Forschungsmethoden an der Universität Marburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Forschungsmethoden an der Universität Marburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Forschungsmethoden an der Universität Marburg.

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Zu welchem Teilgebiet hat Psychologie vor der Unabhängigkeit gehört, was war seine Grundlage und welcher berühmte Wissenschaftliche veröffentlichte erste Arbeiten zu dem Thema? 

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Erläutere den Begriff Introspektion

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Erläutere den Sinn der Seele nach Aristoteles

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Welche drei Seelenform unterschied Aristoteles? 

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Was unterscheidet die Menschenseele von einer Tierseele? 

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Welcher deutsche Psychologe benutze erstmalig den Begriff Psychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Was unterscheidet die "moderne" Psychologie von den ersten Begrifflichkeit in der philosophischen Psychologie? 

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Beschreibe die Auge-Ohr-Methode und erläutere, welche Gesetze durch sie entstanden sind

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Wer hat das Gesetz der persönlichen Gleichungen erfunden und was besagt es? 

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Was hat Hermann von Helmholtz erfunden? 

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Welcher Forscher hat die Subtraktionsmethode erfunden? 

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Wie läuft die Subtraktionsmethode ab? 

Kommilitonen im Kurs Forschungsmethoden an der Universität Marburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Forschungsmethoden

Zu welchem Teilgebiet hat Psychologie vor der Unabhängigkeit gehört, was war seine Grundlage und welcher berühmte Wissenschaftliche veröffentlichte erste Arbeiten zu dem Thema? 

Philosophie: Metaphysik (Zusammenhänge des Seins)

Introspektion als Grundlage, erstes Lehrbuch "Über die Seele" von Aristoteles  

Forschungsmethoden

Erläutere den Begriff Introspektion

Selbstbeobachtung von Bewusstseinsereignissen (Empfindungen, Gefühle, Erinnerung) 

Forschungsmethoden

Erläutere den Sinn der Seele nach Aristoteles

erste Entlechie (Wesensentfaltung) eines Körpers, Ziel und Zweck des Lebewesen entfaltet sich ub der Seele = Selbstentfaltung

Forschungsmethoden

Welche drei Seelenform unterschied Aristoteles? 

Pflanzenseele (Ernährung, Fortpflanzung), 

Tierseele (Ernährung, Fortpflanzung, Empfindung, Bewegung) 

Menschenseele (Ernährung, Fortpflanzung, Empfindung, Bewegung, Vernunft und Willen) 

Forschungsmethoden

Was unterscheidet die Menschenseele von einer Tierseele? 

Vernunft und Willen

Forschungsmethoden

Welcher deutsche Psychologe benutze erstmalig den Begriff Psychologie?

Christian Wolff

Forschungsmethoden

Was unterscheidet die "moderne" Psychologie von den ersten Begrifflichkeit in der philosophischen Psychologie? 

keine Introspektion, Entwicklung von psychologischen Forschungsmethoden, die Gütekriterien erfüllen

Forschungsmethoden

Beschreibe die Auge-Ohr-Methode und erläutere, welche Gesetze durch sie entstanden sind

Man schätzt das Ereignis, dessen genaue Zeit gemessen werden soll, eines Sternendurchgangs. Problem: jede Person hat unterschiedliche Werte erhalten. Lösung: Gesetz der persönlichen Gleichung 

Forschungsmethoden

Wer hat das Gesetz der persönlichen Gleichungen erfunden und was besagt es? 

Friedrich Wilhelm Bessel 

Differenzwerte zweier Astronomen bei der Auge-Ohr-Methode sind approximativ Konstant--> Beobachtungen eines Astronomen A können in Vorhersagen für anderer Astronomen umgerechnet werden 

Forschungsmethoden

Was hat Hermann von Helmholtz erfunden? 

Die Messung der Nervenleitgeschwindigkeit. Messvorrichtung mit der die Zeit zwischen Stimulierung einer efferenten Nervenbahn und der muskulären Reaktion im Bein des Forschers exakt gemessen werden kann

Forschungsmethoden

Welcher Forscher hat die Subtraktionsmethode erfunden? 

Franz C. Donners

Forschungsmethoden

Wie läuft die Subtraktionsmethode ab? 

Eine Versuchsperson bearbeitet drei verschieden komplexe Aufgaben, die Dauer der kognitiven Prozesse wird dann durch die Subtraktion verschiedener Reaktionszeiten gemessen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Forschungsmethoden an der Universität Marburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Forschungsmethoden an der Universität Marburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Marburg Übersichtsseite

B-MP1: Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie und in die Versuchsplanung

B-BP: Biologische Psychologie

B-MP2: Statistik

B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

B-MP4: Multivariate Verfahren

B-TTK: Testtheorie und Testkonstruktion

B-LME: Lernen, Motivation und Emotion

B-EKP: Einführung in die Klinische Psychologie

B-BM: Beratung und Mediation

B-KJ1: Vertiefung in Pädagogischer Psychologie

B-LME: Emotion& Motivation

Sozialpsychologie

B-TTK

Biopsychologie

Biopsychologie

Biologische Psychologie

Statistik

Statistik

Entwicklungspsychologie

Wahrnehmung

Kognition

B-WKb Kognition

Entwicklungspsychologie

B-EP Entwicklungspsychologie

Neuropsychologie

B-LEMb

B-EKJ: Einführung in die Kinder-& Jugendpsychologie

Wahrnehmung

MP4 - Multivariate Verfahren

EP Fragen

B-MP2 Statistik

B-PD2

Retina

Wahrnehmung

Intelligenz

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Forschungsmethoden an der Universität Marburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards