

Sportmedizin VL2

Sportmedizin VL 3

Sportmedizin VL 3

Sportmedizin VL3

Sportmedizin VL4

Sportmedizin VL5

Sportmedizin VL10

Sportmedizin VL11

Kardiovaskuläres System 1 - Herz

Kardiovasukläres System 2: Gefäßsystem & Blutflusskontrolle

Atmungsorgane - Atemmechanik

Atmung - Austausch und Transport von Gasen

Nieren

Didaktik von Bewegung, Spiel und Sport

Hormone - Einführung

Sportmedizin

Psychologie

Sportdidaktik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sportmedizin VL7 an der Universität Marburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards