Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg.

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Typen von Grasland

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Two-Layer-Hypothesis 

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Unter welchen Bedingungen kann sich Grasland gegenüber Wald durchsetzen?

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Polsterwuchs

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Triftweide

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Wie nennt man die Vegetation in sehr bis extrem ariden Gebieten?

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Wüsten

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Endorheisch

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Küstenwüsten

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Sahara 

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Mangroven

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Amazonische Überschemmungswälder

Kommilitonen im Kurs Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Klausur: Biogeographie

Typen von Grasland

>Tropisches Grasland mit Bäumen („Savannen“)


>Winterkalte Grasländer der Landhalbkugel („Steppen“) 


>Wintermilde Grasländer der Wasserhalbkugel („Pampa“) 


>Tropisches Höhengrasland („Paramo“)

Klausur: Biogeographie

Two-Layer-Hypothesis 

>Die Wurzelnetze von Bäumen und Gräsern/Sträuchern sind keine Konkurrenten

Klausur: Biogeographie

Unter welchen Bedingungen kann sich Grasland gegenüber Wald durchsetzen?

>durch geringere Wärme
>durch geringere Feuchtigkeit

>durch Feuer

>durch Tiere

Klausur: Biogeographie

Polsterwuchs

>geringe Oberfläche
>an Wind angepasst 

>je steiler Hang, je stärker Wind, desto mehr Pflanzen
>Vorkommen, wo keine Ausschattung durch Wald
>Wärmehaltung durch Zusammendrängen d. Pflanzen

Klausur: Biogeographie

Triftweide

extensive Weide, findet in der Regel auf geringwertigen Allmenden statt. Es fehlen Einzäunung der Fläche, geregelte Beweidung und Pflegemaßnahmen. Die extensive Triftweide führt zu stärkeren Anteilen von Weideunkräutern. Ihre Bedeutung ist stark rückläufig zugunsten von Standweiden und Umtriebsweiden.

Klausur: Biogeographie

Wie nennt man die Vegetation in sehr bis extrem ariden Gebieten?

sehr trocken = diffuse Vegetation


extrem trocken = kontrahierte Vegetation

Klausur: Biogeographie

Wüsten

>Temperaturen können hoch oder niedrig sein
>Wassermangel ist ausschlaggebend

>In kontinentalen hohe Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht
>große Ausblasungsflächen (Steinpflaster)

Klausur: Biogeographie

Endorheisch

So nennt man in den Geowissenschaften Einzugsgebiete, die keinen Abfluss ins Meer besitzen. Der Gegenbegriff ist exorheisch (Entwässerung ins Meer).

Klausur: Biogeographie

Küstenwüsten

- sehr trocken, ausgeglichene Temp., flache Temp.amplitude


- kühle Wüste durch kalten Meeresstrom, 20mm Niederschlag


- durch Hitzetief über Land wird feuchte Meeresluft angesogen
> jeden Tag Nebel v. Meer her in Richtung Wüste


- Pflanzen, die Nebel nutzen können, nehmen Wasser mit ihrer gesamten Oberfläche auf
>Gefäßpflanzen scheiden aus, da Wasseraufnahme nicht durch Wurzeln mögl.
>Flechtenwüsten – Moose haben keine Wurzeln
>Krustenflechten in Windschatten (Lee), Strauchflechten auf Luv-Seite
  

Klausur: Biogeographie

Sahara 

- 9 Mio. Quadratkilometer

- nördliche Sahara mit Frost (frosttolerante Gehölze)
- südliche Sahara ohne Frost (frostempfindliche Gehölze)

- sehr wenige Pflanzenarten

Klausur: Biogeographie

Mangroven

-Mangroven= immergrüne Wälder im Tidenbereich warmer trop. Küsten mit geringem Wellengang


-Fortpflanzung vivipar


- stehen period. Im Wasser


- Humusförderung durch schwankende Wasserstände (Flut/Trockenheit bzw. Ebbe)
> Zonierung; Verankerung in Schlicke


- Stützwurzeln, gr. Luftzellen in Wurzeln > können im stehenden Wasser atmen


- Salzwasserfilter > Salzdrüsen > Ausscheidung d. Salzes > Salzresistenz


- Etablierung d. Pflanzen durch Viviparie (Lebendgebärung)


- Mangroven bieten Platz für Fische zum Leichen

Klausur: Biogeographie

Amazonische Überschemmungswälder

- 64.000 km²


-jahreszeitl. Überschwemmungen > 5-7 Monate überschwemmt > Ruhepause für Bäume


- wassergesättigte, sauerstoffarme Böden > Überschwemmungsreife d. Pflanzen > Sommerreife

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Marburg Übersichtsseite

Klimageographie

Unternehmensführung

Logistik

Raumordnung und Raumplanung

Empirische Sozialforschung

geomorphologie

Bevölkerungsgeographie

Jahresabschluss

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Klausur: Biogeographie an der Universität Marburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards