Halsorgane an der Universität Marburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Halsorgane an der Universität Marburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Halsorgane an der Universität Marburg.

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Oberflächliche Halsmuskeln 

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Obere Ungenbeinmuskeln
(suprahyoidale Muskeln)

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Untere Zungenbeinmuskeln
(Infrahyoidale Musklen)
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Nackenmuskeln
(Autochthone Rückenmuskeln) = M. erector spinae 

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

M. trapezius 

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Platysma = Hautmuskel des Halses 

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Äußere Kehlkopfmuskeln 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Innere Kehlkopfmuskeln 

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

- M. cricoarytaenoideus posterior
- M. cricoarytaenoideus lateralis
- M. thyroarytaenoideus

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

M. cricoarytaenoideus posterior

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

M. cricoarytaenoideus lateralis 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

M. arytaenoideus transversus 

Kommilitonen im Kurs Halsorgane an der Universität Marburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Halsorgane an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Halsorgane

Oberflächliche Halsmuskeln 
- Platysma
- M. sternocleidomastoideus
(- M. trapezius) kein Halsmuskeln nur wegen Topografie hier aufgeführt 

Halsorgane

Obere Ungenbeinmuskeln
(suprahyoidale Muskeln)
- M. digastricus
- M. geniohyoideus
- M. mylohyoideus
- M. stylohyoideus 

Halsorgane

Untere Zungenbeinmuskeln
(Infrahyoidale Musklen)
- M. sternohyoideus
- M. sternothyroideus
- M. thyrohyoideus
- M. omohyoideus 

Halsorgane

Nackenmuskeln
(Autochthone Rückenmuskeln) = M. erector spinae 
Der M. erector spinae bezeichnet die Gesamtheit aller dorsalen Muskelfasern, dieinnerhalb der Fascia thoracolumbalis vereint sind und, aus dorsalen Myotomen hervorgegangen, von den Rr. posteriores (= dorsales) der Spinalnerven C1–S1 innerviert werden

- M. semispinalis capitis
- M. semispinalis cervicis
- M. splenius capitis
- M. splenius cervicis
- M. longissimus capitis
- M. iliocostalis cervicis
- Mm. suboccipitales

Halsorgane

M. trapezius 
Ursprung
Pars descendens:
- Os occipitale (Linea nuchalis superior & Protuberantia occipitalis externa)
- über das Lig. nuchae an die Procc. spinosi aller HWK 
Pars transversa
- Sehnenspiegel auf Höhe der Procc. spinosi der 1.-4. BWK
Pars ascendens
- Procc. spinosi der 5.-12. BWK 

Ansatz
- laterales Drittel der Clavicula (Pars descendens)
- Acromion (Pars transversa)
- Spina scapulae (Pars ascendens)

Funktion
Pars descendens
- Zug der Scapula schräg aufwärts und Drehung nach außen
- neigt den Kopf zur ipsilateralen Seite und dreht ihn zur kontralateralen Seite
Pars transversa
- verlagert das Schulterblatt nach medial
Pars ascendens

= gesamter Muskel - Fixierung de Schulterblatts am Thorax

Innervation
- N. accessorius & Plexus cervicalis (C2-4)

Halsorgane

Platysma = Hautmuskel des Halses 
= oberhalb der Lamina superficialis der Halsfaszie lokalisiert
Innervation: N. facialis
- Ausdehnung = sehr variabel = kann sich vom unteren Gesichtsteil bis auf den oberen Thorax erstrecken
= besitzt keine eigene Faszie 

Halsorgane

Äußere Kehlkopfmuskeln 
- M. cricothyroideus = einziger kehlkopfmuskel der von außen anliegt
- zählt zsm mit dem M. vocalis zu den sog. Spannmuskeln 
Funktion:
- durch Kontraktion kippt der Ringknorpel nach hinten, so dass die Stimmbänder gespannt werden
Innervation:
- N. laryngeus superior (R. externus) 

Halsorgane

Innere Kehlkopfmuskeln 
Stellmuskeln:
- M. cricoarytaenoideus posterior
- M. cricoarytaenoideus lateralis
- M. thyroarytaenoideus

- M. arytaenoideus transversus




Halsorgane

- M. cricoarytaenoideus posterior
- M. cricoarytaenoideus lateralis
- M. thyroarytaenoideus
Ansatz:
- setzen alle am Stellknorpel an
Funktion:
- können Stellung der Stimmbänder verändern
Innervation:
- N. laryngeus recurrens 

Halsorgane

M. cricoarytaenoideus posterior
Funktion:
- dreht den Stellknorpel nach außen, leicht zur Seite, dadurch öffnet er -als einziger Kehlkopfmuskel-die gesamte Stimmritze (Rima glottidis)
Innervation:
- N. laryngeus recurrens 

Halsorgane

M. cricoarytaenoideus lateralis 
Funktion:
- verschließt und öffnet jeweils einen Teil der Stimmritze
- öffnet Pars intercartilaginea (Stimmritzenabschnitt zwischen den Aryknorpeln)

- schließt Pars intermembranacea (Stimmritzenabschnitt zwischen Schildknorpel und Spitze des Proc. vocalis) = spitzen der Procc. vocales werden zueinander geführt
- da dieser Muskel die Phonation einleitet wird er auch als Phonationsmuskel

Innervation:
- N. laryngeus recurrens 

Halsorgane

M. arytaenoideus transversus 
Funktion:
- bewirkt gemeinsam mit dem
——— M. vocalis
——— M. thyroarytaenoideus
den vollständigen Verschluss der Stimmritze

Innervation:
- N. laryngeus recurrens 


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Halsorgane an der Universität Marburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Halsorgane an der Universität Marburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Marburg Übersichtsseite

Histologie I

3. Semester

Nerven

Biochemie

Termi

Biochemie 4. Sem

Anatomie

English

Termi

Spanisch

Adjektive a- und o Deklination_ 3-Endig

Adjektive konsonantische Deklination 2- & 3-endig

Diminutive

Erweiterte Vokabelliste

Lage- und Richtungsbezeichnungen

Sinnesorgane an der

Universität Tübingen

Organe Herz an der

Universität Tübingen

Sinnesorgane an der

Medizinische Universität Innsbruck

Sinnesorgane an der

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Sinnesorgane an der

Medizinische Universität Wien

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Halsorgane an anderen Unis an

Zurück zur Universität Marburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Halsorgane an der Universität Marburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards